Sie sind nicht angemeldet.

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 584

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

81

Gestern, 18:44

aaaaaaaaaaber mit und


manche sehen auch so lustig aus

Ja ich habe auch immer so meine Befürchtungen und leuchte jeden Abend unter das Bett.
Und in diesen Glampingzelten stopfe ich zur Not Handtücher in die Ecke bzw. vor dem Reissverschluss.

Wir hatten noch nie eine Spinne im Zimmer.
Schlangen auch nicht.
Eine schöne Schlange haben wir da gesehen, wo ich damit gar nicht gerechnet haben. Nämlich auf der modernen Terrasse in Kununurra an der Grillstation.
Wir waren gerade mindestens 4 Personen die da standen und die Schlange hat die Terrasse auch als Shortcut benutzt.
Die war aber nur etwa 2cm dick und vielleicht 80cm lang. Aber sie war in der typischen Schlangenhaltung und so war sie max 50cm lang oder 40...
Jedenfalls hätte ich im Eifer der Quatscherei die nicht gesehen. Ein Australier, der neben uns grillte, sagte nur: pass auf, da ist eine Schlange.
Ich hatte den Eindruck, ich solle ihr nix tun und aus Versehen drauftreten.

Und nur weil die so schön aussah bin habe ich keinen Schreikrampf gekriegt.

Rainer hatte mir dann auf dem Rückflug erzählt, dass er eine schwarze Schlange gesehen hätte...die hatte zwei Quadrate unter der Haut. Wir vermuten, die hat in der Küche solch eine abgepackte Butterschachtel oder Marmeladenschachtel gefressen.
Hätte ich die gesehen, gäbe es diesen Bericht nicht.
Ich wäre gestorben :huch1:

Das sind alle unsere Schlangenerlebnisse, nirschi. Und das in 3x4 Wochen.
Scheint nicht so schlimm zu sein.
Schlimmer sind die Krokodile!