Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

11.07.2017, 14:58

Forenbeitrag von: »muhtsch«

1 Tag New York mit Kindern (an einem Sonntag im Juli)

Zitat von »angstrand« In Deinem Reisebericht steht 2,3km. Ja es sind nicht mehr und durch die Ablenkung kriegt man das nicht mit. Es sind ja nicht nur Häuser zu sehen, sondern Pflanzen und Ausstellungsobjekte die zum denken geben. Verschiedene Bänke und Sitzflächen, kleine Wiesen... Also ich würde das mit meinem 3jährigen Enkel sogar machen. Also nur zu. Ja mehr Bootsfahrt braucht Ihr dann wirklich nicht. Ihr kommt dann wie wir von Staten Island und lasst dort das Auto stehen? Hier noch eine in...

09.07.2017, 20:33

Forenbeitrag von: »muhtsch«

1 Tag New York mit Kindern (an einem Sonntag im Juli)

Guck mal hier Die Tour beginnt an der Wall Street Pier11. Wenn Ihr die nehmt und steigt auf Roosevelt Island aus, dann könnt Ihr die Seilbahn zur 62th nehmen. Die Nutzung der Seilbahn ist im Metro Preis inkludiert. Von der 62th nehmt Ihr entweder Metro/Bus oder zu Fuss. Dann habt Ihr auch noch den Times Square "mitgenommen"

09.07.2017, 18:38

Forenbeitrag von: »muhtsch«

1 Tag New York mit Kindern (an einem Sonntag im Juli)

Ich würde eine Bootsfahrt machen. Ich müßte es raussuchen wie die heisst. ich glaube die startet in der 36thE und fährt um die gesamte Spitze bis zur 39W Und dann könnt Ihr rüberlatschen in den Bryant Park. Es ist eine riesige Wiese. Besonders für müde Füße geeignet. Die HL ist nicht schlecht aber wie gut seid Ihr nach dieser Tour noch drauf. ich glaub die ist zu lang. oder? Oder Ihr beginnt die am Whitney Museum. Kurzes Stück nach dem Ihr oben seid kommt eine Fläche, die wie ein Pool zum Waten ...

09.07.2017, 13:29

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Wo bitteschön ist Waldwick...?

Der 7. Tag ist fertig geschrieben und online. Es geht auf die High Line in Manhattan. Das kannten wir noch nicht ist aber ein echtes HighLight! Eine stillgelegte Hochbahn einer Güterzugstrecke ist umfunktioniert worden zu einer Art Spazierweg. Es sind etwa 2,3 Kilometer zu gehen. Aber das merkt man nicht, denn -jedenfalls uns ging das so- waren nur um Staunen! Man sieht eine Kombination aus alten Häusern und Neugebautem, das hypermodern ist. Dazwischen Bänke für die müden Beine, kleine Wiesen, K...

04.07.2017, 16:44

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Hot Town - Summer In The City

Hi Marla, jetzt habe ich ewig Deinen NYC Beitrag gesucht. Hm. Wenn ich Deinen Bericht sehe, dann fällt mir auf , dass es noch viele Sachen gibt, die wir nicht gesehen haben. Also zB Sunset vom Battery Park. Gut. der war dieses Mal eh geschlossen. Und die High Line...die habe ich auch endlich in Deinem Bericht gefunden. Die seid Ihr aber nicht in voller Länge gelaufen oder?

04.07.2017, 16:08

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Reisebericht Südwesten 2015 - God bless the USA

Klasse! Bryce Canyon geht wirklich immer Zitat von »nirschi« Die Wanderung ist wirklich toll! Franzosen!! ich finde nirgendwo gibt es seit Jahren so viele Franzosen wie dort. Oder? Zitat von »StromerRalf« die wir auch irgendwann noch einmal unternehmen wollen. Hast Du die noch nie gemacht?

04.07.2017, 15:57

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Wo bitteschön ist Waldwick...?

Zitat von »Canyonmurmel« Superschöne Fotos, toll geschrieben Danke Sandra. Kanntest Du schon die Ecke mit den Graffiti? Zitat von »Matze« Ich seh mir den Bericht an, wenn komplett fertig Bis dahin freust Du Dich an den gerosteten Bildern

04.07.2017, 09:14

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Wo bitteschön ist Waldwick...?

Zitat von »lor-mon« Schööööööööööööööööööööön.... Danke Jürgen. Meine Berichtschreiberei geht wieder einmal schleppend. 2x die Woche Arena und die Vorbereitungen für Rainers runden Geburtstag... Doch ich will es fertig haben bevor es in drei Wochen nach Australien geht. Also. Es geht weiter. Am folgenden Tag ist das Schlechtwettergebiet noch nicht ganz durch. Also gehen wir erst etwas Shoppen. Und es scheint der Beweis zu sein, dass ich alt werde. Interessiert mich gar nicht. Und Rainer ist sch...

01.07.2017, 18:10

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Wo bitteschön ist Waldwick...?

Huhu...für den folgenden Tag habe ich ganze drei Tage gebraucht. Es geht nach Bushwick in den New Yorker Stadtteil Brooklyn. Hier gibt es die größte Konzentration an Graffiti. Behaupte ich mal Das wollte ich immer schon sehen. Und es hat mich echt umgehauen. Wir waren ja mit dem Auto unterwegs und der Weg dahin war auch schon die Reise wert. Was für coole Brücken New York hat! Und wusstet Ihr, dass sie mehr als 2000 Brücken haben? Wer Lust hat - hier die ganze Story: Viel Spaß beim Mitreisen...

26.06.2017, 08:48

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Teufel und Apostel - der Reisebericht; Teil 1: Tasmanien

Das erste und das letzte Foto des letzten Threads sind ja der Knaller

21.06.2017, 16:05

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Reisebericht Südwesten 2015 - God bless the USA

Zitat von »tom2go« The View ist der perfekte Ort fürs MV das finde ich auch!

21.06.2017, 13:09

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Wo bitteschön ist Waldwick...?

Zitat von »stefunny« ch komme leider zur Zeit gar nicht dazu alles nachzulesen, aber wenn dann tue ich das auch sehr gerne auf deiner HP, da ist alles so schön gestaltet. Das kann man ja hier gar nicht so abbilden. Das ist nicht schlimm. Meine Tage könnten momentan auch 72Stunden haben und ich käme zeittechnisch nicht klar. Manchmal hat man eine entspannte Stunde und surft in alten Berichten anderer rum. Und dann genießt man es viel mehr

20.06.2017, 22:59

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Reisebericht Südwesten 2015 - God bless the USA

Zitat von »lunchen« Eine halbe Stunde Warten geht ja sogar noch... Ja aber MIT einer Buchung! Das fand ich ja extrem. Weil es wohl im August extrem war. So hat man solche Pavillons aufgebaut, damit die Leute nicht umkippen bevor sie "zum Zuge" kommen

20.06.2017, 20:59

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Reisebericht Südwesten 2015 - God bless the USA

Ich bin ja verwundert was sie in der kurzen Zeit von ein paar Jahren dort gebaut haben. Da wo Ihr raus seid, war früher der Eingang. Das "Abtauchen" war schon irgendwie komisch. Und das Ihr reserviert habt...das fand ich super. Ich hab mit vom Schwager erzählen lassen, dass die letzten August trotz Reservierung eine halbe oder Dreiviertelstunde warten mussten. Ich würde da auch nur noch mit Reservierung reingehen. Zitat von »Carmibaer« Und wir sind nur bis zum Eingang gebracht worden und konnten...

20.06.2017, 20:52

Forenbeitrag von: »muhtsch«

Miles & More News, Fragen und Antworten

ich bin froh dass ich Euch am Freitag sehen kann, da lasse ich mir es von Euch zeigen.