Sie sind nicht angemeldet.

  • »David Moffat« ist männlich
  • »David Moffat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 924

Wohnort: An der Mittenwaldbahn

Beruf: Locomotive Engineer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Oktober 2012, 10:32

Topo North America 10 angekündigt

Hatte jetzt eben die Werbung im Postfach: >>> klick hier <<<

Lohnt der Umstieg von Topo 9?
Viele Grüße

Lutz

>>> MBC Pfaffenwinkel <<< :)

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 43 200

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Oktober 2012, 11:02

Ich hab noch Topo 8 und benutze das kaum noch.
Eher Garmin Basecamp mit den kostenlosen Topo Karten.

Heike

Master

  • »Heike« ist weiblich

Beiträge: 10 049

Wohnort: Naturpark Dümmer See

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Oktober 2012, 11:27

Ich werde mit dem Topo einfach nicht warm :nix1: war für mich die Geldverschwendung des Jahres 2010 :aug:
Ich google nur noch.
Sollte ich mal ein Garmin kaufen werde ich es wie Rehlein machen, der es mir dann hoffentlich nochmal erklärt :eye1:
Viele Grüße
Heike

4

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:05

Hatte jetzt eben die Werbung im Postfach: >>> klick hier <<<

Lohnt der Umstieg von Topo 9?


...ist nicht angekündigt, sondern gibt's schon eine kleine Weile. :)
Ob der Umstieg von TNA 9 auf 10 lohnt? Das muß jeder für sich entscheiden.

Neuerungen gibt's in Bezug auf Kartendaten, Details, ETC. Für Canada Freaks sind gute Neuerungen vorhanden.
Ich werde mir TNA 10 auf jeden Fall besorgen.

Für mich persönlich gibt es nichts besseres als TNA + USGS-Quads + Map Pack Subscription in Verbindung mit den PN-Handhelds. :daumen1:
greetz
Michel


Wandern ++ in Utah

Desert Rat

Sandstone Addict

  • »Desert Rat« ist weiblich

Beiträge: 12 899

Wohnort: St. George, Utah

Beruf: Student (History&Photography Major)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Oktober 2012, 00:11

Ich habe Papier Topomaps von National Georgaphic sowie USGS.
Da habe ich alles was ich brauche.

Mit so Computerprogrammen komme ich nicht zurecht, ist mir zu kompliziert

6

Sonntag, 28. Oktober 2012, 01:06

Ich habe Papier Topomaps von National Georgaphic sowie USGS.
Da habe ich alles was ich brauche.

Mit so Computerprogrammen komme ich nicht zurecht, ist mir zu kompliziert



mir auch, mein Navi ist immer noch Orginalverpackt und das seit 1.5 jahren :lach3:

Desert Rat

Sandstone Addict

  • »Desert Rat« ist weiblich

Beiträge: 12 899

Wohnort: St. George, Utah

Beruf: Student (History&Photography Major)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Oktober 2012, 02:15

Ich habe Papier Topomaps von National Georgaphic sowie USGS.
Da habe ich alles was ich brauche.

Mit so Computerprogrammen komme ich nicht zurecht, ist mir zu kompliziert



mir auch, mein Navi ist immer noch Orginalverpackt und das seit 1.5 jahren :lach3:
ich habe meins immerhin schon mal ausgetestet, weiss aber trotzdem nicht soviel mit anzufangen.
ich glaube mit so eienr speziellen Topo Software waere ich dann vollkommen ueberfordert. :gru1:

Da ich ja jetzt den SPOT habe, der angeblich total einfach zu bedienen ist, werde ich da mal sehen. Ausprobiert habe ich den noch nicht bisher.

8

Sonntag, 28. Oktober 2012, 23:04

Zitat

Ich habe Papier Topomaps von National Georgaphic sowie USGS.
Da habe ich alles was ich brauche.

Mit so Computerprogrammen komme ich nicht zurecht, ist mir zu kompliziert



mir auch, mein Navi ist immer noch Orginalverpackt und das seit 1.5 jahren :lach3:
ich habe meins immerhin schon mal ausgetestet, weiss aber trotzdem nicht soviel mit anzufangen.
ich glaube mit so eienr speziellen Topo Software waere ich dann vollkommen ueberfordert. :gru1:

Da ich ja jetzt den SPOT habe, der angeblich total einfach zu bedienen ist, werde ich da mal sehen. Ausprobiert habe ich den noch nicht bisher.


...die Bedienung ist auch einfach.
Welchen hast du? DeLorme oder direkt von SPOT? Welchen Plan? Siehst du auf der Seite von SPOT. :)

Sent via Tapatalk
greetz
Michel


Wandern ++ in Utah

Desert Rat

Sandstone Addict

  • »Desert Rat« ist weiblich

Beiträge: 12 899

Wohnort: St. George, Utah

Beruf: Student (History&Photography Major)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Oktober 2012, 23:07

Zitat

Ich habe Papier Topomaps von National Georgaphic sowie USGS.
Da habe ich alles was ich brauche.

Mit so Computerprogrammen komme ich nicht zurecht, ist mir zu kompliziert



mir auch, mein Navi ist immer noch Orginalverpackt und das seit 1.5 jahren :lach3:
ich habe meins immerhin schon mal ausgetestet, weiss aber trotzdem nicht soviel mit anzufangen.
ich glaube mit so eienr speziellen Topo Software waere ich dann vollkommen ueberfordert. :gru1:

Da ich ja jetzt den SPOT habe, der angeblich total einfach zu bedienen ist, werde ich da mal sehen. Ausprobiert habe ich den noch nicht bisher.


...die Bedienung ist auch einfach.
Welchen hast du? DeLorme oder direkt von SPOT? Welchen Plan? Siehst du auf der Seite von SPOT. :)

Sent via Tapatalk
direkt von SPOT.
Plan muss ich noch kaufen, habe bisher nur das Geraet aber noch nicht registriert.
Mach ich in Kuerze.
ich werde den Base Plan fuer 99 Dollar nehmen plus den zusaetzlichen SAR Plan.
Wird so auf 149 Dollar im Jahr rauslaufen, nicht viel, wenn ich bedenke das mein cell phone pro Monat 169 Dollar kostet

10

Sonntag, 28. Oktober 2012, 23:56

...die Summe für den SPOT ist ok, zumindest für dich, da du ihn mehrmals im Jahr nutzen kannst. Ich leider nur f?r 4 Wochen im Jahr. :mad:
Dein cellphone plan ist wirklich teuer. ATnT?

Sent via Tapatalk
greetz
Michel


Wandern ++ in Utah

Desert Rat

Sandstone Addict

  • »Desert Rat« ist weiblich

Beiträge: 12 899

Wohnort: St. George, Utah

Beruf: Student (History&Photography Major)

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Oktober 2012, 00:14

...die Summe für den SPOT ist ok, zumindest für dich, da du ihn mehrmals im Jahr nutzen kannst. Ich leider nur f?r 4 Wochen im Jahr. :mad:
Dein cellphone plan ist wirklich teuer. ATnT?

Sent via Tapatalk
eben, und in Zukunft ja auch noch mehr

Ja, noch AT&T und IPhone eben. Aber ich wechsele ja, wenn ich umziehe. AT&T hat zu wenig coverage in Utah

12

Sonntag, 11. November 2012, 16:53

Zitat

...die Summe für den SPOT ist ok, zumindest für dich, da du ihn mehrmals im Jahr nutzen kannst. Ich leider nur f?r 4 Wochen im Jahr. :mad:
Dein cellphone plan ist wirklich teuer. ATnT?

Sent via Tapatalk
eben, und in Zukunft ja auch noch mehr

Ja, noch AT&T und IPhone eben. Aber ich wechsele ja, wenn ich umziehe. AT&T hat zu wenig coverage in Utah


Verizon ist prima in Utah. Doch haben die leider keine prepayed Sim-Karten. :mad::banghead::banghead:

Sent via Tapatalk
greetz
Michel


Wandern ++ in Utah

13

Sonntag, 11. November 2012, 21:15

Was braucht denn so ein Teil an Batterien?

Zitat

Ich habe Papier Topomaps von National Georgaphic sowie USGS.
Da habe ich alles was ich brauche.

Mit so Computerprogrammen komme ich nicht zurecht, ist mir zu kompliziert



mir auch, mein Navi ist immer noch Orginalverpackt und das seit 1.5 jahren :lach3:
ich habe meins immerhin schon mal ausgetestet, weiss aber trotzdem nicht soviel mit anzufangen.
ich glaube mit so eienr speziellen Topo Software waere ich dann vollkommen ueberfordert. :gru1:

Da ich ja jetzt den SPOT habe, der angeblich total einfach zu bedienen ist, werde ich da mal sehen. Ausprobiert habe ich den noch nicht bisher.


...die Bedienung ist auch einfach.
Welchen hast du? DeLorme oder direkt von SPOT? Welchen Plan? Siehst du auf der Seite von SPOT. :)

Sent via Tapatalk
direkt von SPOT.
Plan muss ich noch kaufen, habe bisher nur das Geraet aber noch nicht registriert.
Mach ich in Kuerze.
ich werde den Base Plan fuer 99 Dollar nehmen plus den zusaetzlichen SAR Plan.
Wird so auf 149 Dollar im Jahr rauslaufen, nicht viel, wenn ich bedenke das mein cell phone pro Monat 169 Dollar kostet

14

Montag, 12. November 2012, 09:36

2 x AA.
Sent via Tapatalk
greetz
Michel


Wandern ++ in Utah

15

Sonntag, 27. Januar 2013, 15:50

Für mich persönlich gibt es nichts besseres als TNA + USGS-Quads + Map Pack Subscription in Verbindung mit den PN-Handhelds.
Hi Michel,

da kann ich Dir nur zustimmen. Wobei ich parallel dazu jetzt auch noch mein IPad mit GaiaGPS im Jeep nutze. Dieses System funktioniert auch nicht so schlecht.
Topo 10 weisst nicht wirklich große Neuerungen für die USA auf.
Gruß,

Christian