Sie sind nicht angemeldet.

81

01.01.2017, 15:27

Schöne und mir unbekannte Gegend.

Die CCR ist uns bis jetzt immer wegen des Wetters verwehrt geblieben.

LG
Carmen

82

01.01.2017, 16:07

Der Tag hätte auch mir sehr gut gefallen.
Liebe Grüße
Peter

if it ain`t country - it ain`t music :musik1:

83

01.01.2017, 16:11

Der Tag hätte auch mir sehr gut gefallen.

;Plus1;
Gruß

Ralf :wink1:

84

02.01.2017, 11:21

Das war ja ein super Tag, der würde mir genauso auch gefallen

85

02.01.2017, 14:01

Ja, ihr habt recht:es waren wirklich traumhaft schöne Tage! Ich bekomme Sehnsucht...

Dienstag, den 5.6:

Frühstück wieder im "Prospektor Inn“ mit Yvonne, da Cowboy Blues und Circle D heute beide zu haben, das ist seltsam!

Dann Abschied nehmen von ihr, it's time to say good bye! :(

Abfahrt, alle einpacken, tschüss Escalante! Heute Fahrtag über die "Boulder Mountains“ = 2924 m (höchster Punkt)!





Wunderbare Landschaften unterwegs:







Wir fahren ein ganzes Stück durch den Capitol Reef NP und machen halt an dem kleinen: Fruita School House:









Dann fahren wir zu den "Natural Bridges“, das ein kleiner Rundkurs und man kann sich an mehreren Views die natürlichen Brücken anschauen!
Ich fahre von nun an, Willi ist müde (von den Allergietabletten gegen die Sonnenallergie)!
Hübsch hier und heiß, viele Fotostops.











Unterwegs:



Dann fahre ich nach Moab und gegen 17.00 Uhr sind wir da in unserem geliebten Moab!
"Rustic Inn“ (alles wie immer) schönes Zimmer mit allem; umziehen und ich gehe direkt zum Pool nach dem Auspacken. :pool3:
Ein kühles Bierchen bei 30 Grad und alles ist prima! :daumen:





Am Abend treffen wir uns mit Steffi und Ronni aus Köln (vom Apache Trail) an der Bar vom Zak’s!
Dann essen wir auch dort zusammen und es ist ein sehr netter und unterhaltsamer Abend! :nick3: :prost: :eat:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bambam« (02.01.2017, 20:21)


franky.dee

Graduate

  • »franky.dee« ist männlich

Beiträge: 9 025

Wohnort: Im schönsten Bundesland der Welt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

86

02.01.2017, 16:30

Capitol Reef NP gefällt uns auch immer wieder klasse
Gruss Frank :yssir1:

87

02.01.2017, 19:28

Da hattet ihr ja viele Mini-Treffen in dem Urlaub!

Emmentaler

UNA Moderator

  • »Emmentaler« ist männlich

Beiträge: 14 660

Wohnort: Ruegsau

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

88

02.01.2017, 22:30

Und schon wieder kommen inkl. Rustic Inn Erinnerungen hoch.

Ernst

89

03.01.2017, 14:59

Mittwoch, den 6.6.

Frühstück im altbekannten Moab Diner um 9.00 Uhr schon. Lecker wie immer, dann Supermarkt und tanken.
Wir sind wanderfertig, auf zu nächsten Wanderung!

Die Fahrt geht zu den "Fisher Towers“ (wollten wir voriges Jahr schon erwandern).
Ohoh, viel klettern über dicke Felsen und Steine, jeder Schritt will überlegt sein!
1 ½ Stunden hin, heute ist es nicht so heiß! Einige Leute unterwegs hier, sie sagen uns dann den richtigen Weg,
wir waren den schweren Weg erklommen, große Felsstufen darin! :gru1: :huch1:



















Teilweise recht heftig, der Weg zurück ist auch nicht so einfach. Mit mehreren Amerikanern finden wir dann zusammen zurück zum Parkplatz.
Aber sonst super schön alles unterwegs, gigantische rote Felsen türmen sich vor einem auf! :daumen:



Nach einem Mittagsnack im Auto fahren wir zum "Castle Valley“, super Aussichten wieder hier!







Dann fahren wir zur "Sand Flat Road“, das sind Slickrocks für die Abenteuer Renn-Radfahrer (dort waren wir voriges Jahr mit Yvonne),











Später über die Kane Creek Road zum "Chicken Corner“, eine Backroad! Aber als diese echt zu heftig und rumpelig wird, kehren wir zurück!







So fahren wir dann nach Moab zum Eis essen draußen, dann zum Motel: Pool, Wäsche waschen und trocknen im Trockner, alles prima. :clap1:

Abends zum "Pasta Jay“, hmmm lecker Pasta essen und dann zur Bar noch ins Zak’s auf einen Drink.
Müde und good night.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bambam« (03.01.2017, 18:49)


90

03.01.2017, 18:43

Wieder ein toller, wenn auch anstrengender Tag. Danke fürs zeigen.
Gruß

Ralf :wink1:

91

03.01.2017, 20:52

Die Wanderung wäre auch was für uns :daumen:

92

03.01.2017, 20:59

Die Wanderung

es kommen noch zwei super tolle und zum Teil heftige Wanderungen! :hike: :hike: :pic1:

93

04.01.2017, 00:21

Die Wanderung

es kommen noch zwei super tolle und zum Teil heftige Wanderungen! :hike: :hike: :pic1:

Ich bin schon gespannt.

94

04.01.2017, 07:08

Die Wanderung

es kommen noch zwei super tolle und zum Teil heftige Wanderungen! :hike: :hike: :pic1:

Ich bin schon gespannt.
;Plus1;
Gruß

Ralf :wink1:

franky.dee

Graduate

  • »franky.dee« ist männlich

Beiträge: 9 025

Wohnort: Im schönsten Bundesland der Welt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

95

04.01.2017, 08:14

Wieder ein schöner Tag bei bestem Wetter
Gruss Frank :yssir1:

96

04.01.2017, 08:25

Schön, die Fisher Towers wollten wir auch machen in dem Jahr, als uns der große Regen von Moab ferngehalten hat.

Chicken Corners ist toll, schade, dass die Strecke so schlecht war

97

04.01.2017, 15:28

Donnerstag, den 7.6:

Frühstück wieder im Moab Diner. 24 Gad und wir sind heute früh unterwegs.
.
Dann fahren wir stadtauswärts zur Millcreek Lane zum Trailhead vom „Millcreek Canyon“!
Dieser Wasserfall war am Anfang, also am Einstieg:









Immer geht es am Fluss entlang und mehrmals über teils glatte Steine. Es geht hin und her und auch teilweise durch
Gestrüpp wie im Dschungel! Am Ende des Canyons soll dann ein großer Wasserfall sein. :zuck: Wir finden ihn aber erst nicht, fragen einige Leute
unterwegs, sie erklären uns dort wo der Canyon sich teilt geht es es links zum Wasserfall.











Also, wir waren schon zu weit gelaufen.
Zurück und auf ein Neues: ja, und siehe da, wir hören schon Wasser platschen und Stimmen, denn die Jungs und junge Männer stürzen
sich entlang des Wassers hinunter in eine Art Pool. Viele Einheimische kennen den Weg genau und vergnügen sich hier am Wasser.







Hier über die Felsen ging es bis zum Wasserfall.









Schön hier, wir machen auch eine Pause und schauen uns alles an und plantschen im Wasser. Die Füße und Socken sind eh schon klatsch-
nass vom vielen durchs Wasser laufen, macht aber irgendwie auch Spaß! :daumen:













Etwa 4 Stunden sind wir hin und wieder zurück unterwegs!

Wieder zurück fahren wir zum Mittagssnack zum Milt’s Hamburger Imbiss seit 1954 in Moab und sehr beliebt. :nick3: :burger:
Man bestellt und wird dann aufgerufen und kann im Garten an Tischen auf Bänken sitzen und warten und warten....
Wir warten geschlagene ¾ Stunde auf 2 Hot Dogs! :pat: Das ist eindeutig zu lange, Willi wird ungeduldig! :wut2:



Dann fahren wir zum Canyonsland NP, immer wieder gigantische Aussichten!
Wir fahren den Shafer Trail hinunter und wollen eigentlich über den White Rim, aber diese Strecke wird uns zu heftig auf der
Backroad! Wir kehren um und fahren den Shafer Trail wieder hoch. Nicht über die Potash Road nach Moab diesmal, da diese auch zu
ruppig ist (sagte schon der Ranger). :nick3:











Dann fahren wir zum Canyonsland Overlook, muss sein, immer wieder einmalig diese Weite, diese irre Felsenlandschaft! :clap1:
Kann man nicht erklären, muß man gesehen haben!













Dann zurück nach Moab, über 50 km und ab zum Pool, herrlich! Keine lauten Leute dort = wunderbar! :clap1:



Abends essen im Zak’s Steaks, hmmm und dann noch einen Drink in der Bar, wo die Barkeeper uns schon kennt und immer
Small talk mit uns macht! :cocktail: :cocktail:

franky.dee

Graduate

  • »franky.dee« ist männlich

Beiträge: 9 025

Wohnort: Im schönsten Bundesland der Welt

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

98

04.01.2017, 16:18

Den Millcreek Canyon kenn ich noch garnicht. Schön dort.
Shafer Trail ist einer meiner Lieblingsstrecken. Den muss ich auch immer wieder unter die Räder nehmen.
Gruss Frank :yssir1:

99

04.01.2017, 18:53

Den Millcreek Canyon kenn ich noch garnicht. Schön dort.

;Plus1;

100

05.01.2017, 07:41

Millcreek Canyon waren wir noch nie. Der Rest ist bekannt und immer wieder schön :daumen1: