Sie sind nicht angemeldet.

81

07.04.2018, 19:42

He, ich bin auch noch dabei, nicht so schnell!
Liebe Grüße
Jürgen

82

07.04.2018, 19:57

Zitat von »Schneewie« Die Oribi Gorge hatte ich auch erst im Plan. Viel dann aber einmal preislich raus
Man kann dort wesentlich preiswerter übernachten, zB im Eland Reservat direkt am See. Und im staatlichen Camp.
Aber wenn eh die Zeit nicht da ist, würde ich das auch weglassen.



Wenn wäre es nur "Deine" Lodge geworden, denn die hatte uns auch gut gefallen.
:sheep: Gruß Gabriele

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 133

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

83

08.04.2018, 12:53

Wir fahren ja in die andere Richtung.
Wir kommen von Underberg (Sani Pass), über Durban bis St. Lucia.

Dann fährt Du eben andersrum: erst die R617, dann die N3 und dann die N2

Kommt mir bekannt vor, deshalb plane ich unsere Reisen inzwischen so, dass am Anfang der Reise der Schwerpunkt eher auf der Landschaft

Weisst Du Chrissie, ich dachte, wir werden jetzt den Osten SA besuchen und dann bin ich "fertig" mit der Gegend.
Ich wusste nicht, dass mich das mit den Tieren so fesseln könnte.
Ich erkenne mich selbst kaum wieder :lach3:

Aber die Unterkunft ist ja auch ein großes Trostpflaster - da kann man's aushalten

Ja, trotz des Wetters ...
Leider gibt es keine zeigbare Videos. Aber in den zwei Nächten erlebten wir sensationelle, wettertechnische Weltuntergänge mit Einschlägen in die Gorge.
Und wenn 1/3 der Villa vollverglast ist, dann ist die Sicht unbeschreiblich

He, ich bin auch noch dabei, nicht so schnell!

Och. Ich dachte ich bin zu langsam...
Ok.
Ich drücke auf die Bremse, für die Gänseblümchenleser ;)

84

08.04.2018, 16:55

Tolle Unterkunft hattet ihr in der Oribi George.

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 133

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

85

16.04.2018, 13:29

Es geht weiter:

Ein ganzer Tag in der Oribi Gorge.
Eine schöne und etwas unbekannte Attraktion in Südafrika. Dort zwei Nächte zu bleiben war viel zu wenig.
Wie immer weiss man es hinterher besser.

Hier zum Bericht

Und hier ein paar Bilder:











86

16.04.2018, 13:52

Die Gegend sieht ja echt klasse aus. :clap1: Schon mal ein kleine Vorfreude auf die Drakensberge - oder?

Gut das wir das gecancelt haben, denn 1 Nacht wäre dem wirklich nicht gerecht worden.
:sheep: Gruß Gabriele

87

16.04.2018, 13:57

Was für ein wunderschöner Geburtstag! Perfekt von morgens bis abends :cap:

Wisst Ihr nun schon, wer den Rosentraum bestellt hat?

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 133

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

88

16.04.2018, 14:23

Gut das wir das gecancelt haben, denn 1 Nacht wäre dem wirklich nicht gerecht worden.

definitly

Wisst Ihr nun schon, wer den Rosentraum bestellt hat?

das Hotel hat gespendet.
Ich meine auf dem Bett und so wars ok. Aber auf dem Zimmerboden :aug:

Ich schreibe jetzt den SaniPass Gabriele

nirschi

Senior

  • »nirschi« ist weiblich

Beiträge: 3 634

Wohnort: Nähe Albstadt

Beruf: habe fertig

  • Nachricht senden

89

16.04.2018, 15:24

Ein wunderschöner Geburtstag! :clap1: Und wieder mal tolle Bilder. :love:
Gruss
nirschi :camp:

-------------------------------------------

I have a dream






90

16.04.2018, 15:31

Ich schreibe jetzt den SaniPass Gabriele



Klasse :wink1:

Auch wenn Du schriebst, wir könnten den gut selbst fahren, wir bleiben bei der geführten Tour. Wir wollen uns da mal ein wenig durch die Gegend "schaukeln" lassen. :smile:
:sheep: Gruß Gabriele

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 111

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

91

17.04.2018, 13:10

Das war ja quasi ein perfekter Tag :daumen1:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 133

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

92

17.04.2018, 14:44

Das war ja quasi ein perfekter Tag :daumen1:

Na ja ich will ja nicht als Nörgeler da stehen.
Aber das Wetter hätte besser sein können ;)

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 111

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

93

17.04.2018, 15:03

Das war ja quasi ein perfekter Tag :daumen1:

Na ja ich will ja nicht als Nörgeler da stehen.
Aber das Wetter hätte besser sein können ;)

:D
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


94

17.04.2018, 16:08

Das ist ja mal ne Unterkunft - total unvergesslich. So würde ich meinen nächsten Runden auch gerne feiern.
Gruß Doris

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 133

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

95

17.04.2018, 18:09

Das ist ja mal ne Unterkunft - total unvergesslich. So würde ich meinen nächsten Runden auch gerne feiern.

