Kanada 2020 / Ab-bis Calgary

  • 2020 planen wir wieder Kanada.


    Locker geplant habe ich:


    Banff - Banff 2Ü

    Banff - Jasper 2Ü


    Hat jemand eine Idee, wo wir vielleicht zwischen Banff und Jasper übernachten können, damit wir nicht 2 Ü in Jasper haben (brauchen wir dort nicht)?

    Lake Louise wäre eine Möglichkeit, aber da hat es usn 2018 nicht so gut gefallen.


    Kotenay NP wollen wir von Banff aus machen,Yoho von Golden aus.


    Ich werde Euch gleich mal die gesamte Planung einstellen, damit Ihr einen besseren Planungsstand habt.

  • So sieht z.Z. meine geplante Route aus:


    1 D – Calgary - Ankunft ca. 15 Uhr

    2 Calgary – Banff

    3 Banff: Kootenay NP : Stanley Glacier Trail (ca. 5 km)

    4 Banff - Jasper

    5 Jasper

    6 Jasper – Clearwater: 320 km / 3,5 Std. 1 Std. Zeitgewinn wg. Zeitzone

    7 Clearwater: Wells Gray PP: Spagats Creek, Dawson Falls, Bailey´s Chute, Helmcken Falls, Clearwater Lake, Osprey Falls

    8 Clearwater – Revelstoke: 280 km / 3.50 Std.,1 Std. Zeitverlust wg. Zeitzone

    9 Revelstoke – Golden: 150 km / 2 Std., Mt. Revelstoke NP

    10 Golden: Glacier NP Kanada

    11 Golden – Kalispell: 450 km / 4.50 Std. Yoho NP: Wapta Falls (Abstecher one way 35 km)

    hier den Yoho evtl. schon zwischen Banff und Jasper einfügen? siehe Frage weiter oben


    12 Kalispell: Many Glacier Gebiet Going to the sun road (Logan Pass): Wanderungen z.B. Grinnel Glacier Trail Overlook

    13 Kalispell: Glacier NP Wanderung Many Glacier Gebiet z. B. Grinnel Glacier incl. Bootsshuttle

    14 Kalispell - Ort noch offen: Glacier NP

    15 Ort noch offen Glacier NP – Waterton NP Waterton: Red Canyon Trail

    16 Waterton NP – Calgary Flughafen: 280 KM / 3 Std., Abflug ca. 17 Uhr

    17 Ankunft Deutschland


    Gerade in dem Bereich ab Golden bin ich noch unsicher, da das Neuland ist.

    Wo sollte man übernachten, damit man das Gebiet Glacier etwas kennen lernt.


    Danke für Euer Input.

  • Schneewie

    Hat den Titel des Themas von „Kanada 2020“ zu „Kanada 2020 / Ab-bis Calgary“ geändert.
  • Banff / Jasper, da wissen wir so mehr oder weniger was wir noch machen wollen.

    Aber ab Wells Gray (den mussten wir vor 2 Jahren auslassen, wg. der Feuer) und ab da wieder südlich, da hakt es.


    Da fehlt es uns auch daran, was man wo machen kann und ob die Tage so einigermaßen gut geplant sind.

  • Ich kann Dir, wenn das Wetter gut ist und kein Schnee mehr liegt, eine Wanderung am Mt. Revelsoke zum Eva Lake empfehlen. Wir waren im Juli dort und so wunderschöne Blumenwiesen haben wir selten gesehen. :love:

    Zu Unterkünften kann ich nix sagen, da wir mit Zelt unterwegs waren.

  • So, großartig kann ich Dir leider nicht helfen. Aber eine Idee hätte ich:


    wir haben 2016 4 Nächte hier übernachtet und sind von dort aus vor allem in den Yoho NP gefahren. In Field gibt es auch Unterkünfte, die haben mir aber nicht zugesagt. Die Mount 7 Lodges kann ich jedoch wärmstens empfehlen! Eigentlich wollten wir auch den Glacier besuchen, hatten aber einen total verregneten Tag, den wir in unserem Haus verbracht haben.


    Yoho ist - so meine Meinung - um ein Vielfaches schöner und gewaltiger als Kootenay NP. Ich erinnere vor allem an den Lake O'Hara - hierfür Permits zu bekommen ist mehr als lohnend!

  • 2017 waren wir schon im Yoho und haben dieses unternommen:

    Spiraltunnel, Natural Bridge, Emerald Lake,Takkakaw Falls.


