Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich
  • »Matze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 301

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

1

08.09.2017, 10:13

Was tun, wenn man muß....

Angeregt durch eine Diskussion auf FB, stelle ich es hier auch mal rein.

Was macht Ihr, wenn während der Fahrt durch die Parks plötzlich der Morgen Kaffee drückt oder andere dringende Verrichtungen - kurz, wenn man aufs Klo muß....? Aussteigen ist ja eigentlich verboten, aber der Druck ist groß ;) und kein Rastplatz in Reichweite....
Frauen haben es da ja noch etwas schwerer

- trotzdem aussteigen, nach Rund-um-Blick?
- kürzere Strecken fahren?
- in der Not eine Gefäß benutzen?

Dazu die Frage: Sind an allen Rastplätzen/Picknick Plätzen WC Häuschen?
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

DocHoliday

UNA Moderator

  • »DocHoliday« ist männlich

Beiträge: 16 117

Wohnort: Duisburg

Beruf: Wie der Name schon sagt

  • Nachricht senden

2

08.09.2017, 10:23

Als Mann ist es doch relativ einfach. Einsame Stelle suchen, genau die Umgebung gründlich absuchen damit man keine bösen Überraschungen erlebt, Tür ein Stück aufmachen, in der Türöffnung zwischen Auto und Tür stehen bleiben - Wasser marsch! :D
Gruß

Dirk

3

08.09.2017, 10:29

Wir sind beide schon für ein kurzes Geschäft ausgestiegen, hilft ja nix, wenn kein Picknickplatz (nicht alle haben Toiletten oder sie sind zugesperrt) in der Nähe ist

Wir suchen dann natürlich Gegenden, in denen keine anderen Autos unterwegs sind und in denen alles möglich flach und übersichtlich ist. Dann nochmal gründlich schauen und während der eine sein Geschäft zwischen Tür und Auto verrichtet, schaut der andere, ob was kommt

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich
  • »Matze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 301

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

4

08.09.2017, 11:05

wenn kein Picknickplatz (nicht alle haben Toiletten) in der Nähe ist

Beantwortet gleich eine weitere Frage .... :daumen1:
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

Ghostrider

Mr. ROSSi

  • »Ghostrider« ist männlich

Beiträge: 1 565

Wohnort: Berlin

Beruf: Aircraft Maintenance Program Engineer

  • Nachricht senden

5

08.09.2017, 11:25

definitiv, Natur frei und laufen lassen :smile:

Unsere Tochter hats bei Ihrer ersten Reise in Berverly Hills etwas gereizt und so hat sie sich dort am Strassenrand verweigt (es war das große Geschäft) :lachweg:


USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10/2017-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

6

08.09.2017, 11:29

Wir sind beide schon für ein kurzes Geschäft ausgestiegen, hilft ja nix, wenn kein Picknickplatz (nicht alle haben Toiletten oder sie sind zugesperrt) in der Nähe ist

Wir suchen dann natürlich Gegenden, in denen keine anderen Autos unterwegs sind und in denen alles möglich flach und übersichtlich ist. Dann nochmal gründlich schauen und während der eine sein Geschäft zwischen Tür und Auto verrichtet, schaut der andere, ob was kommt



Genauso machen wir es auch.

Ehe es mir aus den Ohren rauskommt :D muss die Buschtoilette herhalten.




Ich finde allerdings die stillen Örtchen in den NP oder an Raststätten/Parkplätzen in der USA/Kanada immer recht sauber (oberflächlich gesehen). Es ist (fast) immer Toilettenpapier vorhanden und meist auch Desinfiktionsmittel. :clap1:
Da kann sich Deutschland mal eine Scheibe von abschneiden.
:sheep: Gruß Gabriele

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 31 889

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

7

08.09.2017, 11:31


Wir sind beide schon für ein kurzes Geschäft ausgestiegen, hilft ja nix, wenn kein Picknickplatz (nicht alle haben Toiletten oder sie sind zugesperrt) in der Nähe ist

Wir suchen dann natürlich Gegenden, in denen keine anderen Autos unterwegs sind und in denen alles möglich flach und übersichtlich ist. Dann nochmal gründlich schauen und während der eine sein Geschäft zwischen Tür und Auto verrichtet, schaut der andere, ob was kommt

Machen wir auch so
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


8

08.09.2017, 11:38

Für Frauen gibt es auch das Teil hier: Das muss frau sich nicht hinsetzen, ist praktisch.

Ghostrider

Mr. ROSSi

  • »Ghostrider« ist männlich

Beiträge: 1 565

Wohnort: Berlin

Beruf: Aircraft Maintenance Program Engineer

  • Nachricht senden

9

08.09.2017, 11:38

Wir sind beide schon für ein kurzes Geschäft ausgestiegen, hilft ja nix, wenn kein Picknickplatz (nicht alle haben Toiletten oder sie sind zugesperrt) in der Nähe ist

Wir suchen dann natürlich Gegenden, in denen keine anderen Autos unterwegs sind und in denen alles möglich flach und übersichtlich ist. Dann nochmal gründlich schauen und während der eine sein Geschäft zwischen Tür und Auto verrichtet, schaut der andere, ob was kommt



Genauso machen wir es auch.

Ehe es mir aus den Ohren rauskommt :D muss die Buschtoilette herhalten.




Ich finde allerdings die stillen Örtchen in den NP oder an Raststätten/Parkplätzen in der USA/Kanada immer recht sauber (oberflächlich gesehen). Es ist (fast) immer Toilettenpapier vorhanden und meist auch Desinfiktionsmittel. :clap1:
Da kann sich Deutschland mal eine Scheibe von abschneiden.



In Deutschland herrscht eine ganz andere Mentalität, da wird lieber alles zerstört oder unbrauchbar gemacht, es interessiert hier auch fast niemanden, dass noch weitere Personen das nutzen wollen


USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10/2017-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich
  • »Matze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 301

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

10

08.09.2017, 11:50

Es geht hier aber mehr darum, dass in der Nähe sehr wilde Tiere sein können.....Deutschland ist nicht das Thema
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

Ghostrider

Mr. ROSSi

  • »Ghostrider« ist männlich

Beiträge: 1 565

Wohnort: Berlin

Beruf: Aircraft Maintenance Program Engineer

  • Nachricht senden

11

08.09.2017, 12:45

Es geht hier aber mehr darum, dass in der Nähe sehr wilde Tiere sein können.....Deutschland ist nicht das Thema


ich dacht es geht Dir mehr darum dass man nicht in der Öffentlichkeit . . . ,
an "wilde" Tiere denke ich bei sowas eher selten


USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10/2017-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

12

08.09.2017, 12:48

Es geht hier aber mehr darum, dass in der Nähe sehr wilde Tiere sein können.....Deutschland ist nicht das Thema



Wilde Tiere und Amerika :zuck: :D
:sheep: Gruß Gabriele

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich
  • »Matze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 301

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

13

08.09.2017, 13:36

Es geht hier aber mehr darum, dass in der Nähe sehr wilde Tiere sein können.....Deutschland ist nicht das Thema


ich dacht es geht Dir mehr darum dass man nicht in der Öffentlichkeit . . . ,
an "wilde" Tiere denke ich bei sowas eher selten

Im Krüger NP (und andere Parks in Afrika) sollte man schon dran denken ;)
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich
  • »Matze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 301

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

14

08.09.2017, 13:38

Es geht hier aber mehr darum, dass in der Nähe sehr wilde Tiere sein können.....Deutschland ist nicht das Thema



Wilde Tiere und Amerika :zuck: :D

:bhf:
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

15

08.09.2017, 14:51

Ich informiere mich vorher immer genau. Ist im Zeitalter des Internets kein Problem mehr und "schalte" so mein Trinkverhalten.

Nachdem heutzutage alle Welt gafft und gleich das Handy mit Kamera zückt und Fotos somit weltweit ins Netz gehen, käme ich nie auf die Idee, einfach irgendwo so (Baum, Sträucher etc.) zu nutzen. Das WC Netz in den USA ist der Hammer. Kein anderes Land auf der Welt kann meiner Meinung nach da mithalten.
VG
Jeannie

16

08.09.2017, 14:55

Nachdem heutzutage alle Welt gafft und gleich das Handy mit Kamera zückt und Fotos somit weltweit ins Netz gehen, käme ich nie auf die Idee, einfach irgendwo so (Baum, Sträucher etc.) zu nutzen. Das WC Netz in den USA ist der Hammer. Kein anderes Land auf der Welt kann meiner Meinung nach da mithalten.

Da haben wir Glück, da wo wir in den USA unterwegs sind, da ist niemand der gaffen könnte, aber auch keine Toiletten, nur Büsche :D