Sie sind nicht angemeldet.

Ghostrider

Mr. ROSSi

  • »Ghostrider« ist männlich
  • »Ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 698

Wohnort: Berlin

Beruf: Aircraft Maintenance Program Engineer

  • Nachricht senden

241

Heute, 19:56

Boah eh, gerade erst den Thread entdeckt und in einem Rutsch gelesen. Wenn man nicht ständig auf die Fortsetzung warten muss, ist es gar nicht so wild :grima: ;) Toller Trip bis jetzt, fantastische Fotos, gefällt mir sehr gut :daumen:
Als Fluglotse bin ich früher oft genug mit Standby Tickets geflogen und oft genug - aufgrund meines schlechteren Status gegenüber Airline Angestellen - immer wieder zurückgestellt worden in der Reihenfolge des möglichen Boardens. Und bin trotzdem immer wieder SBY geflogen :gru1:



Danke Dir GeeBee and Welcome :wink1:

Ja Standby ist ne Geschichte für sich, alleine mga s ja gut gehen, aber zu Dritt ist es sehr aufregend, denke ich


USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10/2017-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Ghostrider

Mr. ROSSi

  • »Ghostrider« ist männlich
  • »Ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 698

Wohnort: Berlin

Beruf: Aircraft Maintenance Program Engineer

  • Nachricht senden

242

Heute, 19:57

Der Flug über den GC war der schlimmste meines Lebens.

Und Achterbahnen geht für mich gar nicht.

Tapfere Virginia. Sie sollte mit WuKi oder Lunchen fahren.



Schade, wenn man Flugangst oder Höhenangst hat, dann ist es bestimmt nur eine Qual


USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10/2017-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 75 329

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

243

Heute, 20:25

Der Flug über den GC war der schlimmste meines Lebens.

Und Achterbahnen geht für mich gar nicht.

Tapfere Virginia. Sie sollte mit WuKi oder Lunchen fahren.



Schade, wenn man Flugangst oder Höhenangst hat, dann ist es bestimmt nur eine Qual


Ich habe keine Flugangst - und merkwürdiger Weise im Flieger auch keine Höhenangst.
Im Gegensatz zu jedem Balkon, Turm, Treppen (Atonium, Eifelturm und diverse Kirchen waren schon der Horror)....

Die Luftlöcher haben uns völlig umgebracht. Der Pilot zeigte vor dem Start auf die Kotzbeutel. Irgendwann hörten dann meine Fotos auf. Als dann der Junge neben uns den Kotzbeutel griff....
um sich Luft zu fächern, dachte ich gleich kotz ich den Gang voll.

Nach dem Landen gab es noch eine Unterschriftenaktion im Terminal - da hat man uns durchgewunken, so grün waren wir...

Dann saßen wir ne halbe Stunde flach auf dem Bürgersteig vom dem GC Terminal ... "Look the drunk tourists"

Erst danach konnte ich wieder Auto fahren...
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

Ghostrider

Mr. ROSSi

  • »Ghostrider« ist männlich
  • »Ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 698

Wohnort: Berlin

Beruf: Aircraft Maintenance Program Engineer

  • Nachricht senden

244

Heute, 20:30

Der Flug über den GC war der schlimmste meines Lebens.

Und Achterbahnen geht für mich gar nicht.

Tapfere Virginia. Sie sollte mit WuKi oder Lunchen fahren.



Schade, wenn man Flugangst oder Höhenangst hat, dann ist es bestimmt nur eine Qual


Ich habe keine Flugangst - und merkwürdiger Weise im Flieger auch keine Höhenangst.
Im Gegensatz zu jedem Balkon, Turm, Treppen (Atonium, Eifelturm und diverse Kirchen waren schon der Horror)....

Die Luftlöcher haben uns völlig umgebracht. Der Pilot zeigte vor dem Start auf die Kotzbeutel. Irgendwann hörten dann meine Fotos auf. Als dann der Junge neben uns den Kotzbeutel griff....
um sich Luft zu fächern, dachte ich gleich kotz ich den Gang voll.

Nach dem Landen gab es noch eine Unterschriftenaktion im Terminal - da hat man uns durchgewunken, so grün waren wir...

Dann saßen wir ne halbe Stunde flach auf dem Bürgersteig vom dem GC Terminal ... "Look the drunk tourists"

Erst danach konnte ich wieder Auto fahren...



klingt für Dich /Euch nicht schön, ich hätte bestimmt meine Spass gehabt :D :smile2:


USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10/2017-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Ghostrider

Mr. ROSSi

  • »Ghostrider« ist männlich
  • »Ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 698

Wohnort: Berlin

Beruf: Aircraft Maintenance Program Engineer

  • Nachricht senden

245

Heute, 20:36

Tag 08: Datum: 03.11.2017 geplante Strecke: Las Vegas

Tag 08: Datum: 03.11.2017 geplante Strecke: Las Vegas




Als es wieder hell wird, bricht unser letzter Tag an, einfach mal die Zimmertür öffnen und aus dem Bett die Sicht genießen. ;-)







Wir ziehen uns an und gehen dann zum Frühstück ins Denny´s, aber oh weh, hier muss man ja anstehen, das hatten wir so auch noch nie.







Wir kommen aber recht schnell dran und bestellen uns ein leckeres Frühstück, dabei entscheiden wir, wir wollen heute nochmal etwas Natur sehen und planen den Red Rock Canyon zu besichtigen.





Also zurück im Hotel, geht es dann mit dem Auto zum Red Rock Canyon, hier fahren wir dann einmal die Schleife.



































Irgendwann fällt uns ein Auto hinter uns auf, die scheinen wohl einen Film zu drehen oder so etwas ähnliches.












Durch Zufall halten wir dann auch an der gleichen Stelle an, wir wegen der Natur, die wahrscheinlich um gute Bilder zu machen.



















Am Nachmittag, wollen wir dann direkt von hier aus ins Premium Outlet Nord, leider verpeile ich den Begriff Nord und wir düsen erst mal nach Süd. Naja egal, dann jetzt aber ins Premium Outlet Nord.













Hier schlendern wir ein wenig durch, kaufen tatsächlich auch etwas und Virginia bekommt ein sehr künstlerisches Eis.






Von hier fahren wir in die Nähe vom Airport in einen Walmart, noch Dinge für Deutschland kaufen und für den Flug mit WOW Air, da nur Sitzplatz ohne Verpflegung.


Rein zufällig ist nebenan auch ein ROSS und im Anschluss halten wir noch beim Jack in Box und essen einen kleinen Burger.



Dann ins Hotel zurück und nach einer kleinen Pause gehen wir nochmal zum "Finalen" Spaziergang auf dem Strip.



Wir schlendern bis zum Bellagio, genießen zum millionsten Male die Wassershow, sie ist immer wieder traumhaft schön.
























Dann geht es auf der anderen Seite zurück und im Planet Hollywood müssen wir nochmal kurz in die Miracle Mile Shops.






Nun geht es zurück ins Hotel, noch einmal den nächtlichen Blick genießen, denn am nächsten Morgen geht es wieder früh los.
















Wetter: um die 30°C

Highlight: Red Rock Canyon

Flop: -

Essen / Preis: Denny´s / Jack in The Box

Hotel / Preis: Travelodge Las Vegas Center Strip 106,65€

tatsächliche Strecke: ca. 90 Meilen; Las Vegas - Red Rock Canyon National Conservation Area - Las Vegas


USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10/2017-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 75 329

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

246

Heute, 20:41

Im Red Rock Canyon war ich noch nie.

Die Wasserspiele gehören zu LV genau wie Octane 180
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

Xantippe

Verwendete Tags

California Halloween 2017