Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

281

14.01.2018, 20:31

Die Steaks liegen aber arg alleine auf den Tellern rum


Ja ist halt so, da wir immer zwei Salate als Beilagen nehmen oder meistens jedenfalls.
Deswegen liegen sie so alleine dort. :smile:

282

16.01.2018, 21:26

18. Tag, Dienstag 04.10.2016


Sind um 6 h aufgestanden und haben uns in Ruhe fertig gemacht. Dann geht's zum Frühstück, was so lala ist. Komische Omlettes, Würstchen, Kartoffeln, Waffeln die nach nix schmecken, Bagel, Toast, Creme Cheese, Marmelade, Säfte und Kaffee, Tee. Hat uns nicht vom Hocker gerissen, aber fürs erste reicht es.
Um 8:15 h sind wir abfahrbereit. Als erstes geht es zum Capitol. Dort haben wir gleich einen Parkplatz bekommen und sind einmal rundherum gelaufen.














Boise ist nicht so groß und demnach haben wir auch nicht im Stau gestanden wie in vielen anderen Städten.
Um 8:40 h geht es weiter auf der I 84 Richtung Baker City.





Nach der Überquerung der Grenze zu Oregon haben wir uns im Welcome Center noch mit Kartenmaterial versorgt.





An einer Tankstelle haben wir dann diesen Container entdeckt. Wir kamen uns gerade um ein paar tausend Meilen weiter östlich vor. ;)





Um 10:20 h haben wir in Oregon die Zeitzone überschritten nun ist es wieder 9:20 h.





Am Oregon Trail Interpretive Center sind wir vorbei gefahren. 8,00 $ p.P. war uns zuviel, um einfach mal zu schauen.
Jetzt fahren wir den Hells Canyon Byway. Leider fängt es etwas zu regnen an und es gibt viele Wolken.









Ein etwas nicht so schönes Schild von hier gibt es auch. Aber es wird natürlich abgelichtet, wenn wir schon mal hier sind.









Um kurz vor 12:00 h haben wir den Hells Canyon Overlook erreicht. Hier machen wir eine kurze Mittagspause und essen ein Stückchen.
Der Ausblick ist etwas wolkenverhangen.













Die Fahrt geht weiter durch Joseph und Enterprise. Irgendwie hab ich es mir hier spannender vorgestellt.
Aber lustig ist, dass es hier Tannen gibt, die ihre Nadeln gelb werden lassen und dann verlieren. Habe ich vorher noch nie gesehen.









Leider regnet es zwischendurch immer mal wieder, aber wir sitzen im trockenen Auto. Da ist das nicht tragisch. Aber die vielen gelben Felder fallen mir in Oregon wieder auf. Das gefällt mir ausgesprochen gut.









Um 15 h sind wir im Super 8 eingecheckt und haben uns vorher noch bei Starbucks was zu trinken geholt.
Dann wurde der morgige Tag geplant.













Gegen 18 h sind die beiden nochmal weg. Erst geht's zu Walmart noch die ein oder andere Sache kaufen und dann geht's zum La Fiesta, einem Mexikaner in der Stadt.











Um 19:40 h sind die beiden wieder bei uns. Wir knuddeln noch ein wenig und schauen Fernsehen.
Knut wollte die Heizung anmachen, aber es kam nur Staub raus und es hat gestunken, so dass wir erstmal das Fenster aufgerissen haben. Das ist echt eklig. Dabei ist es echt frisch hier. Aber lieber frieren als ersticken. :)
Um 21:45 h haben wir das Licht ausgemacht.

Gute Nacht
Euer
Carmibaer :wink1:



gefahrene Meilen: 335 Meilen gefahren
Tanken: 27,21 $, 26,38 $
Essen: La Fiesta 28,50 $
Hotel: Super 8, La Grande 87,76 $

nirschi

Senior

  • »nirschi« ist weiblich

Beiträge: 4 573

Wohnort: Nähe Albstadt

Beruf: habe fertig

  • Nachricht senden

283

16.01.2018, 21:41

Habt Ihr in Joseph das Grab von Chief Joseph besucht?
Gruss
nirschi :camp:

-------------------------------------------

I have a dream




284

16.01.2018, 21:45

Habt Ihr in Joseph das Grab von Chief Joseph besucht?


Nee haben wir nicht, sonst hätte ich sicherlich etwas darüber geschrieben.
Wir sind da nur durchgefahren.

Den Tag hab ich so auch nicht in all zu guter Erinnerung. Irgendwie war er für uns ziemlich öde würde ich jetzt mal sagen.

Lag aber vielleicht auch am Wetter. Keine Ahnung. :zuck:

nirschi

Senior

  • »nirschi« ist weiblich

Beiträge: 4 573

Wohnort: Nähe Albstadt

Beruf: habe fertig

  • Nachricht senden

285

16.01.2018, 21:51

Am 2. Tag hat es bei uns auch geregnet und wir sind dann weiter gefahren. Bei Sonne war es sehr schön dort.
Gruss
nirschi :camp:

-------------------------------------------

I have a dream




Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich

Beiträge: 30 856

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

286

16.01.2018, 22:01

Hells Canyon waren wir auch und hatten ähnlich schlechtes Wetter, zusätzlich noch Nebel. Dadurch haben wir viel weniger gesehen, wie ihr.

Wir haben aber auch in Joseph angehalten und fanden das Städtchen ganz nett
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 79 299

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

287

16.01.2018, 22:20

Die Fahrt geht weiter durch Joseph und Enterprise. Irgendwie hab ich es mir hier spannender vorgestellt.


So habe ich das auch empfunden und den Hells Canyon Overlook fand ich nun auch extrem unspannend.

dann geht's zum La Fiesta, einem Mexikaner in der Stadt.


Das wundert mich jetzt aber voll :D
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

288

17.01.2018, 06:30

Ralph das hatte ich in deinembetkcht schon gelesen, aber wir wollten uns selbst ein Bild machen.
War ja schon geplant gewesen zu dem Zeitpunkt.
Tja, hätten wir auf dich gehört hätten wir anders fahren können, vielleicht. ;)

LG
Carmen

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 79 299

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

289

17.01.2018, 07:39

Tja, hätten wir auf dich gehört hätten wir anders fahren können, vielleicht. ;)


Ihr hört doch selten auf mich... :wut6:
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

290

17.01.2018, 09:14

Zumindest das Abendessen sieht lecker aus :daumen1:

Tannen, die ihre Nadeln verlieren? Waren das Lärchen?

Grille

Krawallschachtel

  • »Grille« ist weiblich

Beiträge: 34 283

Wohnort: Nördlicher Westerwald

  • Nachricht senden

291

17.01.2018, 12:18

Den Tag hab ich so auch nicht in all zu guter Erinnerung. Irgendwie war er für uns ziemlich öde würde ich jetzt mal sagen.

Scheint wohl nicht der schönste Tag der Reise gewesen zu sein :(
Lieben Gruß
Ilka :wink2:


293

17.01.2018, 13:12

Zum Tag davor:

ich esse auch gerne Rührei mit Bacon, mal esse ich aber auch French Toasts, hmmmm....,
mal herzhaft, mal süß.

Teilchen habe ich auch schon unterwegs zum Frühstück gegessen, käme aber zu Hause nicht auf die Idee.
Obwohl: :gru1: Brötchen mit Marmelade ist ja auch süß! :smile2:

Solche Strecken sind wir auch schon öfter gefahren, z.B. Capitol Reef - die Entfernungen dort sind nicht zu unterschätzen.
Oder auch wetterbedingt der Sonne nach. :nick3:
Oder von Page nach Vegas.

Kein schönes Wetter :nix1:

294

17.01.2018, 19:12

Tannen, die ihre Nadeln verlieren? Waren das Lärchen?


Ich habe keine Ahnung.
Denn mit Bäumen und Blumen kenn ich mich nicht aus.

Könnte allerdings sein.

Den Tag hab ich so auch nicht in all zu guter Erinnerung. Irgendwie war er für uns ziemlich öde würde ich jetzt mal sagen.

