Yellowstone 100 - neun Tage und hundert Wander Meilen in Amerikas ersten National Park

  • Ich liebe den Yellowstone! Sehr schöne Fotos, danke!

    Ich auch :)

    Ich kann es kaum erwarten, wieder dort zu sein im Herbst




    Ich stelle mal wieder fest, dass ich gerne nochmal in den Yellowstone möchte :cap:

    Macht es!!! Es ist einfach so toll dort.

    Und jetzt im Herbst war es echt richtig schoen


    Sehr schön....:thumbup:

    danke Matze

  • Montag, September 10 Umzugstag und Sightseeing


    Heute waren meine 3 Naechte auf dem Mammoth Campground leider schon vorbei. Hier haette ich wirklich noch eine ganze Woche verbringen koennen. Auch deshalb, weil der Campground so schoen gelegen ist und man von hier so viele Wanderungen direkt unternehmen kann.

    Ich hatte es unendlich genossen. Vor allem auch die naechtlichen Konzerte der Koyoten sowie die Brunftschreie der Elks. Es war einfach nur richtig schoen hier gewesen. Und ich stellte fest, es gab noch so unendlich viele Dinge hier oben in der Ecke, die ich unbedingt noch machen wollte.

    Als ich in der Daemmerung mein Zelt oeffnete, blickte ich als erstes auf den Hintern einer Elk Kuh, die direkt vor dem Zelt stand und die Buesche abknabberte. Was fuer ein Anblick, ha ha. :lach3::lach3::lach3: Also auf der anderen Seite vom Zelt raus, gut, das es zwei Eingaenge hatte.

    Die Elk Kuh wanderte zum Nachbarzelt weiter und machte ein paar Bilder.


    i-Z9kVJzc-XL.jpg


    Mein Zelt und die Sachen waren schnell abgebaut und zusammengepackt. Dann genehmigte ich mir erst einmal mein Fruehstueck, ehe ich losfuhr. Da ich ab nun vorreservierte Campgrounds hatte, brauchte ich mir keine Sorgen zu machen, keinen Stellplatz mehr zu bekommen und konnte in aller Ruhe weiterfahren.

    Die Fahrt fuehrte mich heute nach Sueden zum Madison Campground. Als erstes stoppte ich bei den Rustic Falls, die bei der Golden Gate Area direkt an der Strasse liegen. Und so frueh am Morgen bekam man sogar einen der wenigen Parkplaetze am Pullout.


    i-gWNftBk-XL.jpg


    Ich freute mich ausserdem heute total, denn ich wuerde meine ehemaligen Nachbarn auf Big Island treffen, die heute ebenfalls im Park eintreffen wuerden. Wir hatten nur 8 Blocks voneinander entfernt gewohnt und waren oft zusammen zur Lava gelaufen. Irgendwie war das total toll, das wir uns hier nun treffen konnten.

    Ich stoppte als naechstes an den Antelope Flats und Swan Lake Parking Lot. Den Swan Lake liebte ich total, da es dort immer an windstillen Tagen tolle Reflektionen vom Electric Peak und Sepulcher Mountain im Wasser gab.

    Auch heute war dies der Fall.


    i-DkjMgX2-XL.jpg

    Swan Lake und Electric Peak


    Und wie der name schon verriet gab es hier sehr haeufig Schwaene zu sehen. Auch ich entdeckte am anderen Ende vom Lake zwei Trumpeter Swans. Hach wie schoen, das freute mich echt total.


    i-LdJFbtD-XL.jpg


    Nach diesem Stop fuhr ich erst einmal weiter, mein naechstes Ziel sollte Norris Geyser Basin sein. Aber als erstes galt es mal wieder, fuer 40 Minuten an der Baustelle zu stehen. Diese gab es ja 2015 schon und ich fragte mich echt, ob die jemals im Leben mit der Construction fertig werden wuerden. Momentan sah es irgendwie nicht danach aus.

    Abr irgendwann ging es dann doch weiter und ich erreichte fix Norris Geyser Basin. So frueh um diese Uhrzeit war noch nicht viel los und ich konnte mir alle moeglichen Parkplaetze aussuchen. Ich schnappte meine Jacke und Kamera und los ging es.


    i-BGQ6CnZ-XL.jpg


    Norris Geyser Basin war richtig cool, oder sollte ich eher hot sagen. Es war das heisseste aller Geyser Basin hier im Park und eins der dynamischsten Orte im Park, wo die meisten Veraenderungen stattfanden. Vor einigen Jahren stieg die Temperatur im ganzen Areal so rapide an, das es unzaehlige Lodgepole Pines toetete. Und eine der aktuellsten Veraenderungen ist die relativ haeufige Aktivitaet von Steamboat Geyser, der nun regelmaessig etwa 2-3x im Monat ausbricht was sonst Jahre zwischen den Eruptionen hatte.

    Es war noch recht frisch am Morgen und das Porcelain basin war vielerorts noch in Wasserdampf gehuellt. Das machte es so richtig schoen mystisch.

    Ich konnte mich gar nicht sattsehen!!!


    i-fPm2kNn-XL.jpg


    i-SsVNcCV-XL.jpg


    Es eroeffnete voellig andere Perspektiven anstelle der regulaeren typischen Bilder.


    i-9Rqbr3S-XL.jpg


    Ich lief weiter zum Back Basin, wo es unzaehlige geyser, hot springs und fumaroles gab.

    Es war so schoen, ueberall blubberte es, Geyser stiessen ihre Fontaenen aus, mal groesser, mal kleiner.


    i-3M9ZXBx-XL.jpg

    Emerald Spring


    Emerald Spring war wirklich richtig Emerald Gruen heute. Im Spaetsommer gab es immer eine geologische Besonderheit: fuer 1-2 Wochen wird das Wasser in der Spring voellig milchig und Emerald Spring verliert die tolle gruene Farbe. Auch andere features hier in Norris sind davon betroffen und eiige Geysers werden ploeztlich unpredictable und die Green Dragon Springs veraendern ihre Farbe von gruengelblich zu Schokoladenbraun. Irgendwie witzig.

    Steamboat Geyser war zur Zeit in der Steam Phase, da er 3 Tage vorher eine Eruption hatte.


    i-Gs8DDgk-XL.jpg


    das musste irgendwie cool sein, hier eine Eruption von Steamboat Geyser zu sehen.

    Zurueck vom Loop hatte sich der Wasserdampf gelichtet und ich lief noch einmal den Porcelain Basin Loop.

    So eine tolle Ecke und die Farben waren unglaublich.


    i-wHF8FQj-XL.jpg


    i-q7Q9fct-XL.jpg


    Kein Wunder, das man sich so in Yellowstone verlieben kann wenn man solch einen Anblick hat.

    Mir jedenfalls gefiel es ausgezeichnet.


    i-64xcckH-XL.jpg


    i-WS7Djfx-XL.jpg


    Nach diesem tollen Abstecher fuhr ich nun weiter Richtung Madison Campground, checkte ein und baute mein Zelt auf.

    Der Campground war ebenfalls schoen gelegen, aber mehr von Lodgepolde Pines umgeben mit weniger freier Sicht auf die Umgebung.

    Nachdem ich nun alles errichtet hatte, machte ich mich auf dem Weg Richtung Old Faithful. Hier wuerde ich spaeter meine Freunde treffen und ich freute mich schon total.


    Fortsetzung folgt....

  • Das sind ja wunderschöne Bilder, ich bin begeistert.:clap1:


    Uns hat es auch immer sehr gut im Yellowstone gefallen.



    Zitat:

    Die Elk Kuh wanderte zum Nachbarzelt weiter und machte ein paar Bilder.


    Wo kann ich diese Fotos sehen?:lach3:

  • Oops.... ;-)):smile:;-))

    Auf die Bilder, die die Elk machte, warte ich auch immer noch. :lach3:


    Ansonsten ist Yellowstone mehr als nur schoen. Der Park bietet so viel

    Aber an den Touristenspots muss man schon arg vorplanen und frueh genug dort sein. Das habe ich immer wieder sehen muessen. Bin ja eigentlich nicht so der Fan der alles akribisch vorplant, aber hier liess es sich oft nicht vermeiden.