Jeep Cherokee

  • Diesen Wagen haben wir aus der Choiceline am LAX ausgewählt.
    (OK,zuerst dachte ich, wir hätten einen Compass, da ich das Modell Cherokee ohne Grand überhaupt nicht kannte... :blush: )





    Die Ausstattung war richtig klasse. Ledersitze, Sitz- und Lenkradheizung (diese schaltete sich auch automatisch ein, als es am Grand Canyon morgens mal ziemlich kalt war)
    Ich fahre selber einen Fiat 500 also bin ich in Sachen Kofort nicht sehr verwöhnt. :blush:



    Die "Spinne" an der Lüftung ist übrigens meine Handyhalterung :)


    Ich würde dieses Auto immer wieder auswählen.



    Ausreichend Platz überall:



    Besonders gefallen hat mir das Schließsystem (wie gesagt ich bin nicht verwöhnt..). Es reichte aus, wenn ich mich mit dem Autoschlüssel dem Wagen näherte und ich konnte das Auto öffnen. Da ich den Schlüssel immer in der Hosentasche trug, war es superpraktisch.

  • Auf meinen Koffer hätte locker noch ein dritter gepasst. Aber es stimmt, platzmässig sind wir mit den US-Autos schon sehr verwöhnt