Julley Ladakh - Dem Himmel so nah - Reisebericht

  • Trotzdem finde ich das Land irgendwie rätselhaft, wobei das eigentlich das falsche Wort ist

    Allein die Kultur, die Höhe, ich denke "faszinierend" trifft es eher

    Ich bin Dir nicht einmal sauer wenn Du es dort doof finden würdest.

    Ich habe mich bei dem Wort "rätselhaft " gewundert was genau Du meinst.

    Jetzt verstehe ich das.


    Ja das mit der Kultur haben wir auch etwas übertrieben ;)

    So viele Klöster zu besuchen. Mir ging das irgendwann auch schon auf den Keks.

    An den Klöstern gefällt uns beiden immer die Farbkombination: Rotes Dach, weisses Mauerwerk und stahlblauer Himmel. Und am besten war es, wenn wir die für uns alleine hatten.

    Wo dann die angegebenen Mönche waren :gru1:


    Egal.

    Du schriebst ja von Anfang an, dass Du Angst hast vor Problemen mit der Höhe.

    So bin ich zwar auch hingeflogen, aber ich hatte einfach den Drang dieses Himalaya nochmals zu besuchen.

    Ich mag diese reine Luft.


    Und die Kälte in der Nacht macht uns nix aus. Die haben warme Decken - so kalt kann es einem nicht werden!.

    Nächtliche Kälte hatten wir auf unseren Reisen in Australien auch.


    Deshalb bin ich auch etwas bei Jürgen & Elke angepiekst von dem Namibia.

    Wenn es im Juli dort nachts kalt ist, wäre das nicht schlimm. Die Hauptsache ist für mich, dass es nicht regnet !