Sie sind nicht angemeldet.

601

Heute, 18:36

Naja, ich weiß ja nicht... Dominik sagte zu mir im Januar war die Titus Canyon Road in einem sehr viel schlechteren Zustand als die Racetrack Valley Road... Da wären löcher drin gewesen in denen das Auto halb verschwindet und er hätte es nicht ohne den Jeep fahren wollen. Der ist nicht empfindlich und ich wäre schon zum Racetrack NIEMALS mit normalem Mietwagen gefahren, ich denke also nicht das ich den Titus Canyon dann so fahren sollte Ansonsten wäre das eine Überlegung für Mai wert.

Bedenke, die Strecke dürfte im Frühjahr immer in besserem Zustand sein, als zu anderer Jahreszeit, denn im Frühjahr werden die Winterschäden beseitigt und die komplette Strecke neu gegradet. Danach geht es nur noch bergab. Sommergewitter, Herbstregen, Winterstürme.


Rhyolite hat leider sehr viel von seinem Charme verloren, nachdem man die Gebäude aufgehübscht hat und anscheinend gibt es jetzt sogar schon Touri-Toiletten, schade drum

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 75 329

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

603

Heute, 19:07

Ich finde, einmal muss man schon in Rhyolite gewesen sein.
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich

Beiträge: 28 930

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

604

Heute, 19:32

Ich finde, einmal muss man schon in Rhyolite gewesen sein.

:daumen1:
Uns hat es gefallen ...aber da war noch nicht "aufgehübscht", wie Sandra schrieb.

Und es gab ein Schlid "Rattlesnake Area - Danger". Da mußte ich natürlich ein wenig rumstreifen, drin :D Leider nichts gesehen :wut2:
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher