Las Vegas - Denver mit einem kleinen Umweg über Yellowstone

  • Ich denke gerade ersnthaft darüber nach, mir von dem Typen im weißen Haus nicht länger die USA madig machen zu lassen und nächstes Jahr so eine Art Revival-Tour zu machen.
    Nachdem ich 2003 bei meiner ersten USA-Rundreise noch den Schwerpunkt auf Städte gelegt hatte (San Diego, L.A. San Francisco, Las Vegas), habe ich 2004 meine Liebe zum Yellwostone und den roten Steinen des Colorado-Palteaus entdeckt. In den letzten Wochen habe ich mich dabei erwischt, dass ich bei Westworld fast mehr sehnsüchtig auf die tollen Landschaften (ist überwiegend rund um Moab gedreht) geschaut habe als der Handlung zu folgen. Fazit: Ich leide unter Rote-Steine-Entzug.


    Deshalb plane ich gerade für nächstes Jahr eine Wiederholung der 2004er-Tour (Denver - Yellowstone, Grand Teton, Vernal - Moab - Escalante - Bryce - Zion - Page - Las Vegas) nur in umgekhrter Richtung 2 Monate früher (damals Juni/Juli) und mit weniger Zielen.
    Reisezeit soll mitte April bis Mitte Mai sein.
    Konkret schwebt mir diese Route vor:


    Fr Ankunft Las Vegas
    Sa Las Vegas
    So Las Vegas
    Mo North Shore Road - Overton
    Di VoF - St. George/Hurricane
    MiSt. George/Hurricane
    Do St. George/Hurricane (Yant Flats, Yellow Knob, White Domes)
    Fr. Cedar Breaks NM - Bryce
    Sa Bryce - Escalante
    So Escalante
    Mo Escalante (Zebra Slot, Volcano, Neon Canyon, Sunset & Moonrise Arch)
    Di Muley Twist Canyon - Capitol Reef - Hanksville
    Mi Hanksville (Little Wild Horse & Bell Canyon)
    Do San Rafael Swell - Green River (Crystal Geyser)
    Fr Green River - Moab
    Sa Moab
    So Moab
    Mo Moab (White Rim Road?)
    Di Moab - Vernal
    Fr Vernal - Jackson /GTNP
    Sa GTNP
    So GTNP
    Mo YNP
    Di YNP
    Mi YNP
    Do YNP
    Fr YNP - Casper
    Sa Casper - Estes Park (oder gleich nach Denver)
    So Estes Park - Denver Rückflug


    Die Ziele in Moab hängen davon ab, was für ein Auto ich bekomme, Die White RIm Road würde mich schon mal reizen. Ansonsten gibt es so viele Ziele, dass ich mich noch nicht entscheiden kann.


    Je länger ich darüber nachdenke, um so mehr Lust habe ich darauf. Yellowstone könnte ich jedes Jahr (und im Mai sollte er noch halbwegs leer sein) und so eine richtige rote Steine Tour habe ich schon seit Jahren nicht mehr gemacht.

  • Werde ganz neidisch Dirk. :clap1:
    Achim lässt sich nicht erweichen, wg.Trampeltier wieder in die USA zu fliegen.


    Hört sich erst einmal klasse an die Runde. :daumen:

  • Und wenn Du kein 4WD Auto bekommst, kannst Du Dir ja einen Jeep in Moab mieten oder?


    Wäre eine Alternative. Wobei ich den auch voher und nachher gebrauchen könnte.


    Hatten wir nicht letztens einen Thread, wo man gezielt einen Jeep Wrangler meiten kann?

  • Achim lässt sich nicht erweichen, wg.Trampeltier wieder in die USA zu fliegen.


    Kann ich verstehen. Auf der anderen Seite, lasse ich mir von ihm nicht dieses tolle Reiseland versauen.

  • Kann ich verstehen. Auf der anderen Seite, lasse ich mir von ihm nicht dieses tolle Reiseland versauen.


    Genau darüber haben wir gestern Abend auch gesprochen. Das Land ist einfach so toll zu bereisen, die Sehenswürdigkeiten massig und dann so ein Blödmann, der einem das vermiest.


    Achim sieht das auch mit zwei Augen, aber Trampelstier stört halt noch.

  • Du bist in deiner Reiseplanung schon ein wenig sprunghaft
    ;) ;Schottland, Kanada, jetzt rote Steine. Aber irgendwie kenne ich das. Es gibt immer noch ein Ziel, was einem noch besser gefällt.

  • Du bist in deiner Reiseplanung schon ein wenig sprunghaft
    ;) ;Schottland, Kanada, jetzt rote Steine. Aber irgendwie kenne ich das. Es gibt immer noch ein Ziel, was einem noch besser gefällt.


    Kanada wird ein Jahr verschoben, sonst wäre ich am 80. Geburtstag von meiner Mutter in Kanada und das würde mit Enterbung bestraft ;)
    Schottland plane ich für September/Oktober (was nicht heißt, dass sich das nicht noch mal ändern kann ;)).

  • Die Route sieht klasse aus... das würde mir auch mal gefallen :daumen:
    Wobei ich sie wahrscheinlich lieber umgekehrt fahren würde und Las Vegas zum Abschluss lieber hätte, als Denver.

  • Wobei ich sie wahrscheinlich lieber umgekehrt fahren würde und Las Vegas zum Abschluss lieber hätte, als Denver.


    Normalerweise ja aber Colorado-Plateau ist mir Ende April lieber, weil es dann nch nicht so war ist und Yellowstone im Mai, weil es dann nicht mehr so kalt ist ;)


    In SLC wäre ein Jeepverleih


    Wäre eine Alternative, falls Sixt nicht klappt.

  • Klingt gut mit der Route.


    Schaue bei Sixt aber genau, in welche Staaten du mit dem Auto darfst. Die haben da einige ausgeschlossen.
    Bin mir nicht sicher, ob Wyoming dabei ist.


    Wir haben dieses Jahr auch einen Kurzbesuch im Yellowstone mit eingeplant.


    LG
    Carmen

  • So ne Tour geht immer und auch immer wieder. :D


    Aber
    "Mo Escalante (Zebra Slot, Volcano, Neon Canyon, Sunset & Moonrise Arch)"
    das willst du ja wohl nicht an einem Tag machen. Dazu bist auch du zu alt. :smile: