Oly 426 Flug Hannover - Fuerteventura

  • Meine Nichte sollte heute morgen um 5.00 Uhr mit OLY 426 nach Fuerteventura fliegen.


    Flug wurde gestrichen/gecancelt und soll nun um 17.30 Uhr fliegen.



    Kann man irgendwo im Internet finden, warum die so spät geflogen sind?
    Das Mädchen (plus 2 Freundinnen) sind echt "durch". :wut2:




    Danke für (ggfs.) Eure Hilfe oder Info.

  • Eine Verspätungsmitteilung vom Flughafen haben sie mittlerweile bekommen, aber ohne Begründung. Da sind sie jetzt hinterher.

  • Das war doch sicher wegen der Schließung des Airports vor ein paar Tagen da gab es bestimmt Verzögerungen. Wenn es das war war es Wetterbedingt und man bekommt sicher keine Entschädigung.



    Das war aber am Dienstag?

  • Ich denke auch, dass es noch wegen der Blow-Ups ist. Im Moment ist in HAJ alles verspätet, zum Teil auch lange. Der Airport war bis Mittwoch gesperrt.


    Die Fluggesellschaften müssen dann ja auch ihre Umläufe ändern. Wenn der Flughafen nicht angeflogen werden kann, sind ja dann auch die Maschinen nicht da.

  • Ich denke auch dass es mit der Entschädigung schwierig wird, versuchen muss man es aber auf jeden Fall ob man die 400,- bekommt.
    Worauf sie auf jeden Fall Anspruch haben, ist eine Verpflegung für den Zeitraum bis sie abfliegen.

  • Das war aber am Dienstag?


    Klar aber es sind Ferien und die müssen ja etliche Flüge nachholen, dass kann sich schon mal 2 Tage verzögern. Ein Anruf sollte aber Klarheit bringen warum es der Fall war.


  • Klar aber es sind Ferien und die müssen ja etliche Flüge nachholen, dass kann sich schon mal 2 Tage verzögern. Ein Anruf sollte aber Klarheit bringen warum es der Fall war.



    Anruf Klarheit bringen? Wo denn?
    Der Flughafen hält sich bedeckt, gibt keine Info raus warum nicht.
    Reisebüro haben sie ebenfalls schon angerufen, die wussten auch nichts.
    Vorhin haben sie per Mail den Flughafen angeschrieben, damit sie den Grund erfahren und vor allem schriftlich haben.

  • das ist schwer zu sagen .... die Maschine SX-ABQ ist gestern nacht von Fuerteventura unplanmäsig nach Las Palmas geflogen dort stand Sie eine Zeit bis es weiter nach Hannover ging.
    Die Maschine hätte bestimmt heute morgen zurück gehen sollen ... Fliegt aber jetzt nach Gran Canaria ..... ob das mit dem Ausfall des Flughafens noch zu tun hat glaube ich fast nicht mehr.

  • Anruf Klarheit bringen? Wo denn?
    Der Flughafen hält sich bedeckt, gibt keine Info raus warum nicht.
    Reisebüro haben sie ebenfalls schon angerufen, die wussten auch nichts.
    Vorhin haben sie per Mail den Flughafen angeschrieben, damit sie den Grund erfahren und vor allem schriftlich haben.

    Eine Airline wird den waren Grund nie rausrücken und der Flughafen? der verweißt dich an die Airline ...

  • das ist schwer zu sagen .... die Maschine SX-ABQ ist gestern nacht von Fuerteventura unplanmäsig nach Las Palmas geflogen dort stand Sie eine Zeit bis es weiter nach Hannover ging.
    Die Maschine hätte bestimmt heute morgen zurück gehen sollen ... Fliegt aber jetzt nach Gran Canaria ..... ob das mit dem Ausfall des Flughafens noch zu tun hat glaube ich fast nicht mehr.



    Das ist halt das Problem bei den "Billigairlines". Aber diese zu umgehen, ist ja auch (fast) nicht mehr möglich.

  • Eine Airline wird den waren Grund nie rausrücken und der Flughafen? der verweißt dich an die Airline ...



    Aber ohne Grund doch keine Rückerstattung? :zuck:
    400 Euro steht den Mädels ja zu.

  • Bei der Airline anrufen und fragen, wenn sie keinen Grund nennen, blöd,


    Aber sie sollten dann sobald als möglich die Forderung nach der Entschädigung stellen. Spät dann werden Sie den Grund nennen, warum sie nicht zahlen, oder warum sie zahlen.


    Nicht zahlen: Das geht ebne nur bei Höherer Gewalt wie dem Wetter. Den Grund muss der Flughafen dann bestätigen, wenn nicht dann einen Anwalt einschalten. Es geht ja um Europäisches recht da gehört Olympic Airlines ja dazu.


    Jetzt sollten sie erst mal ihren Urlaub genießen.

  • Ich würde erst an Olympic meine Forderung stellen und wenn die ablehnen, dann zu Flightright oder ähnlichen gehen, selbst zu Anwalt gehen würde ich nicht, da die Mädels dann eventuell auf ihren Kosten sitzen bleiben, bei söp ist Olympic leider nicht.
    Die 15,- Euro halte ich bei 12 Stunden nicht für angemessen, sie sollen alle Belege was sie sonst noch ausgeben aufbewahren.

  • Bei der Airline anrufen und fragen, wenn sie keinen Grund nennen, blöd,


    Sie haben bei der Airline am Flughafen gefragt - keine Info. :(



    Aber sie sollten dann sobald als möglich die Forderung nach der Entschädigung stellen. Spät dann werden Sie den Grund nennen, warum sie nicht zahlen, oder warum sie zahlen.


    Sobald sie wieder zu Hause sind, wird die Forderung gestellt.



    Jetzt sollten sie erst mal ihren Urlaub genießen.



    Urlaub genießen ist einfach gesagt. Noch sitzen sie am Flughafen Hannover.





    Die drei tun mir echt leid. So oft sind sie ja auch noch nicht geflogen und dann so etwas. :(

  • Ich würde erst an Olympic meine Forderung stellen und wenn die ablehnen, dann zu Flightright oder ähnlichen gehen, selbst zu Anwalt gehen würde ich nicht, da die Mädels dann eventuell auf ihren Kosten sitzen bleiben, bei söp ist Olympic leider nicht.
    Die 15,- Euro halte ich bei 12 Stunden nicht für angemessen, sie sollen alle Belege was sie sonst noch ausgeben aufbewahren.



    Habe ich meiner Nichte per What´s app weiter gegeben.


    Anwalt werden sie sicherlich nicht machen. Entweder klappt es selbst, oder eben Flightright.

  • Habe ich meiner Nichte per What´s app weiter gegeben.


    Anwalt werden sie sicherlich nicht machen. Entweder klappt es selbst, oder eben Flightright.



    Meine Nichte ist schlau :daumen: , sie haben nach weiteren Gutscheinen gefragt. Keine bekommen, aber für alles Quittungen geben lassen.
    Sie hat auch den Link zu diesem Thread und liest mit. :daumen:



    Hallo Stephanie im "fernen" Hannover. :wink1: