Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

YvonneB

I LAVA IT

  • »YvonneB« ist weiblich
  • »YvonneB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 826

Wohnort: Keaau, HI

Beruf: Lava Tour Guide, Landscape Photographer

  • Nachricht senden

1

13.07.2018, 22:05

Wanderung im Virgin River, Zion Canyon, UT

Wer kennt sie nicht, die populaere Wanderung im Virgin River in den Zion Narrows?
Weil sie Wanderung so populaer ist, ist sie natuerlich auch ueberlaufen. Warum nicht mal anders herum laufen? Vom Temple of Sinawava bis hinunter zum Court of Patriarchs?
Diese Wanderung anders herum bietet auf alle Faelle Einsamkeit, tolle Swim Holes und eine tolle Landschaft.



Gestartet wird am Ende des Zion Canyon Shuttle, Temple of Sinawava. Von dort geht es direkt in den Virgin River und man kann diesen so lange entlang laufen, wie man moechte. Gute Stops fuer einen Ausstieg sind The Grotto, Zion Lodge oder eben Court of Patriarchs. Diesen Stop hatte ich gewaehlt.
Wie bei jeder River Wanderung im Zion NP, ist wichtig vorweg zu planen. Canyoneering Schuhe oder Schuhe mit guten Profil sind absolut zu empfehlen, auf keinen Fall Teva Sandalen oder aehnliches benutzen. Ein Wanderstock aus stabilen Holz, wie er von Outfittern verliehen wird fuer die Narrows ist ebenfalls hilfreich.
Vorweg sollte unbedingt der lokale Wetterbericht eingeholt werden, denn gerade in den Sommermonaten gibt es spontan auftretende Flash Floods.
Auf der Wanderung selbst gibt es keinerlei cell phone Empfang, so das man bei ersten Anzeichen auf ein Gewitter auf sein Gut Feeling angewiesen ist.


Entlang der Wanderung im Fluss passiert man unzaehlige Abschnitte des Zion Canyon und grandiose Ausblicke sind garantiert.











Der Grossteil des Virgin River ist knoecheltief, mit einigen tieferen Abschnitten sowie unzaehligen Swim Holes. Badesachen sind absolut zu empfehlen.










An einigen Stellen befinden sich interessante Suesswasser Riffe, die aussehen wie ein Korallenriff. Babyfische tummeln sich dort und suchen Schutz.
Das war auf alle Faelle toll, das zu sehen.




Entlang der Wanderung passiert man dann Angels Landing. Witztig ist all die Wanderer zu sehen, die sich wie Ameisen zum Refridgerator Canyon hochquaelen. :D :smile: :D










Tierische Begegnungen auf dem Trail:



Jerusalem Cricket (Vorsicht, der Stich ist ausserordentlich painful!!!!!)





Und immer wieder gigantische Ausblicke auf die Canyon Landschaft aus Navajo Sandstone.



Der Blick auf Heaps Canyon Exit wo die Upper Emerald Pools sich befinden. Der riesige Crack im Sandstone ist, wo der finale 600 ft. Rappel in den Pool der Upper Emerald Pools stattfindet.







Etwas weiter down canyon ein Blick auf Mountain of the Sun



Mountain of the Sun




Bei den Court of Patriarchs erfolgt dann der Ausstieg aus dem Fluss.


Laenge: 7.1 Meilen
Dauer: 5-6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel, da die ganze Zzeit im Fluss gewatet wird
Besonderheiten: Flash Flood Danger im Sommer!!! Deer Flies ( DEET ist wirkungslos dagegen, Wick Vapo Rub ist extremst wirkungsvoll gegen Deer Flies)

Die Wanderung findet zum Grossteil in voller Sonne statt, daher unbedingt an ausreichend Sonnenschutz und einen Hut denken





Gruss, Yvonne


reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 78 420

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

2

13.07.2018, 22:10

Interessante Wanderung, aber natürlich nicht so spektakulär wie die Narrows
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

YvonneB

I LAVA IT

  • »YvonneB« ist weiblich
  • »YvonneB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 826

Wohnort: Keaau, HI

Beruf: Lava Tour Guide, Landscape Photographer

  • Nachricht senden

3

13.07.2018, 22:12

Interessante Wanderung, aber natürlich nicht so spektakulär wie die Narrows
findest du?

Ich finde gerade die Perspektiven auf Great White Throne, Angels Landing und die Court of Patriarchs von dort so schoen.
Und das es keinen Zoo gibt.
Narrows ist mir viel zu voll. Da gehe ich nur noch bei Vollmond in der Nacht hin oder Oktober/November wenn es den Meisten zu kalt ist



Gruss, Yvonne


reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 78 420

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

4

13.07.2018, 22:23

Wir sind froh, dass wir 1996 ohne wirklich zu wissen, was die Narrows sind, einfach losgelaufen sind und damals das beste Erlebnis hatten.
Bei den beiden Malen danach war es schon voller und aus jeweils anderem Grund nicht mehr so gut.

Was mir hier nicht gefällt ist, dass es oftmals so gerade Flussabschnitte sind und die Felsen sehr weit weg sind.
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

5

14.07.2018, 10:52

Wunderschöne Wanderung/Gegend und spektakuläre Ausblicke! :clap1: :clap1:

...ich will sofort da hin! :wut2: ;)

6

14.07.2018, 13:19

Auch mal eine Idee, aber ehrlich nicht für und. So lange durch Wasser laufen wäre nicht unseres.
:sheep: Gruß Gabriele

YvonneB

I LAVA IT

  • »YvonneB« ist weiblich
  • »YvonneB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 826

Wohnort: Keaau, HI

Beruf: Lava Tour Guide, Landscape Photographer

  • Nachricht senden

7

14.07.2018, 19:09

Auch mal eine Idee, aber ehrlich nicht für und. So lange durch Wasser laufen wäre nicht unseres.
das gute ist ja, du kannst jederzeit an jedem Shuttlestop wieder raus.
Das kann nach einer Meile sein oder erst nach 7 Meilen



Gruss, Yvonne


8

14.07.2018, 21:37

Tolle Alternative für Leute, die nicht auf Menschenmassen stehen :clap1: :clap1: :clap1:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher