Hanami und Sakura in Osaka-Kyoto-Tokyo … und dann kam Eyjafjallajökull

  • Vielen lieben Dank für deine Mühen :daumen1:
    So ein Reisebericht ist was feines, entweder um Fernweh zu stillen, oder neue Reiseideen zu sammeln :wink2:

  • Hab jetzt auch den Rest nachgelesen


    Vielen Dank für den Bericht, der hat mir wieder sehr gut gefallen :clap1::daumen1:
    Was für eine Rückreise :huch1:


    Aber letztlich hattet ihr ja noch Glück im Unglück, dass ihr wenigstens ein Hotel in Japan hattet und "nur" eine Nacht im Feldbett verbringen musstet :daumen1:


  • Prima, dass es geklappt hat mit einer Erstattung, so war das öffentlich-rechtliche Fernsehen doch mal für was gut :D


    Ich habe auch fertig gelesen. Bis auf die allerletzte Nacht auf den Feldbetten seid Ihr beim Eiersepp-Fiasko noch ganz gut weggekommen, hätte ja viel schlimmer werden können. Und Euer Hotel hat sich auch äußerst fair verhalten :clap1:


    Ernst, der einzige, der zwei Wochen USA-Urlaub über seine Versicherung bezahlt bekommen hat war ein Schweizer. So eine Versicherung gibt es in D nicht, wie wir damals festgestellt haben.

  • Ernst, der einzige, der zwei Wochen USA-Urlaub über seine Versicherung bezahlt bekommen hat war ein Schweizer. So eine Versicherung gibt es in D nicht, wie wir damals festgestellt haben.


    :lach3::lach3:
    Und dann sagen sie im Fernsehen:" nö...Wirtschaftkrise?...wir merken nix" :lach3:

  • So ich bin jetzt auch hintergekommen.
    Ich habe mal eine Frage, erinnern sich eigentlich eure Kinder noch an den Aufenthalt in Japan ?


    Ich habe das zwar schon mal gesagt, ein großes Lob an deine Webseite. Was mir besonders gut gefallen hat, wie du unten die kleinen Googlemaps eingebaut hast. Super !


    Andreas