Scheint wohl nicht der schönste Tag der Reise gewesen zu sein :(


Ja könnte sein.
Etwas übermüdet von allem irgendwie und dann das nicht so tolle Wetter und vielleicht haben wir uns mehr vorgestellt und waren deswegen etwas enttäuscht.

LG
Carmen

295

17.01.2018, 19:15

So einen Tag hat man immer Mal dazwischen. Das Capitol von Idaho gefällt mir.

Ja das hat uns auch gefallen.

Oder von Page nach Vegas.

Na die Strecke sind wir schon öfter gefahren.
Eigentlich auch etwas weiter und doch nicht, wenn man ein schönes Ziel vor Augen hat. :smile2:

ich esse auch gerne Rührei mit Bacon, mal esse ich aber auch French Toasts, hmmmm....,
mal herzhaft, mal süß.

Teilchen habe ich auch schon unterwegs zum Frühstück gegessen, käme aber zu Hause nicht auf die Idee.
Obwohl: :gru1: Brötchen mit Marmelade ist ja auch süß! :smile2:


French Toast hab ich noch nie gegessen. Sieht irgendwie so pappig und matschig aus. :zuck:

Stimmt zu Hause isst man auch Brot oder Brötchen mit Marmelade.

Süsse Teilchen auch, aber eher zum Kaffee als morgens. ;)

296

19.01.2018, 20:32

19. Tag, Mittwoch 05.10.2016


Um 5:55 h ist die Nacht zu Ende. Wir sind beide vorm Wecker wach. Da es im Super 8 nicht das an Frühstück gibt was wir gerne essen machen wir uns um 7:25 h auf den Weg Richtung Columbia River Gorge. Wider Erwarten scheint heute morgen die Sonne. Hoffentlich bleibt es auch so und die Wettervorhersage hat unrecht. ;)





Kurze Zeit später sieht es schon so aus. Der Nebel hängt hier im Tal.





Kaum aus den Bergen raus scheint wieder die Sonne.





An einem Aussichtspunkt oberhalb der Interstate halten wir kurz an.
Die Aussicht ist echt toll. Felder soweit das Auge reicht.









Um 9:05 h haben wir einen kurzen techn. Halt eingelegt und haben nen Kaffee geholt und im Auto unsere Stückchen gegessen und keine 5 Minuten später geht es weiter.
Irgendwie glaub ich, das wir ins schlechte Wetter fahren. So ein Mist aber auch. Ich will das doch eigentlich gar nicht.





Kaum sind wir in der Nähe des Columbia Rivers fängt es an zu regnen. So ein Mist aber auch.





Aber es hört auch wieder auf. Mal sehen wie lange.

















Um 11.04h erreichen wir die Ausfahrt 35, wo es u.a. zu den Multnomah Falls geht. Am Horsetail Fall halten wir nicht und fahren weiter bis zum Multnomah Fall. Hoffentlich hört es noch ganz auf zu regnen. Es fällt gerade nur ein vereinzelter Tropfen. Ich mag die Fälle doch gern aus der Nähe sehen. Aber Regen mag ich nicht. :)





Und was soll ich sagen. Wir haben es geschafft in einer Regenpause da gewesen zu sein.



















Kaum sind wir wieder am Auto fängt es wieder an zu regnen. So gefällt mir das. Dabei war es gar nicht so einfach einen Parkplatz zu ergattern. Wir mussten sogar ausweichen auf den kleineren Parkplatz, der ein paar Schritte weiter weg ist. Aber dafür, das der Parkplatz so voll gewesen ist find ich, hat sich der Ansturm in Grenzen gehalten bei den Fällen.
Carmen hat sogar ein Bild ohne Menschen bzw kaum mit Leuten auf der Brücke.





Um 11:32 h geht's dann weiter. An den Bridal Veil Falls sind wir ausgestiegen und den kurzen, aber steilen Weg nach unten gelaufen.
Die Fälle sehen schon schön aus.











Um 12:00 h sind die beiden wieder bei uns am Auto und der weitere Weg führt uns zum Vista House. Aber hier fängt es keine Minute später an zu schütten und die Sicht ist mehr als bescheiden.





