Noch einmal Südwesten

  • Bin auch mit dabei! :cap:

    Gruss
    nirschi :camp:


    -------------------------------------------


    I have a dream









  • Donnerstag, 25.05.2017

    Feiertag und der Wecker klingelt um halb sechs, komisch.......


    Nein, es geht endlich in den wohlverdienten Urlaub



    Kurz nach 7 geht es auf die Fahrt nach Düsseldorf zum Flughafen, wo wir überpünktlich ankommen.


    Wir füllen die Nikotinspeicher nochmal auf und dann durch die endlose Schlange an der Security.







    Das Boarding geht pünktlich los, leider haben wir diesmal 2 Plätze in der Mittelreihe, nicht wie sonst am Rand die Zweiherreihe.


    Für mich geht es am Gang, aber Peter sitzt schon sehr beengt.


    Kaum oben, gibt es auch schon was zu trinken und Kekse dazu.







    Nicht viel später dann die obligatorische Frage Chicken or Pasta. Wir entscheiden uns beide für Chicken und ich bin positiv überrascht, es schmeckt durchaus lecker





    Ansonsten werden Filme geschaut und gelesen, die Langeweile ist groß


    Endlich irgendwann gibt es wieder was zu Essen, diesmal kaltes Hähnchenfleisch, in Curry mariniert und einen Salat, auch wieder durchaus lecker







    Nach weiterer Langeweile kommt doch irgendwann die heiß ersehnte Landung.





    Immigration machen wir am Automaten, geht ratzfatz, dann zu den Koffern, die bereits auf dem stehenden Band liegen und raus.


    Erstmal muss natürlich wieder der Nikotinhaushalt in Ordnung gebracht werden, ehe wir mit dem Shuttle zu Alamo fahren.


    Hier ist beinahe kein Auto mehr da für uns und wir müssen eine Weile warten auf Nachschub aus der Waschanlage.


    Wir ergattern dann einen weißen Nissan Pathfinder mit gerade mal 1994 Meilen auf der Uhr.


    Also stürzen wir uns nun mal ins Getümmel auf die Straßen von LA. Der Hammer, was hier wieder los ist. Für 90 km brauchen wir sage und schreibe 3,5 Stunden.


    Der erste Weg führt uns zum Walmart für all die Dinge, die man so spontan braucht. Danach wollen wir nur noch ankommen. Zum Glück ist der Weg vom Walmart zu unserem Motel nur etwa 7 km, also kein Problem.


    Dort angekommen riecht man schon in der Lobby den typischen Geruch nach Curry, oha.

    Trotzdem sind wir vom Zimmer positiv überrascht, alles da, was man braucht und auch sauber.











    Wir fahren noch schnell zum In´n Out Burger zum Essen





    und danach sind wir fix und fertig und seit über 24 Stunden wach. Ein Bier geht noch und dann fallen uns die Augen zu.




    Gefahrene Meilen: 69


  • Ich dachte, im Immigration-Bereich ist fotografieren verboten


    Tolles Auto :daumen1:


    Für 90 km brauchen wir sage und schreibe 3,5 Stunden.


    LA ist zum k...


    In welchem Ort und welchem Motel übernachtet Ihr denn oder hab ich das überlesen :gru1:


    Was hattet Ihr Glück mit Air Berlin und das Essen sieht wirklich gut aus :daumen1:

  • Gut, dass ich schon gegessen habe :D


    Aber bei der Klassiker-Runde bin ich auf jeden Fall dabei!

  • Ich dachte, im Immigration-Bereich ist fotografieren verboten


    Hat mir niemand gesagt :blush:


    LA ist zum k...


    Ätzend


    In welchem Ort und welchem Motel übernachtet Ihr denn oder hab ich das überlesen


    Ups, das steht da auch nicht :blush:
    Wir waren im Howard Johnson Norco


    Was hattet Ihr Glück mit Air Berlin


    ooohh jaaa :cap:

  • Wie du überlässt deinem Männe nicht den Gangplatz :weg2:


    Bin auch dabei. Die Zimmer sehen sehr gut aus. Ich hätte auf ein Best Western getippt.

  • Suedwesten der USA geht immer :D :smile: :D


    Oops, fotografieren im Immigration Bereich trotz all der Verbotsschilder :huch3:
    Gut, das es keiner gesehen hat. Da kennen die naemlich keinen Spass