Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 78 017

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

61

27.11.2017, 23:27

Ihr hattet extrem schlechtes Wetter. Wir hatten zwar besseres, dafür war aber alles extrem voll...

Ein Park, der scheinbar nicht beides liefern kann.

Kann es eigentlich sein, dass ihr - im Gegensatz zu uns - extrem auf mexikanisches Essen steht...
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

  • »franky.dee« ist männlich

Beiträge: 10 835

Wohnort: Im schönsten Bundesland der Welt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

62

28.11.2017, 09:23

Der Glacier hat bei uns dieses Jahr leider erst 1 Tag nach unser geplanten Durchfahrt die Going to the Sun Riad geöffnet.

..
Gruss Frank :yssir1:

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 647

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

63

28.11.2017, 14:02

Sehr schade mit dem Wetter :(
Die Ecke fehlt uns ja noch komplett, würde ich aber auch gerne mal sehen :cap:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


64

28.11.2017, 15:08

Schade, dass das Wetter nur zeitweise mitgespielt hat

65

28.11.2017, 15:38

Ach Du je, was für ein fieses Wetter dort!

Das sah bei uns damals anders aus :nick3: :sun1:

66

28.11.2017, 20:12

Kann es eigentlich sein, dass ihr - im Gegensatz zu uns - extrem auf mexikanisches Essen steht...

Ja damit könntest du voll recht haben.

Der Glacier hat bei uns dieses Jahr leider erst 1 Tag nach unser geplanten Durchfahrt die Going to the Sun Riad geöffnet.

..

Das ist ja schade. Demnach müsst ihr da noch einmal hin.
Würde da auch nochmal hin fahren und auf besseres Wetter hoffen.

Sehr schade mit dem Wetter :(
Die Ecke fehlt uns ja noch komplett, würde ich aber auch gerne mal sehen :cap:


Ja das mit dem Wetter ist doof gewesen, aber lässt sich ja leider nicht ändern.
Und ich finde den Park schon schön, wenn man mal mehr sehen würde. :D :D

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich

Beiträge: 29 962

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

67

28.11.2017, 20:19

Kann es eigentlich sein, dass ihr - im Gegensatz zu uns - extrem auf mexikanisches Essen steht...

Ja damit könntest du voll recht haben.

Essen wir auch gern.....
Wenn ihr mal in Celle sein solltet, müssen wir zu unseren Mexikaner gehen
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

68

28.11.2017, 20:21

Kann es eigentlich sein, dass ihr - im Gegensatz zu uns - extrem auf mexikanisches Essen steht...

Ja damit könntest du voll recht haben.

Essen wir auch gern.....
Wenn ihr mal in Celle sein solltet, müssen wir zu unseren Mexikaner gehen


Das können wir machen.
Allerdings dauert das leider bestimmt ne Weile.

69

29.11.2017, 12:39

Ich bin jetzt auch mit dabei :wink2:

Garnet kenne ich gar nicht, da muss ich doch mal gucken wo das ist.

Schöne Eindrücke mit der Herbstfärbung aus dem Glacier :daumen1:

Schade dass die Wolken so tief hingen ...
Viele Grüße
Heike

70

29.11.2017, 13:55

;like;

Ich mag mexikanisches Essen auch total gerne.
Gruß Doris

71

29.11.2017, 15:23

Ich mag mexikanisches Essen auch total gerne.

;Plus1;

72

29.11.2017, 18:53

Ich bin jetzt auch mit dabei :wink2:


Schön, dass du auch dabei bist.


Und Garnet war echt sehenswert.

LG
Carmen

73

03.12.2017, 16:54

6. Tag, Donnerstag 22.09.2016


Um 5:55 h sind wir wach. Wir haben wieder richtig gut geschlafen. Und nach einem Blick aus dem Fenster und dem erkennen des nassen Asphalts würden wir gerne noch zwei Stündchen schlafen.
Aber wir haben doch schon soooo lange geschlafen. Deswegen stehen wir dann doch auf und gehen um 6:55 h zum Frühstücken. Wir lassen uns genüsslich Zeit.
Es ist eben alles sehr lecker. Und richtiges Geschirr wie Besteck gibt es auch, was ja sehr selten ist.
Nach dem Frühstück hat Carmen noch mit ihren Eltern telefoniert. Endlich mal erreicht. Denn seit Sonntag haben sie es immer versucht, aber nur den Anrufbeantworter dran gehabt.

Um 8:45 h geht es, nachdem Santa auch Futter bekommen hat, bei 50 F in Richtung Glacier N.P.





Unterwegs sehen wir noch einen netten Gefährten von mir uns zuwinken. Aber wir halten nicht an, wir haben heute einen weiten Weg vor uns, so glaube ich zumindest.





Im Moment ist es jetzt trocken, aber sehr wolkig. Um 9:48 h sind wir am Visitorcenter, wo wir einen kurzen technischen Stop einlegen. Weiter geht es.
Das Wetter ist nicht berauschend, aber wir müssen es so nehmen wie es ist.













An einer schönen Stelle halten wir etwas länger an und geniesen die Aussicht.

























Auf einmal haben wir etwas schwarzes vor uns gesehen. Ein Bär. Leider nur sehr kurz und von hinten. Er ist über die Straße und dann den Hang runter. Bilder gibt es davon keine, da es zu schnell ging. Wir sind den Abschnitt auch noch mal gefahren, aber es war ausser ein paar hübscher Beeren nix zu sehen.







Und geschneit hat es heute Nacht wohl auch. Sieht man auf dem Bild nicht so gut, aber gestern sah es noch anders aus.







Der Nebel wird hier wieder dichter. Man sieht zwar etwas mehr als gestern, aber erkennen kann man nix.





So fahren wir weiter. Schade, das wir heute auch wieder nicht sehen, was wir verpassen. Auf der Seite regnet es auch nur noch. Da wollen wir auch gar nicht aussteigen.
Wir machen nur nochmal einen kurzen technischen halt am St. Mary Visitorcenter und dann geht es gegen 12:10 h auch weiter auf der 89 Richtung Süden.

Den Bereich um Two Medicine haben wir uns aufgrund des Wetters geschenkt und sind weiter Richtung Helena unterwegs.
In Great Falls halten wir bei Dennys an und essen um 15:15 h ein verspätetes Mittagessen.

Um 15:50 h geht's dann endlich weiter. Trotzdem nix los gewesen ist hat das Essen verhältnismäßig lange auf sich warten lassen.
An Ulm sind wir heute auch vorbei gekommen. Wo wir uns auch wieder rumtreiben. :)
Die Gegend am Missouri River ist echt schön. Schade das die Sonne nicht scheint. Da würde es bestimmt noch schöner aussehen.











In Helena haben wir noch mal einen technischen Stop eingelegt.
An Manhattan wie an Amsterdam und Belgrad sind wir auch glatt noch vorbei gekommen. Wir haben heute demnach ordentlich Meilen geschrubbt. ;) Es hat immer wieder geregnet, aber wir haben auch trockene Abschnitte dabei gehabt.







Um 19:15 h sind wir im Comfort Suites in Bozeman angekommen. Vorher sind wir noch zu Boot Barn gefahren und haben ein paar neue schwarze Boots für Carmen gekauft.



















Wir haben unser Zimmer bezogen und sind alsbald zum Abendessen wieder weg gefahren. Es geht zum Outback Steakhouse, was nur um die Ecke ist. Die Steaks sind wieder lecker.











Um 20:40 h sind wir alle im Hotel und ziemlich müde. Es war ein langer Tag. Das Licht geht erst gegen 21:40 h aus, aber Carmen kann noch länger nicht einschlafen.

Euer
Carmibaer :wink1:



gefahrene Meilen: 447 Meilen
Tanken: 18,88 $, 17,62 $
Essen: Dennys 21,00 $, Outback 45,00 $
Hotel: Comfort Suites, Bozeman 92,52 $

74

03.12.2017, 17:43

Ein schöner gemütlicher Fahrtag :daumen1:

Die roten Beeren und dazu gehörigen Blätter sehen aus wie unsere Eberesche

75

03.12.2017, 17:55

gut dass es noch die neuen Boots gab, so war es doch ein erfolgreicher Tag. :bilder:

Schade dass das Wetter so blöd war :( aber so konntet Ihr ja einige Meilen schaffen ;)
Viele Grüße
Heike

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 33 647

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

76

03.12.2017, 18:26

Das war ja beinahe eine Weltreise :D

Die Bärensichtung war sicher spannend, wenn auch nur von hinten und ohne Foto :daumen1:

Und wo ist das Bild von den Boots :wut6:
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


77

03.12.2017, 18:42

Das eine Steak sieht verkohlt aus!

Bei so einem Wetter würden wir solange fahren fahren bis wir schönes Wetter htätten ...

  • »franky.dee« ist männlich

Beiträge: 10 835

Wohnort: Im schönsten Bundesland der Welt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

78

03.12.2017, 19:53

Das Wetter war ja echt gemein zu Euch.
Das Steak wäre mir auch zu dunkel gewrsrn.

..
Gruss Frank :yssir1:

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 78 017

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

79

03.12.2017, 20:43

In Helena hätte ich wenigstens die Gelegenheit genutzt, das Capitol zu nehmen...
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

80

03.12.2017, 20:55

Die roten Beeren und dazu gehörigen Blätter sehen aus wie unsere Eberesche

Keine Ahnung was das für ein Baum oder Strauch gewesen ist. Sah einfach toll aus, wenn wir schon den Bären nicht mehr gesehen haben.

gut dass es noch die neuen Boots gab, so war es doch ein erfolgreicher Tag. :bilder:

Schade dass das Wetter so blöd war :( aber so konntet Ihr ja einige Meilen schaffen ;)

Und wo ist das Bild von den Boots :wut6:


Sind einfach schwarze Boots. Weiss nicht, ob ich überhaupt ein Foto davon habe. :zuck:

Zumindest sind das die ersten Boots, die wohl nicht lange halten werden, denn die Naht an der Sohle löst sich leider. Mal sehen, wie lange ich sie noch habe. Aber immerhin gibt es sie noch in USA. Habe sie dieses Jahr auch wieder in der Hand gehabt. :D

Das eine Steak sieht verkohlt aus!

Das Steak wäre mir auch zu dunkel gewrsrn.


War es nicht. Sieht nur so aus. Das sind leckere Röstaromen. Sah eigentlich gleich dem anderen Steak aus. Das Bild ist nur ohne Blitz gemacht, wie mir scheint.

Das Wetter war ja echt gemein zu Euch.

Ja leider.
Kann man eben nicht ändern.

In Helena hätte ich wenigstens die Gelegenheit genutzt, das Capitol zu nehmen...


Keine Ahnung, warum wir da einfach weiter gefahren sind. Entweder Mangels Zeit oder des Wetters geschuldet. Ich weiss es nicht mehr.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher