Sie sind nicht angemeldet.

1

21.03.2018, 12:52

Skifahren Südtirol - Wo?

"Nach dem Urlaub ist bekanntlich vor dem Urlaub" :ski:

2019 planen wir unseren Skirlaub in Südtirol (wenn alles gut geht).

Ich weiß, das wir hier nicht viele Skifahrer sind, aber vielleicht gibt es doch gute Tipps. Wir wollen gern nach Corvara, aber auch andere Orte, wo wir in die Skigebiete können (speziell Sella Ronda) wären ok.
Das Italien für Apres Ski nicht bekannt ist, ist bekannt, aber vielleicht gibt es ja doch Orte rund um den Sella Stock, wo man abends mal ein Bierchen nach der Piste trinken kann.

Wer kann uns Hotels empfehlen, die in der Region Corvara, Arraba, Wolkenstein usw. liegen.



Vielen Dank.
:sheep: Gruß Gabriele

2

21.03.2018, 13:21

In der Gegend war ich das letzte mal im Schullandheim 1985 :D
VG Tom

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 119

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

3

21.03.2018, 13:30

Wir waren bloß im Herbst da :zuck:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


4

21.03.2018, 13:30

In der Gegend war ich das letzte mal im Schullandheim 1985 :D



Könnte jetzt ein bisschen lang her sein :wink1:
:sheep: Gruß Gabriele

5

21.03.2018, 13:31

Wir waren bloß im Herbst da :zuck:



Wenn Du ein schönes Hotel dort kennst, einfach mal posten. Ob es für uns und skilaufen passt, kann ich dann ja prüfen. :clap1:
:sheep: Gruß Gabriele

6

21.03.2018, 13:33

Ich war in Südtirol zum skilaufen im Skilager 1983 :D Damals waren wir in Ratschings, keine Ahnung ob das in Deiner gewünschten Gegend liegt. Seither waren wir nur noch zum Törgelen in Südtirol

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 119

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

7

21.03.2018, 13:33

Wir hatten eine FeWo in Kastelruth und dort gibt es keine Skipisten (mehr), sorry

Wir waren für einen Ausflug in Livigno, liegt in Italien und ist steuerfreie Zone ;)
Dort sah es nach tollen Pisten und auch genug Möglichkeiten zur Einkehr aus :daumen1:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


8

21.03.2018, 13:38

Ich war in Südtirol zum skilaufen im Skilager 1983 :D Damals waren wir in Ratschings, keine Ahnung ob das in Deiner gewünschten Gegend liegt. Seither waren wir nur noch zum Törgelen in Südtirol



Muss ich mir von Gebiet anschauen.
Wir wollen uns aber im Gebiet Alta Badia rumtreiben.
:sheep: Gruß Gabriele

9

21.03.2018, 13:49

Ich würde Luttach bieten. Zuletzt ca. 1987 mit der Schule zum Skilaufen :smile:
Jutta

10

21.03.2018, 13:50

Wir hatten eine FeWo in Kastelruth und dort gibt es keine Skipisten (mehr),

Aber dafür Spatzen :D
VG Tom

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 119

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

11

21.03.2018, 14:14

Wir hatten eine FeWo in Kastelruth und dort gibt es keine Skipisten (mehr),

Aber dafür Spatzen :D

:nick3: :nick3:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


12

21.03.2018, 14:19

Ich würde Luttach bieten. Zuletzt ca. 1987 mit der Schule zum Skilaufen :smile:



1983 / 1985 / 1987 mal schauen, was hier noch geboten wird. :smile:
:sheep: Gruß Gabriele

13

21.03.2018, 14:24

1983 / 1985 / 1987 mal schauen, was hier noch geboten wird.

Man beachte den 2-Jahres-Rhythmus :D

  • »franky.dee« ist männlich

Beiträge: 10 678

Wohnort: Im schönsten Bundesland der Welt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

14

21.03.2018, 15:52

Ich empfehle Euch "San Martino di Castrozza"
Schöne Hotels und sehr schöne Pisten.
Wir waren im Hotel Regina und waren begeistert.
www.hregina.it

..
Gruss Frank :yssir1:

15

21.03.2018, 16:39

Ich war früher regelmäßig zum Ski Fahren in Süd Tirol.
Die Seller Runde als Skizirkus war damals schon sensationell;
tolle Tagestour, man ist den ganzen Tag unterwegs und benutzt keinen Lift doppelt.
Die grandiosen Ausblicke und abwechslungsreichen Pisten sind super!

Wir haben immer in St.Ulrich gewohnt, etwas teuerer wird es in St.Christina und die beste Lage hat natürlich Wolkenstein.
Allerdings sollte man nicht mehr zu spät in den Osterferien fahren, da der Schnee dann weg ist. ( Feb. beste Zeit!) :ski:

LG yvy

16

21.03.2018, 17:13

Wir waren vor vielen Jahren mehrmals auf der Seiser Alm in Castelruth!

Apsres Ski haben wir selbst gemacht in der Ferienwhg. auf einem Bauernhof mit Schwester und Schwager und Freundesehepaar! :redw: :redw1: :redw1: :stpl: ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bambam« (21.03.2018, 17:38)


17

21.03.2018, 17:15

Also ich kann Ratschings empfehlen, Geheimtipp der Münchnern sozusagen.
Kleines, aber feines Skigebiet und soweit ich weiß, gibt´s auch Apres-Ski.
Gruß Doris

18

21.03.2018, 18:21

Livigno,

Ich war vor Jahren, irgendwann in den 90igern in Livigno zum Skilaufen.
Das Gebiet war damals ganz nett und die Pisten auch. Aber keine Ahnung wie es jetzt ist. Wir waren damals in einer Ferienwohnung. Waren jung und hatten kein Geld. ;)

Allerdings kann ich mich noch erinnern, dass man dort durch einen Tunnel muss um in den Ort zu gelangen, aber dieser ist nicht 24 Stunden zugänglich gewesen.
Da wir am letzten Tag durch einen Sturz oder eine Ohnmacht einer der Mitfahrerinnen gerne nach Hause gewollt hätten, aber nicht konnten ist es eine nicht so schöne Erinnerung. Sie wollte dort zu keinem Arzt. Wir mussten demnach bis morgens warten zum abreisen.

Allerdings das Örtchen war nett.

LG
Carmen