Beiträge von Matze

    Wenn wir für mindestens eine Woche in den Urlaub fahren, bleibt der Router an, sonst würden ja die Mitteilungen der Überwachungskameras und ggf. die Einbruchsmeldung der Alarmanlage nicht funktionieren. Außerdem könnte das Multigerät keine Faxe empfangen. Die Fernseher werden ausgestöpselt, aber die DECT-Telefone, die Alexa und natürlich die Kühl- und Gefrierkombination bleiben am Strom, so wie Herd, Backofen und Geschirrspülmaschine. Sind wir mit dem Wohnmobil auch nur übers Wochenende unterwegs, wird das Wasser abgestellt.


    Wasser abstellen finde ich deutlich wichtiger, als Geräte vom Strom zu nehmen.


    Handys und Tablet werden bei uns immer in der Nacht geladen.

    Wir haben keine Alarmanlage und Überwachungskameras.

    Eigentlich haben wir Router nur für Telefon und Internet.


    Wasser stellen wir ab, wenn wir länger abwesend sind.

    Mein Router hängt an der gleichen Steckdosenleiste wie der Trinkbrunnen der Katzen. Ich glaube, wenn ich die ausmache, sind die nicht nur böse, sondern auch verdurstet wenn ich wieder da bin :D

    Bin ich froh und glücklich keine Katzen zu haben

    D.h. Du stöpselst alle Geräte aus, wenn Du das Haus verlässt oder ins Bett gehst? Die Wahrscheinlichkeit, dass in der Zeit etwas passiert, ist doch um ein Vielfaches höher (da viel größerer Zeitraum + Geräte sind oder waren ggf. kurz vorher im Gebrauch).

    Sollte ich vielleicht machen.....du machst mich nachdenklich

    Vielen Dank. Ich gebe das Kompliment an meine Kamera weiter. :daumen1:

    Denn ich bin ehrlich gesagt kein bewusster/leidenschaftlicher Fotograf. Drum habe ich mir eine Bridgekamera zugelegt, die ich nur im Automatikmodus nutze.

    Egal, wie die Lichtverhältnisse etc. sind: Ich drück einfach ab nach dem Motto "Dein Job Kamera - mach mal !" ^^

    Mir gefallen die Fotos....und ich fotografiere auf ähnliche Weise. Habe mal kurzzeitig Anfall von "besser fotografieren" gehabt. Bin wieder davon abgekommen, weil es mich nervt ewig für ein Motiv an den Kamera Einstellungen rumzufummeln und ewig ein Stativ mitzuschleppen....

    Habe ich deutlich in Südafrika gemerkt ...ehe ich die richtige Kamera Einstellung gefunden habe, war der Vogel usw. weg :huch1:

    Also wieder mit Automatik Einstellung :smile2:

    KLM wollte im Oktober, dass ich das CDC Formular und einen Impfnachweis in digitaler Form hochlade. Ansonsten hätte ich nicht online einchecken können und dank diesem Upload hatte ich auch ein "Ready2Fly" auf meine Bordkarte gedruckt bekommen, was so viel hieß wie "bereits geprüft".


    Ein Screenshot meines Impfnachweises aus der Apple Wallet hat aber gereicht, also nehmen die bestimmt auch CovPass und Konsorten, und bereits zwei Minuten nach dem Absenden war die Prüfung durch.

    Mit genannten Dinge habe ich bestimmt Probleme...

    Sabine, Impf App haben wir.

    Reise jetzt im Febr.

    Ich habe gerade aktuell in meiner USA Buchung gesehen, dass ein Gesundheitsformular gefordert wird und Corona Dokumente, Impfstatus hochgeladen sollen.

    Beim Ausw. Amt lese ich nur vom Gesundheitsformular, keine weiteren Nachweise.


    Was ist richtig? Hat jemand neuste Erfahrungen?

    Wir haben in der Vergangenheit bei längerer Abwesenheit weitestgehend viele elektr. Geräte vom Strom genommen, u.a. unseren Router. (Hängt mit meiner kleinen Phobie :smile2: wegen Brand zusammen)

    Bei letzter Heimkehr und Inbetriebnahme des Routers funktionierte allerdings kein Internet usw. Früher hat sich Router immer nach wenigen Minuten wieder eingewählt.

    Erst mit Hilfe Telecom Service hätte ich nach einem Tag wieder Internet.


    Meine Frage: Wie macht ihr das? Lasst ihr Router am Strom?

    Vielleicht machen wir doch noch einen Anlauf und bereisen Alaska.

    Mich stört zwar das Wetter, also weil es so oft regnet und das sicherlich auch kalt ist,

    Ich denke manchmal, dass viele falsche Vorstellungen von Alaska haben.

    Es ist nicht immer kalt dort, in den Sommermonaten Juni/Juli gibt es schon angenehme Temperaturen.

    Mal ein paar Bilder als Beispiel

    &size=medium


    &size=medium

    Zum Abend am Lagerfeuer


    &size=medium

    Mit T-Shirt im Fluß


    Sicherlich kann es auch mal kühl sein und mit Regen muß man auch mal rechnen, aber davon abhalten lassen :gru1::zuck:

    An diesem Bericht sieht man doch auch, das zu späterer Zeit immer noch gutes Wetter anzutreffen ist