November im Südwesten - für Anfänger und Fortgeschrittene


  • Von welchem Monat redet Ihr denn? Im November ist es in der Arktis und Grönland ja fast 24h lang Nacht. Und wenn man dann über Kanada wieder etwas weiter südlich kommt sieht man dann einen Sonnenaufgang.


    Ich fliege ja immer im November. an so einen schönen Sonnenaufgang konnte ich mich aber auch nciht erinnern.
    Aber wir waren auch wirklich sehr weit nördlich.

  • Da ist man mal einen Abend nicht online.....


    Bin natürlich auch dabei, mein Bericht endet auch jetzt spätestens am Wochenende

  • Herzlich Willkommen an alle Neuen und Ilka, das war der Grund, warum ich jetzt so ganz langsam anfange zu schreiben...


    Die erste Nacht ist jetzt vorbei und wir starten in den ersten, sonnigen Tag in Los Angeles:

  • So, der Flug ist überstanden, das Auto ausgesucht und das erste Bier getrunken. Dann kann ich jetzt ja auch zusteigen. ;)

  • Montag, 6. November 2017


    Kein Jetlag… wir schlafen bis um kurz vor 7 Uhr und stehen dann auch gleich auf, denn die Sonne lockt…


    Frühstück gibt es im Hotel. Es ist ganz ok. Zumindest reicht es für die erste Versorgung.
    Dann starten wir nochmal zu Traders Joe´s um Verpflegung für unterwegs zu kaufen.



    (ok... etwas Müdigkleit sieht man mir noch gut an... :blush: )



    Erster Stop auf dem Weg ist Venice Beach.


    Jetzt am frühen Morgen ist es noch schön leer hier und die Sonne scheint und der Sand ist schon so schön warm, dass wir uns etwas hinsetzen und einfach den Möwen und den Wellen nachsehen.


    ...und den schönen Jungs.. ;)



    Eigentlich wollten wir bis Santa Monica spazieren, haben uns aber umentschieden und sind faul… stattdessen starten wir den Jeep in Richtung Malibu.
    Am Highway 1 finden wir ein Schild mit „Beach Access“ und dort halten wir um auch hier etwas durch den Sand zu laufen und die Villen, die an der Straßenseite so unscheinbar aussehen, zu bewundern.




  • So, der Flug ist überstanden, das Auto ausgesucht und das erste Bier getrunken. Dann kann ich jetzt ja auch zusteigen. ;)


    Du darfst dabei bleiben, Bierchen gibt es zum Glück noch öfter... ;)

  • So ein Häuschen wäre nicht schlecht! :D

    Gruss
    nirschi :camp:


    -------------------------------------------


    I have a dream








  • Ja die Häuschen waren sehr sehr schön und zum großen Teil leer... :) da wäre viel Platz für ein Forumstreffen gewesen... ;)

  • Ziel für den heutigen Tag ist Pismo Beach, das wir auch schon schön früh erreichen.
    Wir fahren direkt durch auf der 101. Auch, weil unterwegs auf einmal Wolken aufziehen und wir an keinem weiteren Strand anhalten wollen.
    Gegen 15 Uhr erreichen wir Pismo Beach. Bevor wir zu unserem Hotel fahren, halten wir noch am Monarch Butterfly Grove
    Monarch Butterflies of Pismo Beach, California


    Hier überwintern die großen Monach Schmetterlinge. Leider werden es von Jahr zu Jahr weniger.
    Es sind große Fernrohe aufgestellt, mit denen man die Tiere, die in Clustern hoch in den Bäumen hängen beobachten kann... und mit dem Handy auch fotografieren kann:




    Wir fahren weiter zum Seacrest Hotel, das ich schon im letzten Jahr kennen- und liebengelernt habe.
    Wir bekommen ein schönes ebenerdiges Zimmer. Um die Ecke gibt es auch Zimmer für Hundehalter und Hunde. Zum Glück sind diese aber auf ein paar Zimmer begrenzt.


    Da der Sonnenuntergang naht, machen wir noch einen gemütlichen Spaziergang am Strand vom Hotel auf den Klippen bis zum Pier im Ort, der leider gerade renoviert wird.





    Durch die Wolken können wir einen traumhaften Sonnenuntergang beobachten. Jetzt kommt leider zum tragen, dass ich mit meiner Kamera nicht umgehen kann und die Bilder nicht so schön geworden sind, wie sie hätten sein können...


    Trotzdem müsst ihr einige sehen:







    Ich könnte sofort wieder hinfliegen.... :love:



    Als wir zurückkommen ist es schon dunkel (leider geht die Sonne im November auch hier um kurz nach 17 Uhr unter) und wir fahren noch einmal kurz zum Shoppen. Im Outlet werden wir leider nicht fündig aber in einem Supermarkt ergänzen wir unsere Essensvorräte und setzen uns im Hotel an einen Feuerplatz auf der Terrasse am Meer. Hier kann man den Tag herrlich ausklingen lassen.



    Schön finde ich oft die Hinweisschilder, die nicht wie bei uns reine Verbotsschilder sind, sondern nett gemacht sind:


    Schritte:



    Übernachtung: Pismo Beach Hotels | SeaCrest Oceanfront Hotel | CA

  • Ein schöner gemütlicher Tag der mir gefällt. Den Ort selber kenne ich nur vom durchfahren.


    Bei hohem Wellengang möchte ich jedoch eher nicht in diesen Häusern sein.


    Ernst