Sie sind nicht angemeldet.

261

13.06.2016, 12:15

Ach so eine niedliche Katze neben mir ..... die dann schnurrt .... ruck zuck wäre ich dann auch eingeschlafen.
:sheep: Gruß Gabriele

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich

Beiträge: 29 497

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

262

13.06.2016, 12:20

Ach so eine niedliche Katze neben mir ..... die dann schnurrt .... ruck zuck wäre ich dann auch eingeschlafen.

So lange die nicht ihr "Geschäft" verrichtet (n) und es dann stinkt.....
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

263

13.06.2016, 12:38

Hund und Katze fliegen mit Je nach
Gewicht und Größe können Hund und Katze gemeinsam mit der Familie in der
Flugzeugkabine reisen.

:huch3: :huch3:
VG Tom

264

13.06.2016, 12:43

Hund und Katze fliegen mit Je nach
Gewicht und Größe können Hund und Katze gemeinsam mit der Familie in der
Flugzeugkabine reisen.

:huch3: :huch3:

Die haben doch einen Vollknall. Es dürfte noch mehr Leute wie mich geben, die gegen Katzen- und Hundehaare allergisch sind :tock: :tock: :tock:

265

13.06.2016, 12:44

Hund und Katze fliegen mit Je nach
Gewicht und Größe können Hund und Katze gemeinsam mit der Familie in der
Flugzeugkabine reisen.

:huch3: :huch3:

Die haben doch einen Vollknall. Es dürfte noch mehr Leute wie mich geben, die gegen Katzen- und Hundehaare allergisch sind :tock: :tock: :tock:



Achim hätte auf dem Flug auch seine ware Freude, wenn Tiere direkt neben ihm wären - Allergie läßt auch bei ihm grüßen.
:sheep: Gruß Gabriele

266

13.06.2016, 12:51

Sorry aber Viecher haben nichts im Flieger verloren. Wo fängt man an, wo hört man auf? Irgendwann bringen die Leute dann noch ihre Ratten, Schlangen oder Vogelspinnen mit :tock:
VG Tom

267

13.06.2016, 13:00

Sorry aber Viecher haben nichts im Flieger verloren

:clap1: :clap1: :clap1:

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich
  • »reh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76 920

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

268

13.06.2016, 22:36

Zitat

Sorry aber Viecher haben nichts im Flieger verloren. Wo fängt man an, wo hört man auf? Irgendwann bringen die Leute dann noch ihre Ratten, Schlangen oder Vogelspinnen mit :tock:


Genau

Und natürlich die familienfreundlichen Daten sind knapp vor den Ferien ;)
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

269

13.06.2016, 22:42

Die haben doch einen Vollknall. Es dürfte noch mehr Leute wie mich geben, die gegen Katzen- und Hundehaare allergisch sind
Mich zum Beispiel, das kleine Hunde und Katzen in der entsprechenden Tasche mitfliegen dürfen gibt es aber schon seit Jahren ich hatte es auf 2 Flügen, als ich darauf aufmerksam gemacht habe, dass ich allergisch bin und die Gefahr eines Asthmaanfalls besteht, wurden die ganz weit von mir weg gesetzt. :pfeiff2:
Liebe Grüße
Kerstin
:gart8:


270

13.06.2016, 23:31

Stimmt, auf unserem letzten United Flug hatten die in der Mittelreihe auch eine Fußhupe in der Tasche.
VG Tom

271

14.06.2016, 07:42

ls ich darauf aufmerksam gemacht habe, dass ich allergisch bin und die Gefahr eines Asthmaanfalls besteht, wurden die ganz weit von mir weg gesetzt. :pfeiff2:

Würde ich in so einem Fall auch machen. Bisher hatte ich zum Glück noch kein Tier in meiner Nähe.

Emmentaler

UNA Moderator

  • »Emmentaler« ist männlich

Beiträge: 16 476

Wohnort: Ruegsau

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

272

15.06.2016, 05:42

Ich finde das super, dass man seine geliebten Haustierchen in die Kabine nehmen darf. Endlich kann Tom unbesorgt seinen Urlaub buchen kann er doch nun seinen Diego einfach mitnehmen. :smile:

Ernst

273

15.06.2016, 07:31

Endlich kann Tom unbesorgt seinen Urlaub buchen kann er doch nun seinen Diego einfach mitnehmen.

:lach3: Da wäre was los im Flieger
VG Tom

274

15.06.2016, 07:50

Endlich kann Tom unbesorgt seinen Urlaub buchen kann er doch nun seinen Diego einfach mitnehmen.

:lach3: Da wäre was los im Flieger



Dann wäre die Zeit endlich mal nicht so langweilig. :D
:sheep: Gruß Gabriele

olmed

Senior

Beiträge: 4 553

Wohnort: 70629 Stuttgart

Beruf: Air Cargo Worker

  • Nachricht senden

275

15.06.2016, 09:33

Air Berlin versucht mit Gewalt seine Flieger voll zu bekommen.... mal sehen ob es was bringt oder ob sie sich noch weiter ins minus fahren .... bei den Preisen geht das sehr schnell.
Gruß Markus

276

15.06.2016, 09:55

Zitat

Air Berlin versucht mit Gewalt seine Flieger voll zu bekommen.... mal sehen ob es was bringt oder ob sie sich noch weiter ins minus fahren .... bei den Preisen geht das sehr schnell.


Das waren letzten auch so meine Gedanken. Erinnert irgendwie an das Schneeballprinzip.

olmed

Senior

Beiträge: 4 553

Wohnort: 70629 Stuttgart

Beruf: Air Cargo Worker

  • Nachricht senden

277

15.06.2016, 11:27

Zitat

Zitat

Air Berlin versucht mit Gewalt seine Flieger voll zu bekommen.... mal sehen ob es was bringt oder ob sie sich noch weiter ins minus fahren .... bei den Preisen geht das sehr schnell.


Das waren letzten auch so meine Gedanken. Erinnert irgendwie an das Schneeballprinzip.


oder wie man so schön sagt ... das letzte Aufbäumen
Gruß Markus

278

15.06.2016, 17:11

Noch was zu AB und der Kleiderordnung "Kompetenz, Vertrauen, Sicherheit und Zuverl?ssigkeit" - Wirtschaft - S?ddeutsche.de

@gostrider

Wird das bei euch jetzt auch so hart durchgesetzt ?

279

15.06.2016, 17:33

Noch was zu AB und der Kleiderordnung "Kompetenz, Vertrauen, Sicherheit und Zuverl?ssigkeit" - Wirtschaft - S?ddeutsche.de

Na wenn sie sonst keine Probleme haben :tock:
VG Tom

280

15.06.2016, 17:57

Hannibal hat sich einen kleinen Eindruck des Eco-Fluges von AB gewünscht.

Positiv:

- XL-Seats, extrem viel Platz zum Vordermann. Lohnt den Aufpreis auf jeden Fall. Ich konnte mir meinen kostenfrei dank Status im Voraus reservieren. Es hatte noch eine Dame so einen Platz im Vorfeld gebucht. Kosten für die Langstrecke pro Leg 79€. Am Board wurden die Plätze dann für 85€ angeboten. Haben auch einige wahrgenommen. Von den Stewardessen wurde während des Flug sehr genau darauf geachtet, dass es keine Selbstupgrader gab. Es versuchten einige. Diese wurden aber immer nach hinten geschickt.

- Frühstück (Omelett mit Würstchen war sehr gut)

- IFE machte von der Hardware einen sehr guten Eindruck

Negativ:

- es wurden keine Kopfhörer aktiv angeboten. Ich habe meine eigenen genommen.

- eine Stewardess kannte einen Herren persönlich und dieser wurde dann mit seiner männlichen Reisebegleitung kostenfrei auf die XL-Seats gesetzt. Der Umsetzvorgang wurde noch sehr ungeschickt gemacht, so dass es eigentlich alle in deren Sitzbereich mitbekommen haben müssen

- dann bekammen die Herren noch Sekt und Nüsse aus der Businessklasse. So was finde ich, geht gar nicht.

- die 1. Mahlzeit war ein pappiges Sandwich. Unter aller Kanone.

- Bei der Filmauswahl, Serien usw. war für mich nichts dabei. Noch nicht mal bei den Kindern. Das kann LH deutlich besser.

- Mein Tisch wurde ca. 3h lang nicht abgeräumt.

- das Priorityband am Gepäck kann man sich schenken, aber zumindest beim Ausladen war TXL heute recht schnell.

- die Sitze im normalen Ecobereich sahen sehr eng aus

In der normalen Economy finde ich LH deutlich besser aufgestellt als AB. Was gepunket hat, sind die XL-Sitze. Vor allem an die Westküste USA sind diese ein echter Mehrwert für kleines Geld.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher