Sie sind nicht angemeldet.

141

09.07.2017, 14:35

Freitag, 30.03.2017 - Abschied von Tassie :-(

Wie gestern beschlossen war der Hinsby beach unsere Sunrise-Location - ein wunderschöner Platz für einen wunderschönen Sonnenaufgang.
















Zurück zum Hotel räumten wir unser Auto aus und packten unsere Koffer. Ein letztes Ziel stand heute noch auf unserem "to-do-Zettel", wir wollten zum Clifton beach, der auf dem sog. South arm in relativer Nähe zum Flughafen liegt. Die Fahrt dorthin war ereignislos und je näher wir zum Strand kamen desto leerer wurden die Straßen.

Am Clifton beach angekommen waren wir wieder von der Schönheit Tasmaniens geplättet . Ein toller Sandstrand und keine Menschenseele - was will man mehr! Wir spazierten an der Wasserlinie vorbei, genossen die Sonne und den Blick auf das nicht ganz so ruhige Meer.













Auf einem kleinen Pfad konnte man doch noch zu einer Aussichtsplattform hochlaufen - der Blick von "oben" war klasse!




Schweren Herzens verließen wir den Strand und fuhren zum Flughafen. Den Mietwagen stellten wir auf einem Parkplatz ab und gaben den Schlüssel bei Europcar im Flughafengebäude ab - so geht es auch!

Danach checkten wir ein und warteten dann auf unserem Flug nach Melbourne.

Und damit geht der erste Teil unseres Australienurlaubs zu Ende. In Kürze geht es mit Tel 2 weiter, dann reisen wir von Melbourne nach Adelaide.


:wink1:
Liebe Grüße
Jürgen

142

09.07.2017, 14:44

Liebe Grüße
Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lor-mon« (09.07.2017, 14:51)


143

09.07.2017, 14:59

Das mit der Übersichtskarte kriege ich irgendwie (wieder mal) nicht hin, vielleicht kann einer der Mods helfen.

Nachfolgend noch ein kleines (Zwischen-)Fazit:

Tasmanien war toll! Wunderschöne Landschaften, viel Abwechslung, nicht so wahnsinnig viele Touristen, eine sehr schöne Tierwelt und viele großartige Unterkünfte. Die Infrastruktur ist sehr gut, überall fanden sich gute Supermärkte. Der tasmanische Wein war - wenn auch recht teuer - sehr lohnend. Einen leckeren Kaffee gab's quasi an jeder Ecke.

Das Wetter hätte sicher besser sein können. Im Norden und Nordwesten der Insel muss man immer mit schlechtem Wetter rechnen, aber die Ostseite hat uns leider auch den einen oder anderen Regentag beschert. Schön auf Tasmanien ist aber, dass man irgendetwas immer machen kann - und sei es Wasserfälle gucken ;).

Wir haben viele Locations noch nicht oder nicht ausgiebig genug besuchen können und so steht unser Entschluss bereits heute fest: wir werden Tasmanien in jedem Fall wieder besuchen, und dann auch gerne länger als zwei Wochen!
Liebe Grüße
Jürgen

144

09.07.2017, 15:05

Das war noch mal ein wunderschöner Tag auf Tasmanien. Ich glaube, das würde mir auch gefallen.

Das erste Bild ist ein Traum :love: , und so einen einsamen Strand würde ich gern entdecken :cap: .
Jutta

145

09.07.2017, 19:53

Da hat Euch Tasmanien ja mit bestem Wetter verabschiedet, da fällt der Plan wiederzukommen natürlich besonders leicht :daumen1:

nirschi

Senior

  • »nirschi« ist weiblich

Beiträge: 2 057

Wohnort: Nähe Albstadt

Beruf: habe fertig

  • Nachricht senden

146

09.07.2017, 22:01

Fantastische Bilder! :clap1: :clap1: :clap1:
Gruss
nirschi :camp:

-------------------------------------------

I have a dream





147

15.07.2017, 20:27

Hier geht es zum zweiten Teil unserer Reise: Teufel und Apostel - der Reisebericht, Teil 2: Südaustralien
Liebe Grüße
Jürgen

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 30 984

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

148

16.07.2017, 22:59

Auch hier hab ich jetzt nachgelesen

Tasmanien gefällt mir, zumindest auf deinen Bildern, ausnehmend gut :daumen1:

Tiere, Wasserfälle, Sonnenauf- und untergänge, Gegend :clap1:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


149

17.07.2017, 12:23

Boah, endlich in Australien nach elend langem Flug, geht es am nächsten Tag schon wieder in den Flieger

Wie war den Qatar, man liest immer wieder, dass die Scheich-Airlines in der Business voll mit Scheichs, derem Harem und Dutzenden plärrenden Kindern sei

Ich kann das bestätigen, zumindest mit Etihad. Beim Hin- und Rückflug. Wobei beim Rückflug u.a. eine Familie aus München mit 3 kleinen Kindern rumplärrte :wirr:

Schön langsam lese ich hier nach, Jürgen :)
Gruß Doris

150

17.07.2017, 13:01

Boah, endlich in Australien nach elend langem Flug, geht es am nächsten Tag schon wieder in den Flieger

Wie war den Qatar, man liest immer wieder, dass die Scheich-Airlines in der Business voll mit Scheichs, derem Harem und Dutzenden plärrenden Kindern sei

Ich kann das bestätigen, zumindest mit Etihad. Beim Hin- und Rückflug. Wobei beim Rückflug u.a. eine Familie aus München mit 3 kleinen Kindern rumplärrte :wirr:


Danke Doris, nicht schön :cursing: