Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »David Moffat« ist männlich
  • »David Moffat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 037

Wohnort: An der Mittenwaldbahn

Beruf: Locomotive Engineer

  • Nachricht senden

1

23.06.2012, 10:43

Gold Camp Road Colorado Springs / CO - Victor/ CO

... kennt die jemand oder ist sie schon gefahren?

Es handelt sich um die Bahntrasse der früheren Colorado Springs and Cripple Creek District Railway die aber schon 1920 ihren Betrieb wieder quittiert hat. Von der Bahn ist nichts mehr übrig außer diese Straße, von mehreren Tunnels ist wohl auch nur noch einer offen. Die Colorado Springs and Cripple Creek District Railway hat übrigens auch zwei Straßenbahnlinien von Cripple Creek nach Victor auf verschiedenen Strecken betrieben, heute kaum mehr vorstellbar.

Ein paar Links zum Thema, im www einfach nach Gold Camp Road suchen:

>>> Colorado Springs and Cripple Creek District Railway <<<

>>> www.cospringstrails.com <<<

>>> www.traillink.com <<<

>>> www.houstonfreeways.com <<<

Eine Rekonstruktion der Bahn, meine Linie folgt dem ehemaligen Bahnverlauf und damit nicht immer der heutigen Straße:


Colorado Springs & Cripple Creek Short Line auf einer größeren Karte anzeigen

Durch historische Karten der Colorado Springs and Cripple Creek District Railway in meinem Besitz bin ich erst drauf gestoßen.Es geht eigentlich ja gut mit Phantom Canyon zu verbinden.















Viele Grüße

Lutz

2

23.06.2012, 10:51

Ganz schön kurviges Streckenprofil. und tolle Postkarten :daumen1:

Aber nein, ich kenn die nicht. Sorry :zuck:
Lilypie Pregnancy tickers

3

23.06.2012, 10:55

Kenn ich auch nicht, wäre aber wohl sehr interessant :daumen1:

4

23.06.2012, 11:18

Geile Postkarten, wow da wäre ich gerne gefahren.

utahjoe

unregistriert

5

23.06.2012, 18:14

Strecke kenne ich auch nicht.
Aber ich mag alte Postkarten gerne.


Joe

  • »David Moffat« ist männlich
  • »David Moffat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 037

Wohnort: An der Mittenwaldbahn

Beruf: Locomotive Engineer

  • Nachricht senden

6

23.06.2012, 21:21

...... und tolle Postkarten :daumen1:
Ja, die Bahn war wohl wirtschaftlich erfolglos, aber damals sind von Colorado Springs und Denver viele Ausflügler mitgefahren. Deshalb gibts viele schöne Postkarten obwohl 1920 schon wieder alles zu Ende war.
Kenn ich auch nicht, wäre aber wohl sehr interessant :daumen1:
Für die Minenfraktion ist die Gegend ja eh interessant, da ist das noch ein Tipp am Rande :wink2: .
Geile Postkarten, wow da wäre ich gerne gefahren.
Ja, manchmal wünsche ich mir auch diese Zeitmaschine um da noch mal mitfahren zu können. Und in Victor umsteigen in die Florence and Cripple Creek Railroad und durch den Phantom Canyon fahren ...
Aber ich mag alte Postkarten gerne.
Ja, und besonders gefallen mir diese alten nachcolorierten Karten.
Viele Grüße

Lutz

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 72 237

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

7

23.06.2012, 21:28

Wie fahre ich denn von Gunnison via Cripple Creek nach Colorado Springs, wenn ich da die interessanten Strecken fahren will?
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

  • »David Moffat« ist männlich
  • »David Moffat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 037

Wohnort: An der Mittenwaldbahn

Beruf: Locomotive Engineer

  • Nachricht senden

8

23.06.2012, 21:33

Gerade habe ich noch was gefunden. Nach dem Abbau der Bahn gab es da zunächst eine Mautstraße unter dem Namen Corley Mountain Highway. Davon gibts natürlich auch Postkarten und Bilder. Eine sehr schöne Auswahl findet sich hier:
>>> Corley Mountain Highway Souvenir Folder <<< Damals waren die alten Brücken und Tunnel noch alle zu befahren. 1939 ging die Straße an den Forest Service über und nannte sich ab dann Gold Camp Road.
Viele Grüße

