Hotel/Motel gesucht im Bereich Tampa/St. Petersburg, Florida

  • Wir wollten eigentlich ins Don Cesar, dieser bonbonfarbene Palast am Strand von St. Pete Beach. Als wir aber gesehen hatten, dass z.B. die Kinder sandig und nass auf allen Stühlen rumrutschten und Lift rauf und runter fuhren, war uns das dann doch nicht gut genug :nix1: So sind wir dann Downtown St. Pete ins 'Renaissance Vinoy'. D.h. Eigentlich müsste ich sagen, wir haben es uns 'gegönnt'. Der 'General' auf rotem Teppich unter Baldachin am Eingang macht einem die Autotür auf und kümmert sich ums Gepäck. Selbstparken war 5 Dollar die Nacht , Valet war 7!!!! Keine Frage! (Ich habe jetzt in St. Augustine 21 pro Nacht bezahlt :huch3: )
    Das 'Standard'-Zimmer war schon ein mittlerer Ballsaal, mit TV-Ecke, Schreibtisch, neben Mini Bar auch noch Knabber Bar und Sun Lotion Bar. TV auch im Bad, Telefon im WC. Zwei große und zwei kleine Bademäntel - es könnte ja möglich sein, dass beide die gleiche Größe haben! :daumen: Super Restaurant, noch bessere Pool-Anlage. Der Pool Boy kommt sofort angerannt, richtet Stühle und Schirm nach der Sonne aus, Handtücher, Sun Lotion, Getränke. Und das Schöne: es war so gut wie niemand da. Das Vinoy ist auch ein Konferenz-Hotel. D.h. Die Gäste sind tagsüber in Meetings und nicht am Pool. Dann wollte ich ihren eigenen Championship Golf Course sehen. Die Streched Limo fuhr vor und hat uns hin- und wieder zurückgefahren. Zu dem Dutzend eigenen Tennisplätzen kommt man (leider) zu Fuß ;)
    Das Ganze ist jetzt 13 Jahre her, aber ich nehme an, dass es immer noch so ist. Damals kostete das Standardzimmer 250$ die Nacht, in 50$-Schritten rauf bis 750 für die Luxus Suite. Ich hatte allerdings problemlos durch meinen Job einen 'Travel Industry Discount' von 50% :cap:bekommen! Das hat das Ganze natürlich erst ins Rollen gebracht für uns ;)

  • Wir wollten eigentlich ins Don Cesar, dieser bonbonfarbene Palast am Strand von St. Pete Beach. Als wir aber gesehen hatten, dass z.B. die Kinder sandig und nass auf allen Stühlen rumrutschten und Lift rauf und runter fuhren, war uns das dann doch nicht gut genug :nix1: So sind wir dann Downtown St. Pete ins 'Renaissance Vinoy'. D.h. Eigentlich müsste ich sagen, wir haben es uns 'gegönnt'. Der 'General' auf rotem Teppich unter Baldachin am Eingang macht einem die Autotür auf und kümmert sich ums Gepäck. Selbstparken war 5 Dollar die Nacht , Valet war 7!!!! Keine Frage! (Ich habe jetzt in St. Augustine 21 pro Nacht bezahlt :huch3: )
    Das 'Standard'-Zimmer war schon ein mittlerer Ballsaal, mit TV-Ecke, Schreibtisch, neben Mini Bar auch noch Knabber Bar und Sun Lotion Bar. TV auch im Bad, Telefon im WC. Zwei große und zwei kleine Bademäntel - es könnte ja möglich sein, dass beide die gleiche Größe haben! :daumen: Super Restaurant, noch bessere Pool-Anlage. Der Pool Boy kommt sofort angerannt, richtet Stühle und Schirm nach der Sonne aus, Handtücher, Sun Lotion, Getränke. Und das Schöne: es war so gut wie niemand da. Das Vinoy ist auch ein Konferenz-Hotel. D.h. Die Gäste sind tagsüber in Meetings und nicht am Pool. Dann wollte ich ihren eigenen Championship Golf Course sehen. Die Streched Limo fuhr vor und hat uns hin- und wieder zurückgefahren. Zu dem Dutzend eigenen Tennisplätzen kommt man (leider) zu Fuß ;)
    Das Ganze ist jetzt 13 Jahre her, aber ich nehme an, dass es immer noch so ist. Damals kostete das Standardzimmer 250$ die Nacht, in 50$-Schritten rauf bis 750 für die Luxus Suite. Ich hatte allerdings problemlos durch meinen Job einen 'Travel Industry Discount' von 50% :cap:bekommen! Das hat das Ganze natürlich erst ins Rollen gebracht für uns ;)


    Das klingt wunderbar :daumen1:


    Aber der Preis ist ja auch nicht ohne, aber bei 50 % würde ich auch zuschlagen :cap::cap: