Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

09.05.2017, 09:28

Seattle scheint echt eine schöne Stadt zu sein.

Was ich allerdings nie verstehen werde: warum stellt man sich für einen Starbucks Kaffe ewig an, nur weil es der erste Laden ist? Ich stelle mich bei Starbucks noch nicht mal 5 Sekunden an :D

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 73 333

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

22

09.05.2017, 09:48

Seattle hat mir unheimlich gut gefallen.
Das wird definitiv nicht unser letzter Besuch sein.
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich

Beiträge: 27 873

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

23

09.05.2017, 11:20

:clap1: Super Bilder einen schönen Stadt ....
Seattle ist einfach Klasse.
Gruß Matze


:dynamo: :werder:

24

09.05.2017, 11:23


Was ich allerdings nie verstehen werde: warum stellt man sich für einen Starbucks Kaffe ewig an, nur weil es der erste Laden ist? Ich stelle mich bei Starbucks noch nicht mal 5 Sekunden an :D

Da haben wir uns damals auch gewundert


25

09.05.2017, 22:26

:daumen1: schöne Eindrücke einer tollen Stadt und wenn man im Hintergrund auch noch den Mount Rainier sieht....einfach wunderschön. :cap:
Daisypath Christmas tickers

26

09.05.2017, 23:01

Danke euch! :)
Seattle hat uns auch sehr gut gefallen. Aber San Francisco bleibt unsere Lieblingsstadt. ;)


Seattle scheint echt eine schöne Stadt zu sein.

Was ich allerdings nie verstehen werde: warum stellt man sich für einen Starbucks Kaffe ewig an, nur weil es der erste Laden ist? Ich stelle mich bei Starbucks noch nicht mal 5 Sekunden an :D

Das konnten wir auch nicht verstehen.


Was ich allerdings nie verstehen werde: warum stellt man sich für einen Starbucks Kaffe ewig an, nur weil es der erste Laden ist? Ich stelle mich bei Starbucks noch nicht mal 5 Sekunden an :D

Da haben wir uns damals auch gewundert


Ja, so ungefähr sah es bei uns auch aus.

27

10.05.2017, 07:38

Ich finde Seattle auch toll :love: die Ausssicht vom Kerry Park ist klasse :daumen1:

wir waren schon 2x in dem Starbucks und es war nie eine lange Schlange ;)
ich habe allerdings keinen Kaffee sondern Becher gekauft :)
Viele Grüße
Heike

28

10.05.2017, 09:56

Perfekt, da wir auch bald dort unterwegs sind lese ich begeistert mit!
:clap1:
LG yvy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yvyrastlos« (10.05.2017, 12:18)


Emmentaler

UNA Moderator

  • »Emmentaler« ist männlich

Beiträge: 15 605

Wohnort: Ruegsau

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

29

10.05.2017, 11:21

Seattle ist einfach eine tolle Stadt.

Ernst

30

10.05.2017, 12:05

Aber eines frag ich mich jetzt doch, wo ihr die erste Nacht verbracht habt? Bilder gab es vom Motel 6 und am nächsten Morgen seid ihr im Super 8 aufgewacht.



Ist mir auch direkt aufgefallen. :D
Das Motel 6 sieht aber ganz gut aus. Früher waren wir dort auch häufiger Gast, aber nachdem die so nachgelassen hatten, aber nach Deinem Bild, könnte man es ja mal wieder versuchen.
:sheep: Gruß Gabriele

31

13.05.2017, 08:43

Sehr schöne Bilder von einer tollenStadt! :clap1:
Liebe Grüße
Peter

if it ain`t country - it ain`t music :musik1:

32

20.05.2017, 10:04

Hallo Mario,

bin auf den weiteren Bericht gespannt. Freut mich, wenn auch andere Reisende mal im Motel 6 übernachten und dies auch schreiben. Nur: Alles schon vorbuchen, würde mich schon nervös machen :gru1: , aber vielleicht ist es auch entspannend. :)

Gruß
Thomas

33

20.05.2017, 12:02

Freut mich, wenn auch andere Reisende mal im Motel 6 übernachten und dies auch schreiben. Nur: Alles schon vorbuchen, würde mich schon nervös machen , aber vielleicht ist es auch entspannend.

Wir haben damit überhaupt kein Problem. Klar, wir würden auch was besseres nehmen. ;) Aber bei den Preisen mancherorts muss man auch mal vernünftig sein. Wenn man mal überlegt, wie wenig Zeit man eigentlich im Hotel verbringt. Da reicht auch mal ein einigermaßen vernünftiges Motel 6.

Wir haben schon immer vorgebucht. Für uns ist das immer sehr beruhigend zu wissen, wann wir wo übernachten werden. Man kann sich voll aufs Reisen konzentrieren und muss sich um Hotels keine Gedanken mehr machen. Dieses Jahr habe ich sogar für einige Tage 2 Hotels (natürlich stornierbar) vorgebucht weil es zwei mögliche Routen für den Abschnitt gibt und ich mich noch nicht entschieden hab, welche wir fahren werden. :)

  • »franky.dee« ist männlich

Beiträge: 10 056

Wohnort: Im schönsten Bundesland der Welt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

34

20.05.2017, 12:12

Ich buche auch alle natürlich stornierbar vor. Gibt mir Sicherheit und lässt mich nicht hetzen noch ne Unterkunft finden zu müssen.

..
Gruss Frank :yssir1:

35

20.05.2017, 12:57

oh wie schön :love: ich reise gerne noch mit


aber die Kaugummiwand ist schon sehr :ill4:




Liebe Grüße :usa:

36

20.05.2017, 13:11

Ich buche auch alle natürlich stornierbar vor. Gibt mir Sicherheit und lässt mich nicht hetzen noch ne Unterkunft finden zu müssen.

..

Wir auch! Sollte man umplanen, kann man ja alles stornieren

YvonneB

I LAVA IT

  • »YvonneB« ist weiblich

Beiträge: 20 097

Wohnort: Pahoa, HI

Beruf: Lava Tour Guide, Landscape Photographer

  • Nachricht senden

37

21.05.2017, 03:58

Ich buche auch alle natürlich stornierbar vor. Gibt mir Sicherheit und lässt mich nicht hetzen noch ne Unterkunft finden zu müssen.

..
genauso mache ich es auch
ich habe naemlich keinen Nerv noch ewig lange nach einer Unterkunft zu suchen Am Ende vom Tag, das habe ich einmal gemacht, nie wieder



Gruss, Yvonne


39

22.05.2017, 19:49

Tag 3
07.08.2016
Seattle - Glacier


Die Nacht im Best Western war sehr angenehm. Da wir wie immer kaum Anzeichen eines Jet Lags haben, schlafen wir durch bis der Wecker klingelt. Das Frühstück im Hotel bietet bis auf vernünftiges Geschirr eigentlich alles was man braucht. Gut gestärkt machen wir uns auf den weiteren Weg Richtung Norden mit dem Tagesziel North Cascades National Park.

Da der direkte Weg nicht ganz so spannend erscheint entscheiden wir uns für einen Schlenker über Whidbey Island, die ein paar sehenswerte Ecken zu bieten hat. Hierfür fahren wir zunächst nach Mukilteo. Alle 30 Minuten fährt hier die Autofähre nach Clinton. Wir haben Glück und müssen nur 5 Minuten warten. Auf der Fähre gehen wir erstmal an Deck und lassen uns den kühlen Wind um die Nase wehen.



Das Wetter hält sich heute früh noch recht bedeckt. Viel Zeit haben wir an Deck aber nicht, denn der Weg zur Insel ist nicht allzu weit.



Auf Whidbey Island angekommen fahren wir als erstes zum Fort Casey State Park. Im Visitor Center kaufen wir den dafür benötigten Discover Tagespass für 10$.
Im Park besuchen wir zuerst den kleinen schnuckeligen Leuchtturm, den man auch besteigen kann.





Dann schauen wir uns in aller Ruhe die Anlagen und Geschütze des Forts an. Das Wetter wurde jetzt zum Glück auch etwas besser.













Fort Casey war jetzt nicht das Mega-Highlight aber durchaus eine nette, sehenswerte Abwechslung.

Weiter geht es, vorbei an recht netten Küsten...



... Richtung Norden bis zum Deception Pass State Park.
Auf dem kleinen Parkplatz ist nix mehr frei und so tun wir es einigen anderen gleich und parken an der Straße. Nach einem kurzen Walk auf die Brücke, von der man einen wunderbaren Blick auf das Wasser und einige Inseln hat ...





... wandern wir noch den kurzen aber steilen Weg hinunter zum Strand, wo wir uns einige Minuten hinsetzen und den Moment genießen.










(Klick auf das Bild öffnet die größere Version)

Nächstes Ziel ist der Mount Erie im Norden der Insel. Eine kurze, enge Schlängelstraße führt durch einen Wald auf den 380m hohen Berg. Hier gibt es erstmal ein kleines Picknick.



Einige der offiziellen Aussichtspunkte direkt am Parkplatz sind nicht mehr so sehenswert da hier die Bäume mittlerweile so groß gewachsen sind, das sie einem fast die gesamte Sicht versperren. Geht man aber ein bisschen in Richtung Süden durch den Wald, gelangt man zu ein paar Steinklippen, von denen man einen fantastischen Blick über die Insel hat.





Bevor wir endgültig in die Berge fahren machen wir noch einen kurzen Stopp in Anacortes. Vom Cap Sante Park kann hier wunderbar auf die Marina der kleinen Stadt schauen.



In die andere Richtung hat man einen tollen Blick in Richtung Padilla Bay und die vorgelagerten Inseln. Obwohl es hier recht windig ist setzen wir uns hier noch einige Minuten auf eine Bank und genießen Sonne und Aussicht.



Dann verlassen wir aber endgültig die Küste und machen uns auf in den North Cascades National Park. Unser Tagesziel ist Glacier. Hier haben wir zum ersten Mal ein Zimmer über Airbnb gebucht. Unser Host Eric ist nicht vor Ort als wir die Snowline Lodge erreichen.



Den Zimmerschlüssel bekommt man hier aus einer Box, die mit einem speziellen Code zu öffnen ist. Als wir unser kleines Apartment betreten ist es sofort total heimelig. Eric hat bereits den künstlichen Kamin und ein bisschen Musik angemacht. Zusätzlich erwartet uns ein kleiner Willkommensgruß in Form kleiner Schokopralinen. Hier läßt es sich gut aushalten. :jub:







Da wir wussten, dass das Zimmer eine kleine Küche hat, haben wir uns schon in Seattle ein paar Nudeln und Tomatensauce gekauft, die wir uns jetzt in aller Ruhe kochen. :nudl:

:nacht:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_Moe_« (12.08.2017, 12:04)


Matze

UNA Moderator

  • »Matze« ist männlich

Beiträge: 27 873

Wohnort: Celle

Beruf: Rentner/Fahrer (Taxi)

  • Nachricht senden

40

22.05.2017, 20:11

Was für schöne Bilder....

Jetzt bin ich auf Glacier gespannt :D
Gruß Matze


:dynamo: :werder: