Sie sind nicht angemeldet.

DocHoliday

UNA Moderator

  • »DocHoliday« ist männlich

Beiträge: 16 581

Wohnort: Duisburg

Beruf: Wie der Name schon sagt

  • Nachricht senden

101

05.01.2018, 23:48

Nachdem Apple TV jetzt auch Amazon kann, habe ich Amazon TV (Stick und Box) verkauft. Apple TV 4k kann alles was ich brauche und ist die einzige Box, die auch meine Musik (vom Mac oder über Apple Music) wiedergibt, ohne dass ich was basteln muss, und auch die paar Filme und Serien, die ich bei iTunes mal gekauft habe (z.B, Game of Thrones immer einen Tag nach der Erstausstrahlung in den USA).

Ganz unabhängig davon habe ich mich schon vor vielen Jahren für eine von Betriebssystem (Apple Cloud oder Microsoft), Softwarehäsusern (Adobe Cloud) oder andern Anbietern wie Amazon unabhängige Lösung gesucht. Ich habe seit Ewigkeiten meine Dropbox, zahle für 1 TB 99$/Jahr und kann meine Entscheodungen für OS, Verdandhandel, Streaminganbieter, Software, etc. jederzeit treffen, ohne mir Gedanken machen zu müssen, wie mühsam es wäre, alle Daten übertragen zu müssen.
Umgekehrt kann ich mich (gerade in Arbeit) nach einem deutschen Cloud-Anbieter umschauen, der den in ihrer Datensammelwut inzwischen völlige hemmungslosen Amis keinen Zugriff gewährt, ohne dass dies einen der oben genanten Bereiche tangiert.

Fotos vom iPhone landen bei mir auch automatisch in der Cloud. Die 24 bis 50 MP-Bilder der DSLR ganz sicher nicht. Das reicht der Urlaub ja kaum zum hochladen ;). Vom Rechner zuhause synchronisiere ich meine Sammlungen im Lightroom in reduzierter Auflösung, um sie jederzeit am Iphone ider Ipad anschauen oder zeigen zu können.

Das einzige was nicht über Dropbox läuft, ist Apple Music, bzw. die Dateien, die ITunes Match hochgeladen hat, weil es die Titel bei ITunes nicht gab.
Gruß

Dirk

102

06.01.2018, 09:35

Wir haben uns einen gekauft und nutzen den in Übergangswohngen und teils auch unterwegs - läuft super.