Soll ich mit Martin reden :D

96

17.04.2018, 18:45

Das ist ja mal ne Unterkunft - total unvergesslich. So würde ich meinen nächsten Runden auch gerne feiern.

Soll ich mit Martin reden :D

Versuch´s doch mal. :smile2: Wann kommt ihr wieder nach München?
Gruß Doris

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 133

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

97

17.04.2018, 21:43

Wann kommt ihr wieder nach München?

im Mai und August
Du meinst er würde nicht wollen?
Du solltest ihm von meinen Zweifeln und Voreingenommenheit erzählen!
Und jetzt? Bin ich hin und weg!

98

17.04.2018, 22:19

So, der Gänseblümchenleser hat wieder aufgeholt und was muss ich sagen - wooooooooooooooooooooooooooow! Wahnsinns-Landschaften,noch geilere Unterkünfte - unglaublich!
Liebe Grüße
Jürgen

99

18.04.2018, 05:07

Hallo Muhtsch,

urlaubsbedingt konnte ich jetzt erst bei dir weiterlesen.
Wow, was seid ihr fuer eine tolle Runde gefahren. Wunderschoene Landschaft und dann die Uebernachtungen in den tollen Lodges.
Danke fuers Zeigen, Muhtsch.

Herzliche Gruesse aus der Karibik
Beate

muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich
  • »muhtsch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 133

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

100

18.04.2018, 09:48

So, der Gänseblümchenleser hat wieder aufgeholt und was muss ich sagen - wooooooooooooooooooooooooooow! Wahnsinns-Landschaften,noch geilere Unterkünfte - unglaublich!


Sorry..aber es geht weiter.
Ich kann meine Sommerreise nicht zu Ende planen, wenn ich nicht den alten Bericht fertig habe.
Und wenn ich sehe, welchen Stress Du mit den Reservierungen im KTP hast :aug:

Herzliche Gruesse aus der Karibik

das wird Dir heute leider etwas frisch, wenn Du in der Karibiksonne sitzt und dieses Wetter in Lesotho siehst ;)


Mein ganz heimlicher Höhepunkt der Reise: die Fahrt auf dem Sani Pass bis hoch zum Plateau.
Manchmal bietet das Netz viel zu viele Infos - leider auch Infos, die einen zweifeln lassen ob man das alleine mit seinem 4WD nach oben schafft oder sich lieber kutschieren lässt.
Rainer musste sich zwei Videos anschauen. Ich wollte wissen ob er sich DAS zutraut.
Er hat zugesagt und ich plante 1 Nacht "da oben", in Lesotho eine Übernachtung in der Sani Mountain Lodge ein.

Der Morgen begann noch ganz gepampert - mit Frühstück auf dem Balkon mit Blick in die leicht nebelige Oribi Gorge.
Die ganze Fahrt bis Underberg, dem Ort in dem der Sani Pass startet, war ich etwas nervös.
Aber glücklicherweise nur ich.
Kurz vor der Fahrt hatte Heiner noch ein Posting bei fb reingesetzt, dass der Sani Pass zu den 10 gefährlichsten Passstraßen der Welt gehört.
Zusammen mit dem Shafer Trail.
Dem Shafer Trail :gru1:

Den sind wir auch schon gefahren. Aber wo war denn der gefährlich?

Zugegeben, ich war schon etwas panisch, wenn Rainer ziemlich aussen fuhr und ich dachte, aus meiner Sicht wir rutschen gleich den Shafer Trail nach unten ab.
Aber richtig gefährlich war für mich etwa die Piste vom Tibetischen Hochplateau nach Zhangmu in Nepal, dessen Breite teilweise 2 Meter war - natürlich ganz ohne irgendwelcher Straßenbegrenzung oder etwas Ähnlichem - eine Haarnadelkurve der nächsten folgte und rechterhand einen 500Meter Abhang anschaut. Das ist für mich gruselig!

Nun gut.
Der Sani Pass bietet etwa 3-4 Stellen, auf denen es etwas tricky war - weil kurzzeitig sehr steil oder die Straßenbeschaffenheit mehr als rough war.
Das wars aber auch.
Die Landschaft ist phänomenal und die golfrasenbezogenen Berge waren eine echte Augenweide.

Aber bevor ich alles hier nochmals schreibe, hier geht's zum gesamten Bericht...

Es erwartet Euch eine Bilderflut. Und es ist nur ein kleiner Teil von dem, was ich an dem Tag verschossen habe :D

Unterwegs auf den Kammspitzen KwaZulu Natals:



Auf dem Weg nach Lesotho:





Blick von Lesothos Kliffkante auf den Sani Pass:



Eine ganz kurze Stippvisite in die erste Siedlung nahe der Grenze:



Viel Spaß beim Lesen!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher