Neun Tage Kurzurlaub in Südkalifornien

  • Zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingstmontag 2022 waren wir im Süden Kaliforniens.

    Der Zeit scheint kurz. Gerade bei einer Langstrecke.

    Doch wir haben das schon im September 2019 gemacht - damals wirklich nur sieben Tage - und fühlten uns danach so gut erholt.


    Natürlich wussten wir es bei der Flugbuchung noch nicht wie nötig wir den Urlaub hatten.

    Ja ich weiss. Das sagt man eigentlich immer. Aber dieses Mal war es anders. Meine Serie an Erkrankungen die nicht abreißen wollte, begann im Januar. Im Mai dachte ich, es ist überstanden.

    Dann kamen Sorgen anderer Art.

    Anderthalb Wochen vor dem Urlaub lief unsere Waschmaschine aus. Das hieß einkurzer Zeit eine Entscheidung treffen. Zwei Tage habe ich gebraucht.

    Drei Tage später lief unsere Klimaanlage aus. Das Parkett hat's aufgeweicht. Glücklicherweise haben wir Bambusparkett, das direkt auf den Boden geklebt ist.

    Das Aufgequollene haben wir nachts beschwert. Kurz vor der Abreise war es fast trocken und eben. Glück gehabt.


    Also konnte am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt der Urlaub beginnen.

    Ich würde mich freuen, wenn sich Mitreisende finden.


    Das ist mein Teaser-Foto. Eine Collage aus den jeweiligen Tagesbildern und gleichzeitig der Link zur Übersichtsseite des gesamten Reiseberichtes



    overview.jpg



  • Wenn der Weg das Ziel sein kann

    # Prolog

    Southern California geht immer! Unser Zuhause in den USA.

    Christi Himmelfahrt und Pfingsten sind mit sechs Urlaubstagen absolut ergiebig. Vermutlich eine der besten Kombis, um bei wenig beanspruchten Urlaubstagen maximal viele Tage abschalten zu können.

    Solche fernen Kurzreisen bekommen uns gut. Egal ob eine Woche eine Metropole Asiens erkunden oder ein City Trip an die Ostküste.Was für den einen zu kurz und zu stressig ist. Ist für uns besser, als zu Hause zu sitzen.

    2022 ist urlaubstechnisch anders als sonst. Nicht in großen Blöcken sondern in vielen kleinen Teilen wird verreist. Eine Woche geht zum Jahreswechsel 2021/2022 für den Besuch unseres Sohnes in Denver drauf. Eine Woche sparen wir auf für den Herbst mit der fast schon illusorischen Hoffnung nach Tokyo fliegen zu können. Und dann bleiben vier Wochen übrig und die Frage: vier Wochen USA am Stück im Sommer oder in zwei Urlaube verkleckern.

    Letzte Variante hat schlussendlich gewonnen.

    Es soll nach LAX gehen. Eine kleine Rundreise mit Übernachtungen in Costa Mesa, Borrego Springs, Rancho Mirage und LAX. Die Preise für Flüge in die USA haben kräftig angezogen. Deshalb buche ich mit SAS über Kopenhagen. Allerdings starten dort die Flüge in Richtung USA schon am frühen Vormittag, deshalb wird eine Übernachtung notwendig.

    So der Plan.

    # Kopenhagen in fünf Stunden

    Technik die begeistert, ist es, die es möglich macht, auch von unterwegs seinen Arbeitstag irgendwo abzuschließen. Am frühen Nachmittag, einen Tag vor dem Interkontinentalflug also, geht's vom BER nach Kopenhagen.

    Wie es aussieht ist mittags eine perfekte Zeit, um ab BER zu starten.

    Viel früher als sonst begeben wir uns zum Flughafen. Die in den Medien wegen drastischen Personalmangels vorhergesagten langen Abfertigungszeiten bleiben für uns aus. Der Airport ist einen Tag vor Ferienbeginn recht leer. Die Lounge dafür knackig voll.

    Bis jetzt habe ich noch nichts essen können. Selbst mein geliebter doppelter Cappuccino am Morgen schmeckte nicht. Das alles weil der bevorstehende Corona-Antigentest am Morgen wie ein Damoklesschwert über uns hängt. Die auferlegte Schranke für die Einreise in die USA! Als dann die Nachricht mit dem negativen Test auf dem Handy einflattert, fallen Felsen ab. Und das eigentlich Kurioseste: Niemand, absolut niemand will weder Test noch Impfnachweis beim Check-in sehen. Ganz anders als noch Ende Dezember 2021.

    Nun kann's losgehen. Das Auffüllen des Magens meine ich.

    Gerade als es anfängt zu pieseln, heben wir Richtung Kopenhagen ab. Wir fliegen mit SAS Connect. Die einzige Verbindung, um von Berlin nach Kopenhagen zu kommen.



    BER bis CPH mit SAS, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    BER bis CPH mit SAS, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    BER bis CPH mit SAS, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    BER bis CPH mit SAS, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Kurz vor der Landung gibt es einen wunderbaren Regenbogen. Kurze Zeit später sogar zwei!


    BER bis CPH mit SAS, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Ganz links auf dem Bild ist das "Den Blå Planet", das National Aquarium Denmarks zu sehen.

    Die Bauform ist außergewöhnlich.



    BER bis CPH mit SAS, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    BER bis CPH mit SAS, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de<



    Obwohl der Flug von BER bis LAX in der Business Class gebucht ist, gibt es hier nur enge Dreierreihen. Maskenträger kann man an einer Hand abzählen. Egal. Wir sitzen mit FFP2 Maske. Nachdem unsere geboosterte Tochter vier Wochen nach COVID-19 immer noch durchhängt, ist unsere zunehmende Lockerheit zu dem Thema gewichen.

    Natürlich gibt es auch keinen Service. Es gibt Kaffee oder Tee.

    Nicht dramatisch. Denn der Flug dauert ganze 45 Minuten - so lange wie der nach Frankfurt.

    Auch gibt es auffallend wenig Personal. Als wir aussteigen, kommt eine Person aus dem Cockpit. Hat er uns nicht den Kaffee serviert?

    Jetzt macht Autopilot natürlich Sinn 😆



    BER bis CPH mit SAS, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Der Flughafen CPH ist extrem voll. Auch hier keine Spur von Masken. Wir machen uns die Mühe und zählen die Maskenträger. Es sind genau neun. Sechs davon sind Asiaten. Das verunsichert natürlich. Gibt es Corona nur noch in Deutschland?

    Bis zum gebuchten Hotel, dem Comfort Inn, sind es etwa zehn Minuten Fußweg. Inklusive Orientierung.

    Einchecken erfolgt im Selfservice.



    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Gleich anschließend geht es in die Zweite Etage, wo das uns zugeteilte Zimmer 252 auf uns wartet. Das Zimmer ist sehr spartanisch eingerichtet. Und - es ist extrem warm hier. Die Klimaanlage läuft zwar, ist aber nicht regulierbar. Das ist lästig. Denn die Luft ist warm und stickig. Wie im Waschhaus.

    Nö. So kann ich nicht schlafen!

    An der Rezi wird uns erklärt, dass da nix kaputt sei, sondern genau richtig. Nämlich 22 Celsius. Dennoch wird uns als Entschädigung ein kostenloses Frühstück angeboten. Das lehnen wir dankend ab. Das wollen wir uns eh morgen in der SAS Lounge holen. Unseren Dackelblicken sei Dank bekommen wir ein Zimmer in der 10. Etage. Das ist angenehm kühl.


    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Der Workingday ist noch nicht abgeschlossen. Getreu dem alten Motto: Erst die Arbeit - dann das Vergnügen, arbeitet Rainer noch eine Runde.

    Deshalb muss das Sightseeing vorerst warten.

  • muhtsch

    Hat den Titel des Themas von „Neun tägiger Kurzurlaub in Südkalifornien“ zu „Neun Tage Kurzurlaub in Südkalifornien“ geändert.
  • Der Workingday ist noch nicht abgeschlossen. Getreu dem alten Motto: Erst die Arbeit - dann das Vergnügen, arbeitet Rainer noch eine Runde.

    Deshalb muss das Sightseeing vorerst warten.

    Das Wetter ist besser als vorhergesagt.

    Halb Sechs starten wir unser super kurzes Sightseeing. Mit der Metro, die direkt über die Lobby des Nachbarhotels, Clarion, zu erreichen ist, geht es bis zur Station Kongens Nylorv. Der Station, die den "bunten Häusern an der Hafenkante" am nächstgelegensten ist.

    Das Ticket für uns beide kostet 72 DKK, das entspricht 9.77€ (Stand 2022).

    In Kopenhagen waren wir noch nie. Unser Kenntnisstand über Kopenhagen ist peinlich mager.

    Dass es hier Die Meerjungfrau geben soll - dass wissen wir. Aber sonst 🤷‍♀️

    Bis zum eigentlichen Ziel, bis Nyhavn, sind es etwa 10 Gehminuten.

    Bis dahin gibt es allerhand schöne Gebäude zu sehen.


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Das ist zwar kein Gebäude, aber ein Hingucker wert.


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de

    # Nyhavn in Kopenhagen

    Nyhavn in Kopenhagen ist eine absolute Touri-Gegend. Aber dennoch ist sie schön anzusehen.

    Trotz des mittelguten Wetters ist hier echt was los. Vor allem wenn man bedenkt, dass heute Donnerstag ist.


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Nach der Hälfte auf der Promenade kehren wir in ein Restaurant ein.

    Steak für mich und Fish&Chips für Rainer. Und IPA für uns beide. Das ist der Einstand in den Urlaub. Wir sitzen in der Front Row. Das ist wie fernsehen.

    Ab und zu muss mein Businessman noch die allerletzten Telefonate erledigen, bevor dann wirklich Urlaub angesagt ist.

    Am Ende zahlen wir im Bistro Brasserie Pizza - Nyhavn 37, 611 DKK. Das entspricht 83.72€ (Stand 2022)


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Gestärkt geht es fast bis zum Ende der Promenade am Hafen.

    Der Wechsel zwischen Sonne und Wolke macht wirklich schönes Licht.

    Mit diesem Anblick verlassen wir den Nyhavn.


    Nyhavn in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Die Idee die Attraktion Kopenhagens, die Kleine Meerjungfrau (dänisch Den lille Havfrue), zu besuchen finde ich genial.

    Das angesagte Regengebiet hat eh Verspätung.

    Woran ich nicht gedacht habe, ist mein Schuhwerk. Meine Schuhe sind sehr bequem und leicht. Für solche längere Strecken allerdings vollkommen ungeeignet. Das macht sich auf der Hälfte der Strecke bemerkbar. Mit jedem Schritt wird es schmerzhafter. Aber Aufgeben kommt nicht in Frage. Die Jungfrau auf dem Stein will ich nun sehen.

    Letztendlich sind es knapp zwei Kilometer. Mit Sneakers sicherlich auch in zwanzig Minuten schaffbar. Wir brauchen länger. Nicht nur weil die Schuhe drücken. Die Strecke entlang des Hafenbeckens führt vorbei am Amalienhavn. Gegenüber steht das Königliche Theater, das Operaen. Nicht nur ein gewaltiger Bau sondern auch nett anzusehen.

    Ein paar Impressionen von unterwegs.


    in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Amalienhaven und Schloss Amalienborg:


    Amalienhaven in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Schloss Amalienborg in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Königliches Theater:


    Königliche Theater, das Operaen in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de

  • # Die Kleine Meerjungfrau

    Die Kleine Meerjungfrau, Den Lille Havfrue, ist eine Bronzefigur, die zu den Wahrzeichen Kopenhagens gehört.

    Sie ist die Hauptfigur aus Hans Christian Andersens gleichnamigen Märchen, das er 1837 geschrieben hat. Es basiert auf der Sage der Undine. Einer Nixe, die sich unglücklich verliebt hatte.

    Bisher habe ich von anderen Reisenden, die die Statue gesehen haben, immer die enttäuschte Beigabe gehört: "Die Skulptur ist ja so klein!"

    Und deshalb habe ich auch eine wesentlich kleinere Plastik erwartet. Doch vor Ort wurde ich angenehm überrascht. Sie ist ja gar nicht so klein! Man muss einfach eine tiefe Ausgangsposition suchen 😆


    Kleine Meerjungfrau, Den Lille Havfrue in Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Es ist kurz vor acht, als wir feststellen, dass Taxis hier eine Rarität sind. Auch diverse Apps zur Beschaffung eines fahrbaren Untersatzes, deuten an, dass dies hier nicht ihr Einsatzgebiet ist. Laut Google Maps gibt es aber ganz in der Nähe eine Busstation. Und gucke da, der letzte müsste in wenigen Minuten vorbeikommen. Tatsächlich müssen wir mehr als nur einen Schritt zulegen. Der Fahrer wartet auf uns. Wir sind happy. Als wir zahlen wollen, haben wir weder Kronen noch einen Fahrausweis. Master- oder EC-Karte werden hier nicht akzeptiert. Dann winkt er ab und deutet an, dass wir uns nach hinten setzen sollen. So kommen wir gratis bis zum nächsten Bahnhof.

    Mit dem Vorortzug geht es nun wieder zum Flughafen.

    Kurz vor Neun stehen wir am Zielort.

    "Ankommst" - was für ein passendes Schild.

    Dänisch klingt irgendwie lustig.


    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    An der großzügigen und offenen Bar stoßen wir auf den ersten Teil der Anreise an. Morgen folgt der zweite Teil. Von Kopenhagen nach Los Angeles.

    Ein letzter Blick aus der 10.Etage auf den Flughafen:



    Comfort Hotel Copenhagen Airport Kopenhagen, København,Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de

    Das Hotel:

    COMFORT HOTEL COPENHAGEN AIRPORT
    KOPENHAGEN

    Lage:

    - Fußläufig (3 Minuten) vom Flughafen entfernt

    Zimmer: 1060

    - Sehr großes, klimatisiertes Zimmer

    - Einrichtung sehr modern und spartanisch

    - Ein- und Aus-checken im Self-Service möglich

    Sonstiges:

    - Kostenloses, schnelles WiFi

    - Sehr gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmittel zum Stadtzentrum<

  • Die BC von SAS auf Kurzstrecke ist nicht existent, auch wenn sie zum 3fachen Preis verkauft wird

    Ja. Das habe ich gecheckt. Und ich kann auch 45 Minuten nix trinken ;)

    Habe mir gerade für den Herbst die Preise angeschaut, da habe ich genau das festgestellt: einzeln gebucht ist dies der Horror


    Da bin ich gerne mit an Bord. Die Anreise fand ich sehr entspannt bis auf die Sache mit der Klimaanlage, denn das ist unschön, aber an warme Zimmer werden wir uns sowieso gewöhnen müssen, denn Energie sparen ist ja ab sofort angesagt!

    Ich hätte liebe ein Fenster zum Öffnen wo ich selbst entscheiden kann. Aber wie so oft ist man in einem Aquarium gefangen.

    Eine Klimaanlage entfeuchtet ja auch. Wir nahmen an, dass der Filter einfach zugesetzt war.

    Das haben wir schon einmal im M Hotel in Henderson erlebt. Nachdem ich in der Nacht aufgewacht bin und dachte ich ersticke, haben wir die kühler gedreht. Was Null Besserung brachte. Wir sagten es an der Reiz und die schickten einen "Ingenieur" Der hat uns das Dilemma dann gezeigt. Ein etwa 60x90cm großer Filter der total zu war. Mit - was ist das Wrasen? -



    Ich bin auch dabei lese auch mit.

    Klasse

  • Ich schiebe mal den 2. Teil gleich nach:






    Wenn der Tag 24 plus 9 Stunden hat

    Kurz nach Sieben checken wir aus und gehen zu Fuß zum Airport.

    Die Nähe zahlt sich nun aus. Keine zehn Minuten dauert es, bis wir unser erstes Ziel, die Lounge, erreicht haben.


    Kopenhagen Airport CPH, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de


    Unser Frühstück nehmen wir in der Lounge ein. Die ist recht groß. Aber auch sehr gut besucht.

    Die Räume sind aufgeteilt in einen zentralen Raum, wo sich auch das Büfett und überwiegend Esstische befinden, einen Raum der mit Schreibtischen ausgestattet ist und einen, in dem eher die Lounge Atmosphäre Einzug halten soll.

    Das Frühstücksangebot ist ganz nett. Und der Cappuccino schmeckt auch.

    Wir nehmen im letzten Raum Platz. Einfach mal rausgucken tut gut.


    Business Lounge am Kopenhagen Airport CPH, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Halb Neun geht's über die Sicherheitskontrolle, an der nur zwei Kioske geöffnet sind. Die Warteschlange ist entsprechend lang. Die Abarbeitungszeit läuft im Schneckentempo.

    Unser Flieger, ein A350-900, ist vor kurzem aus SFO kommend, gelandet.

    Das Kennzeichen passt: RSB - genau die Anfangsbuchstaben unseres Vor- und Nachnamens.


    SAS SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de


    # Flug mit SAS

    Alle schwärmen so von den neuen Einzelsitzen. Ab 2023 soll ja unsere Lieblings-Airline, die Lufthansa, auch solche Einzelsitze bekommen. Angeblich sind die Alleinreisenden und die Businessleute so genervt von den Zweiersitzen.

    Wir mögen eher die Doppelsitze. Doch nach der Hochphase der Corona-Pandemie sind die Preise für Business Class Flüge extrem gestiegen. Jedenfalls war Lufthansa mit dem Bestpreis von 7.800 Euro für uns etwas too much. SAS kam uns da mit den Preisen um ein deutliches Stück entgegen.

    Letztendlich bin ich ja total happy, dass wir nicht elf Stunden in den engen Dreierreihen sitzen müssen - wie früher. Wo von erster Minute an, der Kampf um die zwei Armlehnen beginnt. Da wo gelegentlich auch mal die eigene Schulter dem Kopf eines Fremden Kissen sein darf. Nun ja. Die First Class weicht bei immer mehr Airlines und so versucht man wohl mit diesen Einzel-Sitzen einen Kompromiss aus Business und First zu schaffen.


    SAS Business Class SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de


    In meinen Sitz eingerastet, fühle ich mich wie in einer Sardinendose.

    Nur habe ich die Dose ganz für mich allein.

    Der da, ist mein Freund für die nächsten mehr als zehn Stunden. Seine Augen kann ich nicht verstellen, damit wir uns beide tief in die Augen guckend begegnen können. Seine "Augen" sind die Sitzplatzbeleuchtung. Allerdings absolutely saved unter einer Plexiglasabdeckung. Und nicht zu verstellen. Er sieht freundlich aus. Jedenfalls rede ich mir das jetzt ein.

    Jetzt wo ich alleine in meine Dose sitze, fühle ich mich nicht ganz so allein.

    Ich teste den Liegesitz.

    Das eigentliche und viel umfassendere und besser handelbare Bedientableau entdecke ich erst nach zwei Flugstunden. Anfangs versuche ich mich an den kleinen Knöpfen in der Lehne. Ich habe ja keine Platzangst. Aber beim Runterfahren wird mir etwas unwohl. Die Beine aufzustellen geht nicht. Fühlt sich etwas an wie in einer MRT-Röhre.

    Es dauert 'ne Weile bis mir klar wird, dass dies nicht die Lösung sein kann und ich hochrutschen muss. Ahhhhh. So ist das natürlich super.



    SAS Business Class SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de


    SAS Business Class SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de


    Ich reise natürlich mit Rainer. Aber er sitzt in seiner eigenen Dose. Direkt hinter mir.

    Gern würde ich seine Hand halten. Vor allem, als wir vom Pusch-Back-Fahrzeug (wieso heißt es eigentlich Push-Back? Wir wollen doch Forhand? Egal) abgekoppelt werden. Die Turbinen klingen ungleichmäßig. Ich bin kein Fachmann. Aber es klingt unrund. Es klingt wie ein immer wiederkehrender Versuch die Turbinen hochzudrehen und dann schmieren sie ab.

    Es dauert nicht lange, bis die Versuche beendet werden. Ich ahne Schlimmes. Der Flieger nach LAX ist letzten Donnerstag schon ausgefallen. Bitte nicht! Unser Urlaub ist schon so kurz.

    Endlich kommt die Ansage aus dem Cockpit. Natürlich in Dänisch.

    Ich verstehe kein Wort. Außer: "Probleme".

    Ich bin ein fast geheilter Flugangst-Patient.

    Aber das wirft mich natürlich zurück. Meine Rückenfaszien rücken etwas zusammen.

    Ich fühle, wie sich alles verkrampft. Und mein "Fels in der Brandung" sitzt in der Dose hinter mir!

    Eine Stunde später machen wir uns zum zweiten Anlauf fertig.

    Im riesigen Bildschirm - der ist doch mindestens 22 Zoll groß - sehe ich über die Tail-Kamera den Flieger. Die Turbinen werden hochgedreht. Wahrscheinlich ein Test.

    Und dann - oh neeee! - aus der linken Turbine entweicht eine kleine, weiße Wolke.

    Ja ist da jetzt ein Vogel gegrillt worden?

    Immer positiv denken Sylwia, denke ich. Die sind die Ahnung-Haber.

    10.37 Uhr heben wir endlich ab.



    SAS Business Class SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de



    Der Service ist nett aber kühl.

    Als ich, zugegeben etwas spät und dennoch vor dem Abflug mein Prickelwasser zum Anstoßen auf den Urlaub haben will, heißt es: "Die geöffneten Flaschen sind geleert. Wir machen jetzt keine neue auf. Erst wieder während dem Flug."


    Eine Speisekarte gibt es nicht. Man muss ad hoc entscheiden. Das Essen wird auf einem Tablett serviert. Alles zusammen. Hauptspeise, Keks und Käse auf einmal. Wie lobe ich mir da die Lufthansa, die die Speisen zelebriert. Jeder Gang wird einzeln gebracht. Und jede Speise ein Top-Modell.

    So passiert es auch nicht, dass ich ein Glas Weißwein, Portwein und Wasser auf einmal auf meinem Tischli stehen.

    Jetzt punktet natürlich so eine Einzel-Dose. Die Ablage ist dreimal so groß wie bei diesen Doppelsitzen. Alles hat Platz in meiner Koje.

    Mein "Beef" ist ein Gulasch mit leicht indischer Note und kommt mit verschiedenfarbigen Linsen und Chickpeas. In der Mitte drängelt sich das Gemüse: Grüne und gelbe Zucchini, Kraut und Möhren. Die Lachs-vorspeise und der Keks wandern nach hinten. Sitz H3 freut sich.



    SAS Business Class SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de



    SAS Business Class SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de



    SAS Business Class SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de



    Anderthalb Stunden vor der Landung gibt es nochmals einen kleinen Lunch.

    Eingelegte, grüne Tomaten auf einem dicken Berg Pastrami. Irgendwo da drunter ist da auch leckeres Brot.



    SAS Business Class SK931,CPH-LAX,Southern California,born4travel.de



    Viel zu spät checke ich, dass SAS kostenloses WLAN anbietet. Das macht sich super. So kann ich noch genauer checken, wo genau wir uns befinden.

    # Überflug Nunavut

    Die SAS fliegt anders als die Lufthansa und Co nach LAX.

    Die Route startet scharf gen Norden. Doch leider lässt die Aussicht zu wünschen übrig. Eine geschlossene Decke verhüllt schon Island.

    Ich habe mir den Routenverlauf der letzten Tage bei flightradar24.com angeschaut. SAS überfliegt Grönland etwas nördlicher der Hälfte seiner Länge. Doch es sieht nicht gut aus. Gern würde ich jetzt schlafen. Aber den Blick auf Grönland will ich dennoch nicht verpassen!

    Die Live-Tail-Kamera immer fest im Blick als ganz plötzlich die Wolkendecke ein Ende hat.

    Yääh. Nachdem wir schon im Dezember auf dem Weg nach Denver, dieses Glück hatten etwas von den fett mit Schnee bedeckten Bergen zu sehen, mag sich Grönland wieder zeigen. Denke ich.

    Doch Moment mal. Beim Blick auf den Kartenverlauf entdecke ich meinen Gedankenfehler. Es ist nicht Grönland, das wir gerade überfliegen, sondern Nunavut. Eine von Kanadas drei Territorien. Nunavut liegt ganz im Nordosten Kanadas.



    Überflug Nunavut,SAS SK931,Kopenhagen nach LAX, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Was von hier oben zu sehen ist, ist das Areal westlich der Baffin Bay. Im Grunde genommen sieht es genauso schön aus wie Grönland. Unendliche weiße und scheinbar unberührte Fläche durchzogen von kitschig blauen Wasserarmen.

    Faszinierend schön!



    Überflug Nunavut,SAS SK931,Kopenhagen nach LAX, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Überflug Nunavut,SAS SK931,Kopenhagen nach LAX, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Überflug Nunavut,SAS SK931,Kopenhagen nach LAX, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Überflug Nunavut,SAS SK931,Kopenhagen nach LAX, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Überflug Nunavut,SAS SK931,Kopenhagen nach LAX, Reisebericht 2022 Southern California,born4travel.de



    Was anschließend zu sehen ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich schlafe ganz ohne Unterbrechung den Schlaf der Gerechten.

    Anderthalb Stunden vor der Landung werde ich geweckt.

    Der Flugbegleiter hat da so seine Mühe damit. Aber ich wollte es so.

  • Kopenhagen haben wir damals als Landausflug im Rahmen einer Kreuzfahrt gemacht. Da sind wir mit Rädern durch die Stadt gefahren, war klasse.


    BC war uns tatsächlich bis jetzt immer zu teuer. Wir fragen es zwar immer wieder an, aber dann ziehen wir doch zurück und nehmen nur Eco plus. Vielleicht wenn wir mal Rentner sind, und spontan fliegen können, dann hoffen wir auf gute Angebote. :smile:

  • BC war uns tatsächlich bis jetzt immer zu teuer. Wir fragen es zwar immer wieder an, aber dann ziehen wir doch zurück und nehmen nur Eco plus. Vielleicht wenn wir mal Rentner sind, und spontan fliegen können, dann hoffen wir auf gute Angebote. :smile:

    den ersten bezahlten BC hatten wir im September 2019.

    Da habe ich noch andie gefragt ob BER-LAX für 1600€ ein guter Preis sei :aug:

    Das würde ich heute sofort buchen

  • den ersten bezahlten BC hatten wir im September 2019.

    Da habe ich noch andie gefragt ob BER-LAX für 1600€ ein guter Preis sei :aug:

    Das würde ich heute sofort buchen

    Für 1.600 würde ich auch buchen. Wenn ich aber die Preise von meinem RB bekomme, sind die immer meist über 2.000 Euro und dann hört es (noch) bei uns auf .

  • auf Kurzstrecke reicht mir ja sonst auch Eco, nur wenn man eh weiter in Business fliegt 🤷🤣


    In Hotels mag ich das auch lieber, wenn ich das Fenster aufmachen kann .

  • auf Kurzstrecke reicht mir ja sonst auch Eco, nur wenn man eh weiter in Business fliegt 🤷🤣


    In Hotels mag ich das auch lieber, wenn ich das Fenster aufmachen kann .

    da haben wir einiges gemeinsam ;)


    Ein Flug in der Dose, mal was neues ;-))


    Essen sieht gut aus, auch wenn alles auf einmal gekommen ist


    Die Aussicht ist genial

    Diesen Teil habe ich während dem Flug geschrieben.

    Als ich den vor ein paar Tagen nochmals nachgelesen habe, fand ich den seltsam.

    Aber ich habe den drin gelassen. Weil authentischer als live geht nicht - das waren so meine Gedanken.


    Rainer sagt seit dem auch nur noch Dose :smile:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!