Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Unser Nordamerika - Das Forum für USA Kanada Nordamerika Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

21.03.2014, 17:56

Dreiersteckdose in USA nutzen?

Mal 'ne blöde Frage: halten die amerikanischen Steckdosen es aus, wenn man mittels Adapter eine Dreiersteckdose anschließt und alle drei Dosen gleichzeitig nutzt? Oder fliegt dem Hotel dann die Sicherungen raus?
Liebe Grüße
Jürgen

2

21.03.2014, 18:04

Mal 'ne blöde Frage: halten die amerikanischen Steckdosen es aus, wenn man mittels Adapter eine Dreiersteckdose anschließt und alle drei Dosen gleichzeitig nutzt? Oder fliegt dem Hotel dann die Sicherungen raus?

Klaus hat eine deutsche Dreiersteckdose mit einem amerikanischen Kabel verbaut und wir hatten nie Probleme.

3

21.03.2014, 18:05

Kein Problem. Ich habe sogar ne Leiste mit 5 Stecker dran. Passiert nix.
Es grüßt der Willi

4

21.03.2014, 18:11

Wenn man keinen Adapter benutzen will, geht es so:

Hier der Link zum Kabel bei Amazon KLICK

Einfach das Weiberl abschneiden und die Dreiersteckdose anbauen

5

21.03.2014, 18:12

Mal 'ne blöde Frage: halten die amerikanischen Steckdosen es aus, wenn man mittels Adapter eine Dreiersteckdose anschließt und alle drei Dosen gleichzeitig nutzt? Oder fliegt dem Hotel dann die Sicherungen raus?

Klaus hat eine deutsche Dreiersteckdose mit einem amerikanischen Kabel verbaut und wir hatten nie Probleme.

Kein Problem. Ich habe sogar ne Leiste mit 5 Stecker dran. Passiert nix.
Danke Euch! :wink1:
Liebe Grüße
Jürgen

6

21.03.2014, 18:12

Wenn man keinen Adapter benutzen will, geht es so:

Hier der Link zum Kabel bei Amazon KLICK

Einfach das Weiberl abschneiden und die Dreiersteckdose anbauen
Ne, ich hab' 3 Adapter, aber mittlerweile reicht das kaum. Und ich hasse es, in den Motels immer Steckdosen suchen zu müssen.
Liebe Grüße
Jürgen

7

21.03.2014, 18:14

Klappt.

Wir haben einen Stecker mit 2 USB Anschlüssen, einem "Rund"-Anschluß und 2 Flachsteckern. Da kommt der Adapter dran und schon hängen Ipad, Iphone, 2 Kameras und ggfs. der Kindle an den Steckdosen.
Bis jetzt ist uns noch nichts um die Ohren geflogen.


Hier kann man es ein wenig erkennen:

:sheep: Gruß Gabriele

8

21.03.2014, 18:39

Fürs iPad/iPhone ist die einfachste Lösung das hier:

US AC 100V-220V Stecker für Apple iPhone iPod iPad Power Adapter | eBay

Deutschen Stecker vom Netzteil abziehen, amerikanischen drauf, fertig.
VG Tom

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 76 897

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

9

21.03.2014, 18:42

Ich habe eine herkömmliche dt. 3er Dose mit einem Steckeradapter versehen und der geht jedes Mal mit auf Reisen.
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

10

21.03.2014, 18:54

Kein Problem. Ich habe sogar ne Leiste mit 5 Stecker dran. Passiert nix.

ich auch, eine dreier reicht nicht

11

21.03.2014, 18:57

Bei Nico und mir hat auch alles gehalten ;)




Liebe Grüße :usa:

12

21.03.2014, 18:59

und hier ein Foto mit der Leiste, ist sogar ne 6er :P

13

21.03.2014, 19:17

Ihr habt mich überzeugt und beruhigt, danke!
Liebe Grüße
Jürgen

14

21.03.2014, 21:25

ist sogar ne 6er

Ich hab mal gezählt, scheinen auch 6 zu sein.


Es grüßt der Willi

15

22.03.2014, 00:37

Ich mache es wie der Chef. 3er Steckdose und Adapter gehören zur Grundausstattung :daumen1: und ich hatte noch nie Probleme betr. Stromversorgung. ich brauche keine "lange Leiste", da ich Laptop, Handy und Filmkamera nur jeden 2.Tag lade, Fotoknipse aber täglich, da reicht mir der 3er.

Gruß Klaus :cap:

Desert Rat

I LAVA IT

  • »Desert Rat« ist weiblich

Beiträge: 20 531

Wohnort: Keaau, HI

Beruf: Lava Tour Guide, Landscape Photographer

  • Nachricht senden

16

22.03.2014, 06:34

Ich habe eine herkömmliche dt. 3er Dose mit einem Steckeradapter versehen und der geht jedes Mal mit auf Reisen.
so habe ich es frueher auch immer gemacht.



Gruss, Yvonne


17

22.03.2014, 07:38

Wir machen an den Adapter immer einen dreier Stecker und damit gab es nie Probleme :wink2:
Daisypath Vacation tickers

reh

Mr. UNA

  • »reh« ist männlich

Beiträge: 76 897

Wohnort: Neuss-Allerheiligen

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

18

22.03.2014, 09:03

Handy und so lade ich immer im Auto. Da habe ich eine 4er Dose für den Zigianschluss
Liebe Grüße
REH



REHs Nordamerikareise-Seite - Das Forum "Unser Nordamerika"

--- The only way to learn Math is to do Math ---

  • »David Moffat« ist männlich

Beiträge: 5 156

Wohnort: An der Mittenwaldbahn

Beruf: Locomotive Engineer

  • Nachricht senden

19

26.03.2014, 10:32

Ich hab auch noch so was in Gebrauch, passt sowohl an der Ladeschale für die Canon Akkus als auch am Netzteil fürs Netbook. Den heimischen Stecker hab ich abgeschnitten und was aus dem Walmart angebaut. Und Handy wie GPS wird im Auto geladen.

Viele Grüße

Lutz


20

13.01.2018, 07:02

Ich hab immer ne geschaltete 9er (3xSchuko, 6xEuro) und 5m Kabel mit nem Modifizierten 2-Pol oder 3-Pol US-Adapter dabei. Hatte bisher nie Probleme. Nutze die aber auch höchstens für 2x IPhone, 2x IPad, Kameraakku, Netbook und CPAP Gerät.
Bei Toaster, Wasserkocher, Sandwichmaker und Kaffeemaschine würde es wahrscheinlich eng. :lach3:
2011 North meets South (Busrundreise)
2012 NYC im Mai
2013 Höhepunkte des Westens (Busrundreise)
2014 Thanksgiving Day in NYC
2015 Florida im Mai
2016 Südwesten im Mai
2016 Florida im November
2017 Nordwesten im Juni
2018 Süden im April / Mai (Flüge FRA - DFW und Mietwagen gebucht )