Seeking the Sun Tour 2017


  • Deshalb hab ich mal mit meinem Bericht angefangen, vielleicht schaffe ich dann endlich die fehlenden letzten 8 Tage


    Sandra ich bin mir sicher, dass du es schaffst.


    Du hast ich heute dazu angespornt meine Bilder weiter zu bearbeiten.
    Und ich bin fertig geworden.
    Habe sie schon auf die Homepage geladen.
    Jetzt müssen sie nur noch an die richtige Stelle positioniert werden. :cap::cap:


    Danke Dir.
    Wäre sonst nie weiter gekommen.

  • Ich bin auch dabei :cap: Sowas interessiert mich immer ;like;
    Ich hab' schon damals mit Gabriele beschlossen: über den Teich nur Business. Wenn wir uns das nicht leisten können, dann warten und sparen wir noch ein Jahr. Innerhalb Europa einschließlich Kanaren ist Holzbank noch OK. Mit Preferenz von Prime-, XL-, Notausgang- oder wie die sonst noch heißen Fußfreisitzen.

    :wink1: Georges

    Was ich heut' nicht kann besorgen, verschieb' ich morgen auf übermorgen


  • ich bin auch dabei. eure TOuren gefallen mir immer mit den vielen Pools.
    Ich aeussere mich morgen mehr, muss nun ins Bett, da ich in 2.5 Stunden wieder auf muss.
    Habe eine Tour zur Lava um 3am

  • Die Route gefällt mir schon mal :daumen:


    Wir werden wohl in Zukunft auch Business fliegen ;like;

  • juhuuu bin auch dabei :D



    da hättet ihr ja glatt einmal tanzen können bei dem platz der beine :lachweg:


    stau ist mist aber ihr habt es ja geschafft

  • Am iPad kann ich leider nicht die Bilder sehen.
    Daher erst morgen im Büro, denn heute habe ich wohl keine Zeit, noch den pc zu Hause anzuwerfen .


    Bin aber dabei!

  • Schön, dass du den Bericht beginnst.
    Auch wenn mich das Gerümpel nicht täglich interessieren würde, finde ich es zwischendurch sehr interessant und vor allem alles was ihr sonst noch auf der Strecke findet und darum ist es ja wichtig, dass auch ein "Gerümpel-Bericht" hier erscheint, denn der Ein- oder Andere weiss vielleicht gar nicht welche Schätze zu finden sind.


    BC zu fliegen finde ich auch klasse. Wobei es für mich auch wieder Stress ist, denn ich will keine Sekunde davon verpassen aber auch ausgestreckt schlafen und weiss dann gar nicht was ich machen soll um das meiste rauszuholen.... Aber das ist mein ganz eigenes spezielles Problem... :pat::gru1::lach3:

  • Huhu,


    bin auch dabei :cap:


    BC ist ja toll, sieht alles super aus! :daumen:


    Der Stau mußte ja nun nicht sein, aber LA. halt....

  • Das war eine richtig entspannte Anreise und von jetzt an wird wohl immer Business geflogen. :smile: Bei Helga war es jedenfalls so als wir vor Jahren erstmals so Langstrecke geflogen waren.


    Wir fliegen ja dieses Jahr erstmals über München nach Denver, das in der Hoffnung dass dort nicht so ein Chaos herrscht wie in Frankfurt. Und da wir am Morgen von ZRH her schon um 08.10 Uhr ankommen sollten haben wir bis zum Abflug mit der LH auch dreieinhalb Stunden Zeit für die langen Wege und die Zusatzkontrollen. Nehme ich wenigstens an.


    Ich bin natürlich gespannt darauf wo eure Reise überall hinführt haben wir doch auch einige gemeinsame Punkte. Wer weiss ob du mich noch auf andere Ideen bringst.


    Ernst

  • Wie schön, dass sich soviele Mitfahrer gefunden haben :cap:


    BC zu fliegen finde ich auch klasse. Wobei es für mich auch wieder Stress ist, denn ich will keine Sekunde davon verpassen aber auch ausgestreckt schlafen und weiss dann gar nicht was ich machen soll um das meiste rauszuholen.... Aber das ist mein ganz eigenes spezielles Problem... :pat: :gru1: :lach3:


    :D:D:D


    Das war eine richtig entspannte Anreise und von jetzt an wird wohl immer Business geflogen. :smile: Bei Helga war es jedenfalls so als wir vor Jahren erstmals so Langstrecke geflogen waren.


    So ist es, man ist versaut für's Leben


    Wir fliegen ja dieses Jahr erstmals über München nach Denver, das in der Hoffnung dass dort nicht so ein Chaos herrscht wie in Frankfurt. Und da wir am Morgen von ZRH her schon um 08.10 Uhr ankommen sollten haben wir bis zum Abflug mit der LH auch dreieinhalb Stunden Zeit für die langen Wege und die Zusatzkontrollen. Nehme ich wenigstens an.


    München ist eigentlich gut organisiert, ich vermute Euer Flug geht auch vom neuen Terminal L weg. Was Dich da erwartet, hast Du ja gerade gelesen


    So, nachdem die meisten schon an Bord sind, mache ich gleich weiter mit einem sehr ruhigen Tag. Die nächste Fortsetzung gibt es dann erst in ein paar Tagen, damit alle die Chance haben nachzukommen

  • 2. Tag - 24.02.2017 - Freitag

    Wetter: Sonnig, 4 - 15°C



    Wir standen um 6 Uhr auf, Jetlag läßt grüßen. Nachdem wir uns fertig gemacht hatten, fuhren wir zum Walmart, Stühle kaufen, außerdem Getränke, Brezeln, Pappteller usw.



    Zurück im Motel gab es zwei pappige Teilchen für Klaus, ich verzichtete. Dann brachen wir auf zum San Gabriel River. Heute war es dort viel leerer als 2015, da Werktag war.



    Wir fuhren wieder an den Platz, an dem wir 2015 waren. Klaus packte seine Pfanne und ging zum goldwaschen, ich machte es mir mit einem Buch in der Sonne gemütlich. Obwohl es laut Temperaturanzeige nur 6°C hatte, war es angenehm warm, die Sonne hatte schon richtig Kraft.









    Auch hier war alles total grün, überall schoss das frische Gras aus dem Boden







    Nach 1,5 Stunden und ein paar Brösel hatte Klaus genug, also brachen wir auf nach Yucca Valley.



    Grün, wohin man sah. Man kann es kaum fassen, wenn man an die braunen Hügel denkt, die man hier sonst sieht. Auf den Bergen war noch Schnee.













    Staufrei kamen wir dort um 13.30 Uhr an. Bei der Frage nach dem Check In, meinte die Dame ich müsste jetzt für Early Check In zahlen oder um 14 Uhr wiederkommen. Mir brannte die Frage auf der Zunge, ob ich was erstattet bekomme, wenn ich statt um 11 Uhr das Zimmer zu verlassen, schon um 7 Uhr abreise



    Aber egal, wir hatten eh Hunger, also ab zum McDonalds. Vorher noch schnell in einen 1 $ Shop und noch ein paar Kleinigkeiten gekauft.



    Bei McDonalds nahmen wir uns Cheeseburger und einen Fish-Mac mit. Auf den freute ich mich total, seit März 2015 waren wir bei keinem Mäci mehr



    In der Travelodge konnte ich nun gleich einchecken, ich bekam auch eines der beiden Wunschzimmer 108 oder 110, nämlich 110

    Im Zimmer machten wir als erstes die Burger warm und haben sie genussvoll verspeist



    Dann trugen wir unser Gepäck rein, zogen uns um und setzten uns vor dem Zimmer in die Sonne. Hier war es bereits richtig heiß. Herrlich!





    Eigentlich wollten wir zum Abendessen Pizza holen, aber aufgrund des späten Burgers beschlossen wir, nur schnell bei Carls Jr. weitere Burger zu holen. Also hingefahren, 2 Big Cheeseburger bestellt, 2 Big Hamburger bekommen. Hätte ich mal auf den Kassenzettel geschaut

    Aber schlussendlich war es egal, wir schafften jeder den Burger so grad, mit Käse wären wir nur noch satter gewesen.



    Langsam wurden wir müde, also noch ein bißchen ferngesehen, ein Bierchen getrunken und schon waren wir eingeschlafen



    Infos zur Travelodge Yucca Valley



  • Werde sporadisch mitlesen! BC ist super, man wird aber versaut für weitere Flüge! :wut2:

    Gruss
    nirschi :camp:


    -------------------------------------------


    I have a dream








  • Bei dem vielen Goldwaschen von Klaus wird jetzt auch klar, warum ihr jetzt BC fliegen könnt :smile:


    Den Zusammenhang zwischen BC und Goldwaschen hatte ich auch inden Fingern :D . Schön entspannter erster Tag :daumen1:


    Wer ko, der ko :D:D Klaus' Schufterei muss sich ja mal auszahlen


    Werde sporadisch mitlesen! BC ist super, man wird aber versaut für weitere Flüge! :wut2:


    Ich hab das immer für übertrieben gehalten, aber es ist wirklich so

  • Ein schöner gemütlicher Tag.


    Beim Mäces waren wir drüben schon lange nicht mehr.
    Dafür hier beim letzten Urlaub, da es keinen King gab. Irgendwas muss man ja zwischendurch mal essen, wenn es schnell gehen soll. ;)


    LG
    Carmen

  • Beim Mäces waren wir drüben schon lange nicht mehr.


    Für nicht McD-Nutzer hört es sich vielleicht doof an, aber ich hab mich echt schon vorm Urlaub auf einen Fish-Mac, oder wie es heute heißt, Filet o Fish, gefreut. Wir gehen nur in USA in einen Mäci, daheim nie. Burger King hatten wir zuviele echt schlechte, drum gehen wir nicht mehr hin in USA und daheim eh nicht.