Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »franky.dee« ist männlich

Beiträge: 10 899

Wohnort: Im schönsten Bundesland der Welt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

141

21.11.2014, 08:51

So, habe jetzt auch alles nachgelesen.
Klasse Bericht mit tollen Eindrücken.
Danke fürs Vorstellen.
Gruss Frank :yssir1:

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 4 603

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

142

21.11.2014, 09:40

Sorry Andreas...ich habe vor lauter Schreck, daß es schon vorbei ist, gar nicht Danke gesagt... :blush:
Also jetzt kommt's:

DANKE für die für den Reisebericht!!!

143

21.11.2014, 10:05

Danke Andreas für den interessanten Reisebericht.

Werde da wohl nicht hinfahren, aber virtuell mitreisen war klasse. :clap1:
:sheep: Gruß Gabriele

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 34 055

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

144

21.11.2014, 12:41

Danke Andreas für den Bericht :daumen1:

Ich bin sehr gerne mitgereist, die fremde Kultur ist faszinierend

Ob wir jemals hinkommen :zuck:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


Emmentaler

UNA Moderator

  • »Emmentaler« ist männlich

Beiträge: 16 752

Wohnort: Ruegsau

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

145

21.11.2014, 14:09

Danke Andreas mit dem Lesen deines Berichtes sind doch diverse Erinnerungen hoch gekommen Mich würde es schon stark reizen dieses Land noch einmal zu besuchen. Im Frühjahr 2015 tendieren wir im Moment jedoch noch eher nochmals nach USA und was danach kommt wissen wir noch nicht. In unserem Alter muss man leider die Ansprüche zurück schrauben. So wie es uns aktuell geht würden wir uns jedoch eine nochmalige Reise nach Japan zutrauen, denn nach unseren bisherigen Erfahrungen wird dort noch ziemlich stark auf die alten Leute Rücksicht genommen.

Ernst

146

21.11.2014, 17:31

@all

Danke das ihr alle mitgefahren seit und es euch gefallen hat. Ja die Kultur und das Land ist schon faszinierend.

@muhtsch

Ich war mit Absicht nur knapp 14 Tage in Japan. Ich wusste nicht, wie mir das Land gefällt und wie ich zurechtkomme. Desweiteren war es meine 3. Fernreise 2014 und da habe ich am Ende auch etwas auf Budget geachtet. Geplant hatte ich z.B. für die Hotelübernachtungen immer 100€ pro Tag. Wenn ich länger geblieben wäre, hätte ich jetzt aber auch 1 oder 2 Tage Erholung gebraucht.

147

21.11.2014, 17:42

Ich war ja am Anfang auch noch dabei aber irgendwann waren mir es dann zu viele Tempel :pfeiff2:

Trotzem :dk:
VG Tom

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 4 603

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

148

21.11.2014, 17:55

Wenn ich länger geblieben wäre, hätte ich jetzt aber auch 1 oder 2 Tage Erholung gebraucht.

das ist nur beim ersten Besuch so...Das nächste Mal leihst Du Dir ein Radl aus und erkundest Tokyo by bike...
Dann gehst Du Die, Mi, Do oder am WE in den Park des Kaisepalastes und radelst den Weg um den Palast ganz bequem im Sitzen ab :bike:


aber irgendwann waren mir es dann zu viele Tempel :pfeiff2:

Naja, Andreas hat für den Erstbesuch die maximale Menge an Kultur und Geschichte gemacht.
Das machen USA Ersttäter auch so...sie rasen durch die Landschaft und packen 10-15 NP in 2,5 Wochen Aufenthalt rein...
Und die Hawaii-Ersttäter ...die besuchen in der gleichen Zeit 4 Inseln...

149

21.11.2014, 18:03

Wenn ich länger geblieben wäre, hätte ich jetzt aber auch 1 oder 2 Tage Erholung gebraucht.

das ist nur beim ersten Besuch so...Das nächste Mal leihst Du Dir ein Radl aus und erkundest Tokyo by bike...
Dann gehst Du Die, Mi, Do oder am WE in den Park des Kaisepalastes und radelst den Weg um den Palast ganz bequem im Sitzen ab :bike:


aber irgendwann waren mir es dann zu viele Tempel :pfeiff2:

Naja, Andreas hat für den Erstbesuch die maximale Menge an Kultur und Geschichte gemacht.
Das machen USA Ersttäter auch so...sie rasen durch die Landschaft und packen 10-15 NP in 2,5 Wochen Aufenthalt rein...
Und die Hawaii-Ersttäter ...die besuchen in der gleichen Zeit 4 Inseln...


Bei Hawaii habe ich mich mit 3 Inseln zufrieden gegeben, aber nur in 16 Tagen. :D Radfahren würde bei mir überhaupt nicht in Frage kommen. Wobei bei der Kultur und anderen Besuchen finde ich schon, dass ich mich zurückgehalten habe. Wenn ich den Reisebericht von Flicka (1. Link) gelesen habe, da wäre ich nach dem 2. Tag sowas von knülle gewesen.

Andreas

150

21.11.2014, 18:18

Das machen USA Ersttäter auch so...sie rasen durch die Landschaft und packen 10-15 NP in 2,5 Wochen Aufenthalt rein...

Mir ging es nicht um die Menge sondern um die Vielfalt ;)
VG Tom

151

22.11.2014, 07:45

Vielen Dank für deinen Reisebericht. Wer weiss, vielleicht kommen wir doch noch mal hin.
Mir gefallen die Tempel und Gärten sehr gut. Auf den Smog in Tokyo könnte ich gut verzichten.
Wir würden uns auf alle Fälle ein Bike ausleihen, haben wir in Berlin und Barcelona auch gemacht. Das war super.
Gruß Doris

152

22.11.2014, 08:35

Vielen Dank für deinen Reisebericht. Wer weiss, vielleicht kommen wir doch noch mal hin.
Mir gefallen die Tempel und Gärten sehr gut. Auf den Smog in Tokyo könnte ich gut verzichten.
Wir würden uns auf alle Fälle ein Bike ausleihen, haben wir in Berlin und Barcelona auch gemacht. Das war super.


Der Smog ging eigentlich. Man sieht ihn nur auf den Bildern sehr deutlich. Da war z.B. Shangai deutlich schlimmer. Und zum Fahrrad ausleihen, kann dir muhtsch bei Bedarf die entsprechenden Tips geben.

Andreas

Verwendete Tags

Japan