Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

03.03.2018, 20:00

Was ist mit der alten Maschine, die hattet Ihr doch noch gar nicht so lange :frag:
Viele Grüße
Heike

202

03.03.2018, 20:45

Maschine haben wir seit 2014.
Was ist dran, eine Menge.

Kaffee ist nicht heiß genug, kann auch nicht mehr heißer gestellt werden.
Fast jeden 2-3 Tag will sie gereinigt werden, das große Programm.
Eine Plastikteil hat sich verzogen.
Die auffangschale steht immer unter Wasser.
Die ganze Maschine knackt ungesund, wenn der Kaffee gemahlen wird.

Wir haben einfach keine Lust mehr.
:sheep: Gruß Gabriele

203

03.03.2018, 20:57

Oh , das ist ärgerlich :(
Viele Grüße
Heike

204

03.03.2018, 21:53

Dabei war die ja nicht billig damals, kann mich an die Diskussion vor der Anschaffung erinnern. Was wurde es denn für eine damals?

205

03.03.2018, 22:11

Eine Bosch VarioBar 100.
:sheep: Gruß Gabriele

206

04.03.2018, 10:16

Ich möchte etwas zum Kundendienst von Jura sagen.
Vor ein paar Monaten hatten wir eine Fehlermeldung: System füllen. Die Internetrecherche brachte nix. Martin stinksauer, weil er keinen Kaffee bekam, ich sauer, weil ich die Maschine schon wieder wegbringen muss und dann tagelang mit Filtertüten hantieren kann.
Da kam ich auf die Idee, mal den Kundendienst anzurufen.
Ich hatte einen total netten Mann in der Leitung, mit dem ich alle Schritte zur Fehlerbehebung durchgegangen bin. Irgendwann kam er drauf, dass die Filterpatrone defekt ist und ausgetauscht werden muss. Passiert manchmal, dass die verklebt.
Wir haben den Filter ausgebucht, neuen rein und Martin bekam seinen Kaffee. :smile2:
Der nette Mitarbeiter meinte, 75 % der Fälle könnten sie am Telefon lösen.
Hätte ich das früher gewusst, hätte ich mir die Wege in die Stadt und die hohen Reparaturkosten sparen können.
Vielleicht braucht es ja mal jemand, also vorab erst mal mit dem Kundendienst telefonieren.
Gruß Doris

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher