Sie sind nicht angemeldet.

241

06.05.2018, 11:26

Für das Main Rest Camp im Karoo Nationalpark gibt es ein Update KLICK

242

09.05.2018, 09:24

Addo Elephant National Park - Nyathi Rest Camp

Website: Nyathi Rest Camp

Stand: Februar 2018


Kommentar:

Das Nyathi Rest Camp im Addo Elephant National Park, genauer gesagt 6 km außerhalb des Parks, besteht aus 11 Units: 8 two-sleeping units, 1 four-sleeper unit und 2 family units which sleep six each.

Es gibt einen kombinierten Küchen- und Schlafbereich. Zum Bad geht es durch einen Flur.

Am Schlafbereich ist eine große Terrasse mit Blick auf ein Tal mit Wasserloch angeschlossen. Beim Bad gibt es noch eine kleinere schattige Terrasse.

Wir hatten Unit 4, welche leider genau zwischen den Family-Chalets lag.

Die Küche ist ausgestattet mit Cerankochplatten, Mikrowelle, Wasserkocher, Toaster und einer sehr guten Kühl-Gefrier-Kombi.

Im Schlafbereich gibt es zwei Single Betten.

Im Bad ist eine tolle große Badewanne mit Blick ins Tal, eine Dusche und WC.

Im Wohnbereich gibt es eine AC mit Fernbedienung und einen Fernseher.

Zu jedem Chalet gehört ein eigener Splashpool. Auf der Terrasse steht ein großer Grill.

Das Camp ist eingezäunt.

Restaurants oder Shops gibt es hier nicht, es ist ein reines Selbstverpflegercamp. Die nächste Einkaufsmöglichkeit bzw. Restaurant ist im Addo Main Camp.

Die Rate betrug 1786 Rand.




Bilder:

Eingang



Wohnraum mit Schlafbereich und Küche

















Bad mit Badewanne, Dusche und WC











Strohdach



Küchenausstattung









Große Terrasse mit Grill und Splashpool







Blick zur kleinen Terrasse



Kleine Terrasse beim Bad



Blick ins Tal



Blick nach links



Blick nach rechts



Video zur Aussicht




Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 642

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

243

09.05.2018, 12:02

Das gefällt mir richtig gut :daumen1:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


244

09.05.2018, 12:15

Das sieht richtig gut aus :daumen:
:sheep: Gruß Gabriele

245

23.05.2018, 14:52

Plettenberg Bay - PPD Brackenridge

Website: Villa PPD Brackenridge

Stand: Februar 2018


Kommentar:

Die private Villa PPD Brackenridge liegt in einer gesicherten Siedlung im Stadtteil Brackenridge in Plettenberg Bay.

Die Zufahrt erfolgt über eine gesicherte Schranke mit Pförtner. Man parkt vor dem Haus, Zugang zur Garage hat man keinen. Zum Haus führt eine steile Treppe.

Im Eingangsbereich ist eine Terrasse, die nach vorne zur Siedlung liegt. Hier gibt es Sitzgelegenheiten und in der Wiese liegt der Pool. Am Pool gibt es leider nur zwei alte wacklige Liegestühle, hier fehlen bequeme Liegen.

Im Haus ist alles vorhanden, was man brauchen könnte.

Im Erdgeschoss gibt es eine Couchlandschaft mit TV und Netflix-Zugang, den man gratis nutzen kann. Vier Schlafzimmer mit angrenzenden Bädern, teilweise mit Stockbetten ausgestattet und ein separates WC.

Im Obergeschoss eine voll ausgestattete Küche inkl. Kühl-Gefrierkombi, Ofen, Mikrowelle, Wasserkocher, Waschmaschine, Trockner, Eismaschine und Geschirrspüler. Außerdem eine weitere Couchlandschaft mit TV und offenem Kamin, ein riesiger Esstisch, ein Schlafzimmer mit angrenzendem offenen Badezimmer, ein weiteres separates WC. Eine Terrasse mit weiterem großen Tisch und vier bequemen Sitzgelegenheiten.

Die Tür zur oberen Terrasse lässt sich komplett öffnen, indem man sie zur Seite schiebt.

Sowohl auf der oberen, als auch auf der unteren Terrasse steht ein Weber Kugelgrill zur Verfügung.

Vom Haus aus gesehen nach links sind drei weitere Häuser, die vermietet werden, das Nachbarhaus hat auch einen Pool. Hier hatten wir riesiges Glück, dass dieses Haus nicht vermietet war solange wir da waren. Hier eine Familie mit Kindern die im Pool toben, dann wäre es aus gewesen mit der Ruhe. Der Nachbar rechts ist sehr ruhig.

Das einzige was gestört hat, war der Geräuschpegel rundrum. Da es sich um eine Wohnsiedlung und nicht um eine Ferienhaussiedlung handelt, hört man vom Rasenmäher über Flex, Kreissäge, Hämmern, Bohren etc. wirklich alles an Geräuschen. Besonders nervig sind die vielen Hunde, die andauernd bellen. Dies führt dazu, dass es nur 4 von 5 Punkten in meinem persönlichen Ranking für das Haus gibt.

Im Haus gibt es sehr gutes WIFI.

Vom Haus ist man in 10 Fahrminuten bei Restaurants und Supermärkten.

Die Rate betrug 200 Euro pro Nacht.

Fazit: Wir würden dieses Haus nicht nochmal buchen. Wenn das Nachbarhaus vermietet gewesen wäre, wäre es aufgrund des knappen Abstands viel zu laut gewesen, hier hatten wir riesiges Glück! Aber auch so waren der Lärmpegel in der Siedlung, vor allem das Hundegebell, zu nervig.


Bilder:



Vorderansicht







Auffahrt



Terrasse im Eingangsbereich und Pool









Erdgeschoss



Schlafzimmer 1 mit angrenzendem Bad







Schlafzimmer 2 mit angrenzendem Bad





Zwei weitere Schlafzimmer mit Stockbetten





Separates WC



Treppe ins Obergeschoss



Obergeschoss

Küche







Wohnlandschaft









Separates WC



Masterschlafzimmer mit offenem Bad



Obere Terrasse





Blick von oberer Terrasse










muhtsch

Senior

  • »muhtsch« ist weiblich

Beiträge: 4 358

Wohnort: Berlin

Beruf: Traumtänzer & Visionär

  • Nachricht senden

246

23.05.2018, 21:32

Bin fassungslos.
Warum muss ich jetzt auch nach Plettenberg??? ;)
Falls das falsch ankommt: ich meinte, ich brauche einen Grund um dort hinzufahren!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »muhtsch« (23.05.2018, 22:24)


247

23.05.2018, 21:46

Sieht doch klasse aus?!
Liebe Grüße
Jürgen

248

24.05.2018, 07:53

Schönes Häuschen, da ließe es sich aushalten, so für gaaaaaaaanz lang.
Gruß Doris

249

24.05.2018, 09:17

ich brauche einen Grund um dort hinzufahren!

Die gäbe es genügend, wenn man nicht so faul ist wie wir und sich aus dem Haus nicht rausbewegt. Der Tsitsikamma NP ist in der Nähe, das Robberg Nature Reserve, um nur zwei zu nennen.

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 642

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

250

24.05.2018, 10:47

Sieht doch ziemlich klasse aus :daumen1:
Und irgendwelcher Lärm stört uns nicht so wirklich, schon gar nicht Hundegebell :zuck:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


251

24.05.2018, 23:27

Ich denke, dort kann man es aushalten :clap1: . Danke für die Empfehlung.

252

12.06.2018, 19:58

Wir waren wieder in Agulhas, es hat sich nichts geändert zur ersten Bewertung

Gleich kommt noch was neues

253

12.06.2018, 20:01

Franschhoek - The Vineyard

Franschhoek - The Vineyard

Website: The Vineyard

Stand: Februar 2018


Kommentar:

Das Cottage The Vineyard liegt auf einer Working Farm in Franschhoek. Es gehört zu den Rose Cottages. Die Zufahrt zum Gelände ist mit einem elektrischen Tor gesichert.

Das Cottage liegt weit entfernt von den anderen Gebäuden. Es ist auf drei Seiten von Weinreben umgeben. Auf der anderen Seite grenzt es an das Nachbargrundstück, hier ist eine riesige Pferdekoppel.

Auf drei Seiten ist das Cottage von einer überdachten Terrasse umgeben. Die vorhandenen Liegen sind äußerst bequem. In der Wiese liegt ein Pool. Dieser ist ziemlich tief und damit auch ziemlich kalt.

Im Haus ist alles vorhanden, was man brauchen könnte inklusive jeder Menge flauschiger großer Handtücher.

Im Erdgeschoss gibt es eine Küche und einen angrenzenden Wohnbereich. Im Wohnbereich befindet sich eine Couchlandschaft mit TV und ein offener Kamin. Es gibt einen großen Esstisch. Die Küche ist ausgestattet mit Kühl-Gefrierkombi, Ofen, Mikrowelle und Wasserkocher.

Im hinteren Bereich des Erdgeschosses befindet sich ein Schlafzimmer mit einem Doppel- und einem Einzelbett. Angrenzend ist ein Bad mit Badewanne, Dusche und WC.

Eine sehr steile Treppe führt ins offene Obergeschoss.

Hier gibt es offen zum Rest des Hauses ein Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten. Dahinter ist ein kleines Bad mit Dusche und WC.

Es steht ein großer Grill zur Verfügung, wir haben ihn nicht benutzt.

Im Haus gibt es sehr gutes WIFI, allerdings war das Datenvolumen am vorletzten Tag verbraucht.

Das Cottage hat täglichen Service. Wir haben die beiden Damen jeweils nur den Abwasch machen lassen.

Vom Haus ist man in 5 Fahrminuten auf der Hauptstraße von Franschhoek.

Die Rate betrug 210 Euro pro Nacht.

Fazit: Wir würden dieses Haus jederzeit wieder buchen. Es ist absolut ruhig, wenn man davon absieht, dass es eine Working Farm ist. Es fährt ab und zu ein Traktor vorbei, aber das stört nicht. Zur Weinlese könnte es etwas lauter sein, da das Haus von drei Seiten von Wein umgeben ist. Joan ist eine unaufdringliche Gastgeberin, wie man es sich wünscht.


Bilder:

Außenansicht, Terrassen und Pool

























Aussicht von Terrasse





Erdgeschoss











Schlafzimmer und Bad im Erdgeschoss















Schmale Treppe ins Obergeschoss



Schlafzimmer und Bad im Obergeschoss














254

12.06.2018, 20:05

Die Trockenheit, die mittlerweile in Südafrika herrscht, macht auch vor den Weinstöcken nicht halt. Das tut direkt weh, wenn alles so ausgetrocknet ist. :cry1:
Gruß Doris

255

12.06.2018, 20:09

Och, dem Wein ging es prächtig, die haben eigene Bohrlöcher auf der Farm zum wässern. Die Koppel gehört ja nicht dazu und der Rasen wurde glücklicherweise nicht gewässert




256

12.06.2018, 20:54

Prima Unterkunft, Sandra, in Franschhoek, wo es uns im letzten Jahr auch sehr gut gefallen hat. Wir waren hier: Plumwood Inn | Premier Franschhoek Accommodation . Es ist zwar ein B&B, aber wesentlich preiswerter. Man serviert ein vorzügliches Frühstück, und die Zimmer sind riesig und sehr schön ausgestattet.

nirschi

Senior

  • »nirschi« ist weiblich

Beiträge: 4 061

Wohnort: Nähe Albstadt

Beruf: habe fertig

  • Nachricht senden

257

13.06.2018, 09:26

Tolle Unterkunft! :daumen: Da würde ich es auch aushalten. :D
Gruss
nirschi :camp:

-------------------------------------------

I have a dream





Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 642

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

258

13.06.2018, 11:18

Da kann man es aushalten, klasse :daumen1:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


Verwendete Tags

Südafrika