    Diesmal sollen nur die Wapta Falls auf dem Programm stehen, wenn mir nicht irgendwer noch was ganz tolles sagt, was mir machen sollen. Ob wir jetzt "nur" wg. der Falls den Yoho machen, ist daher noch offen.


    Für den Lake O´Hara haben wir damals kein Permit bekommen.


    An Field als Übernachtung hatte ich auch schon gedacht, aber wenn wir Yoho nichts weiter als die Fälle machen, denke ich kann ich mir die Nacht dort sparen, und vielleicht doch in Lake Louise übernachten.

    Die Lodge für Golden nehme ich mir auf jeden Fall mit in die Planung, ob nun Yoho oder nicht, denn dort müssen wir ja übernachten. ;)


    In Kootenay NP wollen wir gern den Stanley Glacier Trail (ca. 5 km) wandern. Der war damals leider nicht mit auf dem Plan.

  • Darf ich wg. diesem Teil unserer Reise noch nerven:


    Sind die Ü-Ort so sinnvoll oder gibt es etwas "besseres"?


    Ü Kalispell: Many Glacier Gebiet Going to the sun road (Logan Pass): Wanderungen z.B. Grinnel Glacier Trail Overlook


    Ü Kalispell: Glacier NP Wanderung Many Glacier Gebiet z. B. Grinnel Glacier incl. Bootsshuttle


    Kalispell nach Ü Ort noch offen: Glacier NP


    Ü Ort noch offen Glacier NP zum Waterton NP



    Wobei ich aber meine, das die Wanderung Grinnel Glacier mit dem Shuttle eher ab St. Marys zu machen ist. :zuck:

  • Habe mich ggfs. so entschieden:


    1. Übernachtung in Kalispell oder Columbia Falls, dann



    Übernachtung: Kalispell oder Columbia Falls

    ganzer Tag:

    St. Mary Village und Logan Pass:

    Going to the sun road (Logan Pass): Wanderungen, z.B. Grinnel Glacier Trail Overlook


    Kalispell oder Columbia Falls – Swiftcurrent Lodge / Many Glacier Hotel

    Ca. 150 Milen/3 Std.


    Übernachtung: Swiftcurrent oder Many Glacier Hotel

    Fahrttag: was ggfs. noch machen, da es ja wieder über den Logan Pass geht?



    Übernachtung: Swiftcurrent Lodge / Many Glacier Hotel

    ganzer Tag:

    Wanderung Many Glacier Gebiet z. B. Grinnel Glacier incl. Bootsshuttle


    Glacier NP – Waterton NP Waterton

    80 km / 1.30 Std.


    Übernachtung: Waterton NP

    Fahrtag
  • Schöne Wanderung vom Logan Pass aus:


    Hidden Lake Overlook*

    1.4 mi (2.2 km)

    Elevation gain: 460 ft (140 m)

    Trailhead: Logan Pass Visitor Center

    *Additional 1.2 miles (1.9 km) further to Hidden Lake, dropping 780 ft (238 m) from the Overlook


    wir waren dort plötzlich von einer Herde Mountain Goats umringt, war so schön. Der trail runter zum Lake war wegen Bären allerdings gesperrt.

  • [quote='yvyrastlos','https://www.unsernordamerika.de/forum/index.php?thread/9823-kanada-2020-ab-bis-calgary/&postID=760106#post760106']

    Many Glacier Lodge muss man seeeehr früh buchen, mindestens 1 Jahr im Voraus.

    Da muss die Route dann stehen...


    LG yvy

    [/quote]

    Da wir ja erst 2020 reisen, dürfte die Route bis dahin stehen .......



    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  • [quote='nirschi','https://www.unsernordamerika.de/forum/index.php?thread/9823-kanada-2020-ab-bis-calgary/&postID=760089#post760089']

    Schöne Wanderung vom Logan Pass aus:


    Hidden Lake Overlook*

    1.4 mi (2.2 km)

    Elevation gain: 460 ft (140 m)

    Trailhead: Logan Pass Visitor Center

    *Additional 1.2 miles (1.9 km) further to Hidden Lake, dropping 780 ft (238 m) from the Overlook


    wir waren dort plötzlich von einer Herde Mountain Goats umringt, war so schön. Der trail runter zum Lake war wegen Bären allerdings gesperrt.

    [/quote]

    Notiert!



    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro