Sie sind nicht angemeldet.

41

19.06.2014, 10:51

Wieder ein sehr interessanter Tag :daumen1: Schade, dass im Krieg soviel zerstört wurde

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 471

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

42

19.06.2014, 11:44

Schade, dass im Krieg soviel zerstört wurde

Um ganz ehrlich zu sein...das wußte ich gar nicht.
Das habe ich erst bei den Recherchen für den Bericht gelesen. Zwar war mit bekannt, daß das Osaka Castle eine Kopie ist aber daß so viele Gebäude während dem 2.WK zerstört wurden,
das war mir nicht mehr momentan...
Da hatte ich im Geschichtsunterricht bestimmt "Tafeldienst" oder war upäßlich.
Ich habe frühe Geschichte gehaßt!!!!

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 471

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

43

20.06.2014, 12:52

Nächster Tag ist fertig korrigiert...mein Mann muß das ja immer querlesen, da ich ein totaler Komma-Ausfaller bin ;)
Tag7 regnet es wieder und wir müssen tief in die Planerkiste greifen...



Ach übrigens habe ich am Tag 5 (bitte ganz nach unten scrollen) einen Link zu einem sehr interessanten Video nachgetragen.
Ich hatte dieses Schild gepostet und wußte natürlich warum es dieses gibt.
Das Video von planet-wissen ist aber echt aufschlußreich. Thema: Grapscher in Japans UBahn...



Viel Spaß!

Emmentaler

UNA Moderator

  • »Emmentaler« ist männlich

Beiträge: 16 681

Wohnort: Ruegsau

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

44

20.06.2014, 14:18

Dein Reisebericht weckt bei uns ein gewaltiges Heimweh nach Japan. Wenn nichts dazwischen kommt könnte das trotz unserem vorgerückten Alter ein Ziel für nächstes Jahr sein.

Ernst

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 471

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

45

20.06.2014, 15:23

Dein Reisebericht weckt bei uns ein gewaltiges Heimweh nach Japan. Wenn nichts dazwischen kommt könnte das trotz unserem vorgerückten Alter ein Ziel für nächstes Jahr sein.

:D Da kenne ich ja noch einen....Ursprünglich hatten wir ja vor nur aller 10Jahre nach Japan zu reisen.
Von 2010 bis 2020 war mir aber zu lang...und so hatte ich meinen Mann im Jahr 2010 fast schon so weit, daß er bereit ist in 5 Jahren wieder zu kommen.
Leider kam dann Fukushima dazwischen und mein Mann ist erst in 25.000Jahren bereit wieder Japan zu besuchen...wegen der Halbwertzeit ;)

Aber er muß ja bei mir den Bericht Korrektur lesen...und gucke da...am liebsten würde er doch gleich wieder einen Flug buchen :clap1:

Ich finde Japan ist so sicher, daß ich mir es auch als ältere Mensch die Reise antun werde.
Denn das Schlimmste ist doch wenn man sich wegen hoher Kriminalität, Gedrängele auf den Straßen etc. im Besuchsland nicht mehr wohl fühlt.
Aber in Japan ist ja alles so bequem gemacht...Und Bekannte habt Ihr ja auch. Also nur zu!
Habt Ihr schon das Hakone Gebiet bzw. Nikko bereist? Im Herbst ist es wunderschön.

46

20.06.2014, 20:23

So bin jetzt auch wieder up to date mit deinen Bericht. Wie immer, tolle Fotos.

47

20.06.2014, 20:29

Die Bentos sind die "Wiener Schnitzel" oder? Und was waren das für Getränke in den kleinen Dosen?

Auf jeden Fall wieder sehr interessant, besonders die Schilderung mit den Firmenessen

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 471

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

48

21.06.2014, 15:40

So bin jetzt auch wieder up to date mit deinen Bericht. Wie immer, tolle Fotos.

ich hoffe "ab jetzt" kannst Du auch wertvolle Neuigkeiten aus dem Bericht erfahren.
Ich werde mir in den kommenden Tagen viel Mühe geben, damit Du auch etwas profitieren kannst.

Hast Du eigentlich schon im Asia Center gebucht?

Die Bentos sind die "Wiener Schnitzel" oder?

...ja so ähnlich. Nur sind Wiener Schnitzel richtig dünn mit einer Panade aus hauchdünnen Bröseln gemacht.
Die japanischen "Katsu's" sind aus fingerdicken, leckerem Fleisch ummantelt mit Panko (gibt es auch in Dtl. beim Asiaten).
Wenn Du einmal Panko gegessen hast, willst Du es nur noch haben... :)

Bento ist eigentlich nur der Begriff für Lunchbox.

Und die Getränkedosen?...kann ich nicht mehr genau zuordnen...jedenfalls meist "harte" Sachen wir Brandy oder Gin mit Tinic. In so einer harmlosen Dose
sind wirklich leckere Drinks drin...

So...es darf weiter gelesen werden...
Tag 8:
Endlich leihen wir uns Räder aus und erobern so Tokyo.
Erst geht es in einen kleinen, den normalen Touristen relativ unbekannten Garten, den Happo-koen und das das Ganze
noch einmal in richtig groß!



Zuletzt geht es noch auf einen Drink in eins der höchten Gebäude Tokyos, ins Rathaus ...in Shinjuku...mit einer traumhaften Aussicht auf Tokyo...



Viel Spaß!

49

21.06.2014, 16:56

Hast Du eigentlich schon im Asia Center gebucht?


Nein. Ich will erst mal die Grobplanung haben und dann buche ich die Hotels. In Tokio habe ich noch einige andere Empfehlungen. Mal sehen was es dann wird.

Andreas

50

21.06.2014, 19:44

...ja so ähnlich. Nur sind Wiener Schnitzel richtig dünn mit einer Panade aus hauchdünnen Bröseln gemacht.
Die japanischen "Katsu's" sind aus fingerdicken, leckerem Fleisch ummantelt mit Panko (gibt es auch in Dtl. beim Asiaten).
Wenn Du einmal Panko gegessen hast, willst Du es nur noch haben... :)

Bento ist eigentlich nur der Begriff für Lunchbox.

Und die Getränkedosen?...kann ich nicht mehr genau zuordnen...jedenfalls meist "harte" Sachen wir Brandy oder Gin mit Tinic. In so einer harmlosen Dose
sind wirklich leckere Drinks drin...

Ah, danke, interessant und Panko muß ich echt mal probieren, wird einem ja des öfteren empfohlen

51

21.06.2014, 19:58

Klasse Bilder von der Kirschblüte wieder. Vor allem von den Park, wo die Blütenblätter alle untenliegen.

Andreas

52

21.06.2014, 22:00

Wieder ein sehr interessanter Tag, besonders den Teil mit der Kirschblüte bringst Du sehr eindrucksvoll rüber :daumen1:

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 471

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

53

22.06.2014, 14:35

Tag 9 ist online...

Es geht 31km mit dem Rad kreuz und quer durch Tokyos - zum Teil - sehr steile Straßen.
Aber immer noch besser als auf den Nahverkehr angewiesen zu sein.
Der ist zwar so gut ausgebaut, daß man praktisch jeden qm erreichen kann...aber ein wenig Weg zum Laufen bleibt immer noch übrig.



Ich bin ab morgen bis Donnerstag wieder auf Reisen...jeden Tag etwa 600km: Berlin-München-Bern-München-Berlin...
Könnte also sein, daß ich etwas in Verzug mit meinem Bericht komme.
Mal sehen...ich werde mich bemühen :)

Andi hast Du überhaupt schon einen groben Plan was Du sehen und besuchen willst?

54

22.06.2014, 16:34

Einen ganz groben Plan habe ich schon. Aktuell stellt sich für mich die Frage noch, ob sich ein tagesausflug von Kyoto nach Osaka lohnt.

Ansonsten viel Spaß beim besuch der Kinder und Enkelkinder.

Andreas

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 471

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

55

22.06.2014, 16:54

Einen ganz groben Plan habe ich schon. Aktuell stellt sich für mich die Frage noch, ob sich ein tagesausflug von Kyoto nach Osaka lohnt.

Ansonsten viel Spaß beim besuch der Kinder und Enkelkinder. wir haben seit einem Monat erst eins :) ...die transportiere ich nach Berlin

Andreas

Die Frage ist wie viele Tage Du in Kyoto bleibst. Offensichtlich übernachtest Du auch in Kyoto?
Osaka bietet , bei so einer kurzer Besuchszeit "nur" das Umedo Building und das Castle. Die Frage ist ob Du des Castles wegen deshalb nach Osaka reinfahren willst...
Und das Umeda Blg. bietet Dir nur etwas wenn das Wetter und die Sicht optimal sind.
Wenn Du ein "Häusermeer" sehen willst, dann gehst Du auf's Mori Bldg. in Tokyo und bist damit wettertechnisch sehr flexibel...beschreibe ich am Tag 13... :daumen:
Um Deine Frage zu beantworten: eher nein

56

22.06.2014, 17:08

Einen ganz groben Plan habe ich schon. Aktuell stellt sich für mich die Frage noch, ob sich ein tagesausflug von Kyoto nach Osaka lohnt.

Ansonsten viel Spaß beim besuch der Kinder und Enkelkinder. wir haben seit einem Monat erst eins :) ...die transportiere ich nach Berlin

Andreas

Die Frage ist wie viele Tage Du in Kyoto bleibst. Offensichtlich übernachtest Du auch in Kyoto?
Osaka bietet , bei so einer kurzer Besuchszeit "nur" das Umedo Building und das Castle. Die Frage ist ob Du des Castles wegen deshalb nach Osaka reinfahren willst...
Und das Umeda Blg. bietet Dir nur etwas wenn das Wetter und die Sicht optimal sind.
Wenn Du ein "Häusermeer" sehen willst, dann gehst Du auf's Mori Bldg. in Tokyo und bist damit wettertechnisch sehr flexibel...beschreibe ich am Tag 13... :daumen:
Um Deine Frage zu beantworten: eher nein


Genau diese 2 Gebäude hatten mir es angetan. Dann werde ich Osaka erstmal aus der Planung streichen können. Übernachtungstechnisch werde ich wie es aktuell aussieht nur in Tokio und Kyoto sein.

Andreas

57

22.06.2014, 17:13

Die Kirschblüten sind einfach herrlich, aber auch sonst finde ich es immer noch äusserst interessant.

Wir hatten bei meinen Eltern lange einen japanischen Kirschblütenbaum :love: Den habe ich als Kind geliebt.
Daisypath Vacation tickers

Emmentaler

UNA Moderator

  • »Emmentaler« ist männlich

Beiträge: 16 681

Wohnort: Ruegsau

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

58

22.06.2014, 18:11

Ich bin ab morgen bis Donnerstag wieder auf Reisen...jeden Tag etwa 600km: Berlin-München-Bern-München-Berlin


Gehst du noch zum Kambly?

Ernst

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 471

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

59

23.06.2014, 20:56

Gehst du noch zum Kambly?

Leider nein...ich hole nur Töchterli mit Enkel nach Berlin...dh. heute bin ich bis München gefahren...morgen bis Bern.
Das dauert schon durch die möglichen zu fahrenden 120kmh an Geschwindigkeit auch schon knappe 6Stunden auf der Autobahn...da ist eine gemütliche Fahrt durch das wirklich wunderschöne Emmental nicht drin!
Übermorgen gehts ja in der gleichen "Geschwindigkeit zurück". Mit einem Ritt ist mir das zu lang.

So
ich habe eben den Tag 10 veröffentlicht



Heute geht es in's Herz Tokyos...auf die Ginza, der japanischen Champs-Élysées und dann zur bekanntesten Fußgängerkreuzun der Welt...nach Shibuya

Viel Spaß!

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 471

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

60

24.06.2014, 22:04

So...Tag 11 und 12 sind online...
Am Tag 11 ist Samstag und wir sind wieder einmal auf alten Pfaden unterwegs...
Zu allerst gehen wir in einen Shrine...dort haben wir Glück und sehen ein paar in ganz traditioneller Hochzeitskleidung...
Und sie lassen sich auch noch gern fotografieren...warum auch nicht...sie sind eben happy!





Und danach radeln wir über 6Brücken ins 23.Jahrhundert...auf die Halbinsel Odaiba....



Anschließend Tag 12...und es regnet wieder ununterbrochen :(