Sie sind nicht angemeldet.

DocHoliday

UNA Moderator

  • »DocHoliday« ist männlich
  • »DocHoliday« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 330

Wohnort: Duisburg

Beruf: Wie der Name schon sagt

  • Nachricht senden

1

26.05.2013, 20:04

Hotelbericht Lajitas Golf Resort, Lajitas, TX (Big Bend NP)

Das Lajitas Golf Resort liegt am Nordwestzipfel des Big Bend NP Bzw. zwischen Big Bend NP und Big Bend Ranch SP an der Lone Star Ranch Road, etwa 20 km westlich von Terlingua, direkt am RIo Grande.

Stand: März 2010

Es ist ein schön angelegtes Resort mit Zimmern verschiedener Kategorien, Restaurant, Bar, Amphitheater, Golf Course, etc. Ein RV Park gehört auch zum Resort. Es hat in den letzten Jahren wohl mehrfach den Besitzer gewechselt, weil bisher kein Konzept so richtig erfolgreich zu sein scheint. Das Resort bietet Abenteuer-Tourismus mit Jeeptouren in den NP. Reitausflügen, geführten Jagdausflügen, etc., etc., Golf, ein Spa, Schießkurse, usw.
Das Resort ist neben der Terlingua Ranch eine der wenigen (die einzige?) Übernachtungsmöglichkeit für Big Bend Besucher, wenn die Chisos Mountain Lodge (wie meistens) ausgebucht ist. Zum Westeingang des Big Bend NP fährt man ca. 35 km, zum Eingang des Big Bend Ranch SP etwa 70 km.

Ich hatte ein im Wild West Stil eingerichtetes Zimmer im 'Calvary Post'. Dort liegen die Zimmer um einen kleinen "Park" herum in einstöckigen Adobe-Bauten. Einer der Pools (es gibt 2 im Resort und einen im RV-Park) liegt direkt daneben. Außerdem gibt es noch die 'Boardwalk Suite Rooms' im wie eine Western Straße angelegten Haupthaus und die Officers Quarters am Golfkurs.
Das Essen im Resort Restaurant war sehr gut, allerdings nicht unbedingt billig. Daneben gibt es noch eine Bar, eine Bakery, ein paar Läden und ein Amphitheater. Anfang März waren Pool, Bar, Bakery und Theater noch nicht geöffnet.

Mir hat es dort gut gefallen. Wenn ich die Wahl habe, würde ich aufgrund Lage lieber in der Chisos Mountain Lodge übernachten aber Lajitas ist eine echte Alternative. Die Preise liegen in etwa auf dem Niveau der Mountain Lodge bei um Klassen besserer Hotelqualität. Das Essen im Restaurant ist ebenfalls um Klassen besser als in der Mountain Lodge, was zugegeben auch nicht sooooo schwer ist ;)

Fotos:

Zimmer von außen


Blick vom Zimmer in den Cavalry Post. Der Pool ist links hinter dem Zaun.






Blick rüber zum Haupthaus


Eingang zur Rezeption
Gruß

Dirk

2

26.05.2013, 20:12

Das Resort ist neben der Terlingua Ranch eine der wenigen (die einzige?) Übernachtungsmöglichkeit für Big Bend Besucher, wenn die Chisos Mountain Lodge (wie meistens) ausgebucht ist

Es gibt jetzt in Study Butte ein neues Motel, sieht toll aus, ich hab es auch fotografiert, denn das ist eine echte Alternative

Die Preise liegen in etwa auf dem Niveau der Mountain Lodge bei um Klassen besserer Hotelqualität.

Dazu hab ich ganz aktuelle Daten. Chisos Mountain Lodge 130 $ im Mai, Lajitas Resort, das billigste Zimmer 179 $, das nächste bereits über 200 $.

DocHoliday

UNA Moderator

  • »DocHoliday« ist männlich
  • »DocHoliday« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 330

Wohnort: Duisburg

Beruf: Wie der Name schon sagt

  • Nachricht senden

3

26.05.2013, 20:27

Dazu hab ich ganz aktuelle Daten. Chisos Mountain Lodge 130 $ im Mai, Lajitas Resort, das billigste Zimmer 179 $, das nächste bereits über 200 $.


O.k. Bei mir waren es im März 2010 etwa 130 $ für die Mountain Ladge und 150 für Lajitas.

Es gibt jetzt in Study Butte ein neues Motel, sieht toll aus, ich hab es auch fotografiert, denn das ist eine echte Alternative



Klingt gut! Da ist man natürlich deutlich näher dran.
Gruß

Dirk

4

17.05.2015, 10:57

Hotelbericht Lajitas Golf Resort and Spa - Texas, Lajitas (Big Bend)

P.S.: Es gibt zwar schon einen Bericht zum Resort, aber als ich den Bericht dahinter setzen wollte, empfahl mir die Forensoftware ein neues Thema aufzumachen, da auf den alten seit mehr als 720 Tage keine Antwort mehr kam)

Name: Lajitas Golf Resort and Spas

Hotelwebseite: Lajitas Golf Resort in the Big Bend of Texas

Adresse: 100 Main St, Lajitas, TX 79852

Kartenlink: Hotel in Google Maps
Stand: April 2014

Deutlich gehobene Anlage direkt am Rio Grande, ca 20 Meilen / 30 min Fahrentfernung vom Eingang des Big Bend. Die gesamte Hotelanlage ist auf Westerndorf gemacht. Die Zimmer sind nicht allzu groß und eher rustikal, aber sauber und nett eingerichtet. TV ist vorhanden, ein klein Röhrenfernseher.... Kostenfreies Wlan(in der Gegend die einzige Verbindung zur Welt), Pool, kostenloses Parken, umfangreiche Aktivitäten Buchbar, von Wellness über Reiten bis zu diversen Shooting-Ranges (geführt, auch für Touristen ;) - war recht lustig - man ist ja schließlich in Texas ). Frühstück etwas teuerer, aber das Geld wert(taher auch mit Essensbildern). Es gibt allerdings auch einen kleinen "Back-Shop", wenn man weniger möchte. Abendessen haben wir nicht probiert, sondern auf Essen aus Terlingua z. b. im auch empfehlenswerten Starlight Theater zurück gegriffen.
Achtung, es gibt in der Anlage keinen Aufzug, dass heißt man muss seine Koffer ggf. über eine enge Treppe schleppen. Zimmer sind nicht das herausragende, aber die Anlage. Zur abendlichen Nutzung des Balkons: Eigentlich bieten sich die Balkons an, abends noch ein wenig dort zu verbringen und zu lesen. Dabei kann man die unzähligen Fledermäuse beowachten. Bis man bemerkt, dass die sich von den noch viel unzähligeren Mücken ernähren, die um einen herum schwieren...

Kosten: 3 Tage/ 2 Übernachtungen 250 Euro (das war ein sehr glücklicher Preis für das Resort....)

Story dahinter: Da 8 Monate vorab die für einen Besuch im Big Bend empfehlenswerte Chicos Ranch bereits ausgebucht war, ging die Suche nach Alternativen los. In Terlingua war auch zum Teil schon ausgebucht oder die Hotels sagten uns nicht zu. Dann bin ich auf das Resort gestoßen und wir haben das als Highlight in den Urlaub gebucht.

Fazit: Wir fanden es den Hammer und sind traurig(auch wegen Big Bend), dass wir nicht länger da waren. Hier läßt es sich recht gut leben.




































2011 Südwesten/2012 Ostküste New York - Miami/ 2013 Nordwesten/ 2014 Texas + Nola/ 2015 > Kanada > New England/2016 > Back 2 Southwest
Unsere Seite (auch) mit unseren Reiseberichten

5

17.05.2015, 11:02

Das sieht ja toll aus. Ich meine, dass ich mir das auch schon mal angeschaut habe, 2012 als ich eigentlich lieber zum Big Bend fahren wollte, Martin aber lieber östlich Richtung New Orleans. Vielleicht klappt es ja irgendwann mal.
Gruß Doris

6

17.05.2015, 11:22

P.S.: Es gibt zwar schon einen Bericht zum Resort, aber als ich den Bericht dahinter setzen wollte, empfahl mir die Forensoftware ein neues Thema aufzumachen, da auf den alten seit mehr als 720 Tage keine Antwort mehr kam)

Das ist standardmäßig in der Forensoftware so eingestellt und macht nicht immer Sinn, ich hab es zum anderen Thema hinzugefügt

Sieht toll aus :daumen1:

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 75 886

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

7

17.05.2015, 12:27

Wir sind n der Lodge und es war für den Juli auch kein Problem, was zu bekommen.
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

8

17.05.2015, 15:14

Wir sind n der Lodge und es war für den Juli auch kein Problem, was zu bekommen.


Ahoi, das Reh springt freiwillig in die Pfanne ;)

Wegen der recht hohen Temperaturen sind Frühjahr und (später) Herbst Hauptsaison am Big Bend. Mit Ende April waren wir letztes Jahr gerade am Ende der Saison da. Samstag/Sonntag fast ausgebucht, wobei Sonntag die Abreisewelle los ging, am Montag waren es insgesamt noch 3 belegte Zimmer. Wir hatten dabei tagsüber um die 40 Grad bei sehr intensiver Sonne. Sehr viel Wasser immer bei sich führen!

Funfact: Das Hotel hält sich eine eigene Schlange. Ein Bullsnake in der Nähe der Bar. Die vertreibt (oder frißt) Klapperschlangen ab....
2011 Südwesten/2012 Ostküste New York - Miami/ 2013 Nordwesten/ 2014 Texas + Nola/ 2015 > Kanada > New England/2016 > Back 2 Southwest
Unsere Seite (auch) mit unseren Reiseberichten

9

05.10.2017, 09:00

Zitat

Das Resort ist neben der Terlingua Ranch eine der wenigen (die einzige?) Übernachtungsmöglichkeit für Big Bend Besucher, wenn die Chisos Mountain Lodge (wie meistens) ausgebucht ist

Es gibt jetzt in Study Butte ein neues Motel, sieht toll aus, ich hab es auch fotografiert, denn das ist eine echte Alternative

Die Preise liegen in etwa auf dem Niveau der Mountain Lodge bei um Klassen besserer Hotelqualität.

Dazu hab ich ganz aktuelle Daten. Chisos Mountain Lodge 130 $ im Mai, Lajitas Resort, das billigste Zimmer 179 $, das nächste bereits über 200 $.
Sandra, weißt Du noch, wie das Motel heißt?

Übrigens bezahle ich im Resort fast 200 Dollar pro Nacht. Die Chisos Lodge ist noch teurer (ich hätte, wenn ich die Reise umgedreht hätte, über TUI oder ähnliches noch buchen können, allerdings ohne Storno Möglichkeit. Kosten für 4 Nächte : fast 800 Euro.
Liebe Grüße
Jürgen

10

05.10.2017, 09:33

Sandra, weißt Du noch, wie das Motel heißt?

Big Bend Resorts & Adventures KLICK

Hab ich auch in Deinem Thread verlinkt

11

05.10.2017, 10:08

Zitat

Sandra, weißt Du noch, wie das Motel heißt?

Big Bend Resorts & Adventures KLICK

Hab ich auch in Deinem Thread verlinkt
Danke Sandra, so etwas übersieht man schon mal, wenn man mobil ins Internet geht.
Liebe Grüße
Jürgen

Verwendete Tags

Big Bend, Hotelbericht, Lajitas, Texas