Lutz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »David Moffat« (23.06.2012, 21:48)


9

23.06.2012, 21:37

das sind ja geniale alte Fotos

10

23.06.2012, 21:40

Wow, tolle Seite :daumen1:

  • »David Moffat« ist männlich
  • »David Moffat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 037

Wohnort: An der Mittenwaldbahn

Beruf: Locomotive Engineer

  • Nachricht senden

11

23.06.2012, 21:45

Wie fahre ich denn von Gunnison via Cripple Creek nach Colorado Springs, wenn ich da die interessanten Strecken fahren will?
Ich würde sagen den US50 von Gunnison bis Canon City durch, dann durch den Phantom Canyon nach Victor und Cripple Creek. Und im Anschluss dann über die Gold Camp Road von Victor nach Colorado Springs. Wobei man zumindest da mit Überraschungen bezüglich der Befahrbarkeit rechnen sollte.
Viele Grüße

Lutz

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 72 237

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

12

23.06.2012, 22:00

ISt das von Canon City

die Co 9
dann High Park Rd (County Rd 11)
dann Teller County Rd 1
bis Cripple Creek
dann die Co 67 bis Victor
dann die Co Rd 81 Lazy S Rd
dann auf die Co Rd 8 Gold Camp Rd
???

Wo fragt man nach dem Straßenzustand?
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

13

23.06.2012, 22:19

ISt das von Canon City

die Co 9
dann High Park Rd (County Rd 11)
dann Teller County Rd 1
bis Cripple Creek
dann die Co 67 bis Victor


Wo fragt man nach dem Straßenzustand?

Warum nicht die Phantom Canyon Road von Canon City nach Cripple Creek, hier mehr Infos

Hier sollte der Straßenzustand i.O. sein, da die Strecke bei Touristen recht beliebt ist

  • »David Moffat« ist männlich
  • »David Moffat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 037

Wohnort: An der Mittenwaldbahn

Beruf: Locomotive Engineer

  • Nachricht senden

14

23.06.2012, 22:20

Google Maps mag irgendwie keine Route über die CO67 legen :wut2: ...

US50 hat östlich von Canon City eine Kreuzung mit der Phantom Canyon Road, die führt euch dann direkt bis Victor und Cripple Creek.


Größere Kartenansicht

Straßenzustand und Befahrbarkeit der Gold Camp Road ist leider das Rätsel ... Und Gravel ist alles, Phantom Canyon und Gold Camp.
Viele Grüße

Lutz

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 72 237

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

15

23.06.2012, 22:29

Genau die hab ich gesucht. Danke Sandra.
Also muss ich noch über Canon City hinausfahren.
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

16

23.06.2012, 22:31

Die Phantom Canyon Road von Canon City nach Cripple Creek ist Klasse, bin ich gefahren sehr zu empfehlen.
»Scotty« hat folgende Datei angehängt:

  • »David Moffat« ist männlich
  • »David Moffat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 037

Wohnort: An der Mittenwaldbahn

Beruf: Locomotive Engineer

  • Nachricht senden

17

23.06.2012, 22:36

Bei der Sandra habe ich mal das Bild geliehen ;). Da zweigt von Victor ostwärts die Gold Camp Road ab.

Viele Grüße

Lutz

18

23.06.2012, 22:38

Hab ich gar nicht gesehen :D :D

Na dann Rehlein, mach mal den Pionier :daumen1:

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 72 237

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

19

23.06.2012, 22:44

Ich denke, dass ich das in ca. 18 Tagen fahren werde.

Genau die Strecke, die mir noch fehlte....

Gunnison - Canon City - Phantom Rd - Cripple Creek - Gold Camp Rd - Colorado Springs

Dort treffen wir dann unsere Freunde

1. Tag Wolf Sanctuary und Florisant Fossil NM
2. Tag Calhan Paint Mines und Garden of the Gods
3. Tag Via Seven Falls und Royal Gorge nach Almosa und zum Great Sand Dunes.
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

20

23.06.2012, 22:47

Vergess nicht bei Royal Gorge über die Brücke zu laufen und auf der anderen seiten den Tierpark besichtigen, wegen dem Weissen BISON.