So geht die Fahrt weiter nach Troudale in die Outlet Mall, wo wir um 12:30 h ankommen. Außer ein T-Shirt haben wir nix gefunden. Dann geht es zum Mittagessen zu Panda Express, denn wirklich viel gegessen haben wir ja noch nicht.
Um 13:35 h geht die Fahrt weiter nach Woodburn zu der Outlet Mall.
Vorher waren wir noch in einer anderen Mall. Allerdings sind wir überall erfolglos. Sparen wir wenigstens Geld. ;)
Um 17:40 h sind wir in Salem im Best Western. Das Zimmer ist ok. Die negativen Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen.













Carmen hat dann alles in der Tasche verstaut, was wir die letzten Tage gekauft haben. Jetzt darf auch nix mehr dazu kommen, sonst muss ich vielleicht am Ende noch hier bleiben. Die eine Tasche hat genau 23 kg.
Danach sind die beiden noch zu Rei und Ross gefahren. Es hat noch ein neues Nackenkissen für den Flieger den Besitzer gewechselt.
Dann geht's zum Outback leckeres Steak essen.
Um 20:15 h sind die beiden zurück. Jetzt wird noch ein wenig Fernsehen geschaut und dann geht's auch bald ins Bett.

Gute Nacht

Euer
Carmibaer :wink1:



gefahrene Meilen: 349 Meilen gefahren
Tanken: 30,00 $
Essen: Panda Express 14,70 $, Outback Steakhouse 54,00 $
Hotel: Best Western Pacific Highway Salem mit Punkten, sonst 98,99 $

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich

Beiträge: 30 856

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

297

20.01.2018, 10:50

Sorry Carmibaer, d3r Matze hat wieder etwas kritischen Fragen.
Ich lese oft, dass ihr viel im Auto unterwegs seit und dann so einen Satz:
An einem Aussichtspunkt oberhalb der Interstate halten wir kurz an.

Ihr haltet "kurz an"....
Klar, jeder gestaltet seinen Urlaub wie er mag und das Wetter ist ja gerade auch besch....... Trotzdem sind es bei euch oft nur kurze Aufenthalte, mehr oder weniger.
O.k. ihr seit nicht so die Wanderer, aber manchmal frag ich mich schon, ob es mitunter nicht mehr Ziele für einen längeren Stop gibt ....Und nochmal, jeder wie er mag.

Trotzdem versteh ich so was nicht. Das man demgegenüber so viel Zeit mit shoppen verbringt: Fast den gesamten Nachmittag, bis 17.40. Nur Mittagessen dazwischen

Zitat

So geht die Fahrt weiter nach Troudale in die Outlet Mall, wo wir um 12:30 h ankommen. Außer ein T-Shirt haben wir nix gefunden.
Um 13:35 h geht die Fahrt weiter nach Woodburn zu der Outlet Mall.
Vorher waren wir noch in einer anderen Mall.

Danach sind die beiden noch zu Rei und Ross gefahren.


3 Malls und dann noch Rei/Ross.

Carmen, nimm mir das nicht krumm, ist nicht böse gemeint. Ist nur meine ehrliche Meinung :D Du weißt ja, wie ich "ticke" :D
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

nirschi

Senior

  • »nirschi« ist weiblich

Beiträge: 4 573

Wohnort: Nähe Albstadt

Beruf: habe fertig

  • Nachricht senden

298

20.01.2018, 11:03

Regen und noch erfolgloses shoppen----geht gar nicht.
Gruss
nirschi :camp:

-------------------------------------------

I have a dream




299

20.01.2018, 11:15

Ach schade, dass die letzten Reisetage so verregnet waren.
Aber immer noch besser, als wenn es bei der Urah-Tour geregnet hätte.
Die Landschaft in Oregon finde ich trotzdem schön und zum Glück war es trocken, wenn ihr aussteigen wolltet und zu den Wasserfällen gegangen seid.
Schöne Grüße Monika. :des:


300

20.01.2018, 11:16

Ich esse gerne Rührei mit Bacon aber nur wenn er ganz ganz kross und eigentlich nur mit den Fingern essbar ist, weil er bei Kontakt mit Messer und Gabel sofort vom Teller springt.
Schöne Grüße Monika. :des:


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher